Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: AfroIntroductions.com

Testbericht AfroIntroductions.com Abzocke

Der Test: AfroIntroductions.com Abzocke oder seriöses Angebot?

AfroIntroductions.com ist nach eigenen Angaben die größte Datingseite, um afrikanische Singles kennenzulernen. Hier soll es über 4,5 Millionen Mitglieder geben. Das Dating Portal gibt es bereits seit 2002 und es wird damit geworben, seit mehr als 20 Jahren erfolgreich afrikanische Singles zusammenzubringen.

AfroIntroductions.com gehört zu Cupid Media Pty Ltd., einem Unternehmen, das gleich mehrere Dating Angebote weltweit hat. Die Erfahrungsberichte mit den Flirtseiten sind sehr unterschiedlich. Einen Zusammenhang zwischen Cupid Media Pty Ltd und einer möglichen Abzocke konnten wir bei einer ersten Recherche nicht herausfinden. Eine Anmeldung soll daher mehr Klarheit zu der Seriosität der Dating Plattform führen.

Anmeldung auf AfroIntroductions.com

Die Anmeldung ist kostenlos. Für die neue Registrierung musst du oben rechts auf „anmelden“ klicken und dann erscheint die Option zur Registrierung. Nachdem du eine E-Mail-Adresse und deinen Namen angegeben und ein Passwort festgelegt hast, wirst du direkt in den Mitgliederbereich weitergeleitet. Die schnelle Anmeldung ist auf der einen Seite komfortabel, auf der anderen Seite besteht so aber auch die Chance auf Fake Profile.

Der Mitgliederbereich

Ob alle Profile auf AfroIntroductions.com echt sind, können wir nicht sagen, da die Anmeldung keine Verifizierung benötigt. Das heißt, jeder mit einer gültigen E-Mail-Adresse kann sich anonym anmelden.

Zum Zeitpunkt unserer Anmeldung waren über 5000 Mitglieder online. Das ist eine stolze Summe und zeigt, dass die Aktivität auf dem Portal hoch ist. Davon waren jedoch gerade einmal 50 Frauen aus Deutschland. Insgesamt gibt es knapp 1000 registrierte Nutzer aus Deutschland. Möchtest du Kontakt zu einem Mitglied aufnehmen, kannst du einfach das Profil anklicken und es liken oder eine private Nachricht da lassen.

Testbericht AfroIntroductions.com Mitgliederbereich

Kosten auf AfroIntroductions.com

Die Kontaktaufnahme ist unkompliziert, aber mit Kosten verbunden. Mit der Standard-Mitgliedschaft kannst du nach unserer Erfahrung keine Nachrichten versenden. Du benötigst dafür den Platin Zugang:

1 Monat für €38,54
3 Monate für monatlich €25,70
12 Monate für monatlich €12,85

Die Mitgliedschaft verlängert sich automatisch. Es gibt auch eine Gold-Mitgliedschaft. Diese ist etwas günstiger, hat aber weniger Funktionen und verlängert sich ebenfalls automatisch. Um eine Abo-Abzocke scheint es sich hierbei nach unserer Erfahrung aber nicht zu handeln. Wir haben den Eindruck, dass das Dating Angebot ernst gemeint ist.

Kontaktdaten des Betreibers

Cupid Media Pty Ltd
PO Box 9304
Gold Coast MC QLD 9726
Australien

[email protected]
Tel: +61 7 5571 1181

Für die Kündigung der kostenpflichtigen Mitgliedschaften besteht eine 14 Tage Kündigungsfrist. Innerhalb dieser Frist muss die Kündigung schriftlich, per E-Mail oder über die Webseite erfolgen. Wird die Frist nicht eingehalten, verlängert sich das Abo automatisch um die ausgewählte Vertragslaufzeit.

Fazit: AfroIntroductions.com Abzocke oder ein seriöses Angebot

AfroIntroductions.com ist nach unserer Einschätzung keine Abzocke, sondern ein Dating Portal mit einem großen Mitgliederkatalog und zahlreichen Optionen zur Kontaktaufnahme. Allerdings gibt es nach unserer Erfahrung nur wenige, aktive Mitglieder aus Deutschland. Für Menschen, die nicht in der Großstadt leben, ist dieses Dating Portal daher weniger geeignet. Zusätzlich muss ein Abo abgeschlossen werden, um die Webseite nutzen zu können. Bei nicht rechtzeitiger Kündigung verlängert sich dieses automatisch.

Die Top-Portale 2022

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

4 Kommentare zu “Testbericht: AfroIntroductions.com

  1. Ich war 2014 und 2015 bis September 2015 auf Afrointroduktion.com. Von einigen Scammern mal abgesehen sind auf der Seite auf jeden Fall eine überwiegende Menge an realen Inseraten. Ich selbst kann die Seite auf jeden Fall empfehlen. Auch wenn man als Mann hier bezahlen muss – bin ich dennoch der Meinung das es sich auf jeden Fall lohnt.

  2. Hallo. Ich bin seit nun 14 Jahren in Afrointroduction ein Mitglied und anfangs musste ich lernen die scammers/frauds von den guten zu unterscheiden. Da ich keinen Partner suche für eine Beziehung habe ich das deutlich in meinem overview Profil geschrieben. Das Problem, nur 20 % lesen das Profil. Ich habe festgestellt, dass zahlende Mitglieder nicht gerügt werden oder von der Seite entfernt werden. Das ist Narrenfreiheit. Ich hatte solch einen Wüstling von England und von der Schweiz. Beide sind wahre streitsüchtige Idioten. Aber die dürfen bleiben, weil sie zahlende Kunden sind. Das ist absoluter Schwachsinn. Ansonsten finde ich die Seite gut. Habe langjährige chat Freunde gewonnen und bin zufrieden. Viele der Chatter sind Dankbar für einen Austausch mit Menschen verschiedener Nationen. Es gibt keine perfekte Chatseite, es gibt wie in der Realität das Gute und das Böse.

  3. Es ist sicherlich für die Betreiber nicht einfach die Seriosität der Frauen zu prüfen. Mir scheint es
    als ob die das auch nicht so genau wissen wollen. Eine Frau ist mit teilweise 6 und mehr Profilen
    dabei und wechselt diese in unregelmäßigen Abständen. Bei anderen ist es so, dass Männer dahinterstehen. Woher dieselben die Bilder haben sei mal dahingestellt.

    Letztendlich haben die Frauen immer einen Grund, warum sie Geld benötigen. Wenn man die
    Frauen nach einem Identitätsnachweis fragt kommen immer alle möglichen Ausreden.

  4. Reine abzocke. Und läuft nur mit Algorithmus. Wenn Frauen schreiben dann nur aus Ghana. Da sitzt die Frauen mafia und die wollen nur Emails sammeln. Wenn man auf Deutschland schaut, da suchen auch afrikanische Frauen einen Mann. Aber Vorsicht. Alle haben sich schon ficken lassen und jetzt suchen einen finanziellen reichen Mann und Papiere für Europa. Alles Asyl Frauen. Habe auch schon meine privaten Erfahrungen damit gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Kostenlose Anmeldung bei diesen Top-Portalen!

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!