Dein persönlicher Online Dating Vergleich

GayPARSHIP für Schwule: Unser Testsieger!

Die Partnervermittlung GayParship ist mehr als vertrauenswürdig und die vielleicht beste Wahl für Schwule, die sich eine feste Beziehung wünschen. Das Angebot der Seite ist umfangreich, die Nutzung ist simpel und die Mitglieder sind niveauvoll als auch aufgeschlossen. Die Plattform überzeugt in vielerlei Hinsicht und ist deshalb unser Testsieger.

Zusammenfassung

Allgemeines

Das Online Dating Portal GayParship ist hierzulande eine beliebteste Seite für gleichgeschlechtliche Singles, die auf der Suche nach einer festen Beziehung sind. Mittlerweile sind mehr als eine Million homosexuelle Singles dort registriert und sehen sich nach potenziellen Partnern um.

Die Seite GayParship ist ein Ableger von Parship, welche seit mehr als einem Jahrzehnt erfolgreich Singles aus ganz Deutschland verbindet. GayParship zeichnet sich durch dieselben Vorteile als auch der gleichen Seriosität aus. Betrieben wird die Seite von der PE Digital GmbH, welche zu der ProSiebenSat1 Mediagroup gehört. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Hamburg.

GayParship bietet sehr gute Chancen, um einen Partner für feste Beziehung zu finden. Das Prinzip ist identisch mit dem der Mutterseite. Nach dem sogenannten Parship-Prinzip sucht ein moderner Algorithmus nach potenziellen Partnern. Basis für diese Suche ist ein umfangreicher Persönlichkeitstest, welcher während der Anmeldung gemacht wird.

Dabei werden wissenschaftliche Erkenntnisse geschaffen, um die Partnerschafts-Persönlichkeit festzustellen. Damit ist es möglich, Gemeinsamkeiten als auch Differenzen bei den Singles herauszufinden, welche die Partnerschaft positiv oder negativ beeinflussen könnten. Kurz gesagt, es wird berechnet, wie gut die Chancen für eine ernste Beziehung stehen.

Die lange Geschichte von GayParship

Bereits seit dem Jahr 2001 finden schwule und lesbische Singles hier zueinander. Deshalb gilt die Seite als der Vorreiter der homosexuellen Partnervermittlung in Deutschland. Dass damit ein Bedürfnis gestillt wurde, beweisen die positive Wahrnehmung und der immer noch große Zulauf des Portals. Ein weiterer Grund für das gute Image der Plattform ist die Mitgliederstruktur.

Der hohe Anteil an Akademikern sorgt für einen niveauvollen Austausch unter den Usern. Außerdem sind es die gleichen Absichten der Mitglieder, die für eine angenehme Stimmung sowie für die hohe Erfolgsquote sorgen. Die Singles hier suchen einen Partner für eine feste Beziehung.

Die Anmeldung auf GayParship

  • Lange Registrierung
  • Anmeldung enthält einen Persönlichkeitstest
  • Registrierung ist kostenlos

Wer sich bei GayParship anmelden möchte, sollte sich dafür ausreichend Zeit nehmen. Um passende Partnervorschläge zu bekommen, braucht man ein eigenes Persönlichkeitsprofil. Das wird bei der kostenlosen Anmeldung durch einen Persönlichkeitstest erstellt, der zwischen 20 bis 30 Minuten dauert.

Das Ziel des Tests ist es die Persönlichkeit des Nutzers durch Fragen zu Einstellung, zum Verhalten, zu Wünschen und Reaktionsverhalten festzustellen. Mit dem Resultat werden dann passende Partner gesucht. Das macht die Anmeldung zwar zu einem zeitlich relativ großen Aufwand, allerdings lohnt es sich umso mehr. Falsche Antworten gibt es bei dem Persönlichkeitstest nicht, denn keine Persönlichkeit ist falsch. Man sollte sich auch nicht anders darstellen, als man wirklich ist. Letztendlich wird damit die Qualität der Partnervorschläge negativ beeinträchtigt.

Fragen über Fragen

Der Test ist die Basis dafür, dass der Algorithmus später genau die Personen zusammenführt, die auch tatsächlich zueinander passen. Es beginnt mit einfachen Fragen über die alltägliche Freizeitgestaltung, Gewohnheiten sowie einer Selbstbeschreibung. Mit der Zeit werden die Fragen aber anspruchsvoller und gehen tiefer in die Materie einer Beziehung. Man muss beispielsweise den Idealpartner beschreiben oder vorgestellte Situationen bewerten. Zu den abstrakteren Fragen gehört die Bewertung von Bildern, die Formen und Muster zeigen.

Nach dem Persönlichkeitstest werden noch die typischen Angaben fällig. Um die Registrierung abzuschließen braucht man eine gültige E-Mail-Adresse. Neben der E-Mail-Adresse sind auch noch Angaben, beispielsweise über die äußere Erscheinung nötig. Diese Informationen können später in den Profileinstellungen wieder geändert werden. Der Persönlichkeitstest kann nur einmal bearbeitet werden. Das ist ein weiterer Grund, warum man sich die nötige Zeit dafür nehmen sollte.

Der Mitgliederbereich von GayParship

  • Mehr als 1,4 Millionen homosexuelle Singles
  • 42 % Lesben 58 % Schwule
  • Mitglieder in jedem Alter
  • Hoher Anteil an Akademikern

Der Mitgliederbereich von GayParship wächst seit Jahren stetig an. Mittlerweile sind hier mehr als eine Million homosexuelle Singles angemeldet und suchen nach dem großen Glück. Die Aufteilung zwischen lesbischen und schwulen Singles ist dabei relativ ausgeglichen. 42 % sind homosexuelle Frauen und 58 % homosexuelle Männer.

GayParship kann sogar einen prozentual höheren Anteil an Akademikern vorweisen als die Hauptseite Parship. Die Mitglieder sind freundlichen und aufgeschlossenen gegenüber allen neuen Usern. Allerdings sollte man sich als neues Mitglied an dem hohen Niveau der GayParshiper orientieren. Ein hohes Niveau heißt aber nicht, dass nicht viel geschrieben wird. Mehr als 17.000 Nachrichten werden hier Tag für Tag verschickt.

Das richtige Setting für dein Profil

Nachdem die Registrierung gemacht ist, geht es an die Profilgestaltung. Dabei müssen die üblichen Fragen über das Aussehen, den Hobbies und den Interessen beantwortet werden. Außerdem können auch Informationen zu den Vorlieben und Abneigungen hinzugefügt werden. Die Profilübersicht bei GayParship ist sehr gut, man kann vieles individuell einstellen. Allgemein verfügt das gesamte Portal über ein übersichtliches Design, das intuitiv zu bedienen ist. Man hat die Freiheiten, um ein wirklich individuelles Profil zu gestalten, das sich von anderen Userprofilen abhebt.

Es ist sinnvoll weitere Selbstangaben zur Persönlichkeit preiszugeben, auch wenn das eine Weile dauern kann. Je mehr Details und je besser die Selbstbeschreibung ist, desto zutreffender werden die potenziellen Partner später sein. Das Ausfüllen des Profils hat also einen positiven Effekt auf die erfolgreiche Partnersuche. Schlussendlich sollte man das Profil mit Bildern von sich füllen. Profile mit Bildern sind deutlich ansprechender und somit auch erfolgreicher, als Profile ohne ein Foto. Sie verleihen dem Profil einen eigenen Charakter.

Flirtchancen und Dating-Faktor

Das Gute an GayParship ist, dass hier potentielle Partner vermittelt werden und so nicht mehr aufwändig gesucht werden müssen. Anders als im realen Leben muss man so nicht weggehen und stundenlang nach den richtigen Personen suchen. Man erhält von GayParship gleich viele Kontaktvorschläge, die aufgrund des wissenschaftlichen Prinzips wirklich zu einem passen. Letztendlich ist es doch oft die Suche selbst, was am meisten Zeit und Nerven kostet. Hat man einen Treffer gefunden, ist der Rest nur noch Formsache.

Kontaktaufnahme

Bei GayParship gibt es einige Möglichkeiten, mit einer anderen Person in Kontakt zu treten. Es ist sogar möglich, den Kontakt herzustellen und festzustellen, ob es harmoniert oder nicht, ohne ein Wort zu schreiben.

Zunächst einmal kann man einem Mitglied die Erlaubnis geben, die eigenen Fotos anzusehen. Das ist ein weiterer Grund, warum man einige Bilder hochladen sollte. Natürlich sollte man auch Bilder wählen, welche den Charakter und die Person in einer vorteilhaften Position zeigen. Gefallen dem anderen User die Bilder, erhält man entweder Zugriff auf seine Bilder oder es entsteht direkt ein Gespräch.

Man kann das Feature des “Anlächelns” zu nutzen. Das empfiehlt sich, wenn man sehen will, ob die andere Person überhaupt Interesse hat. Erhält man ein Lachen zurück, kann das der Beginn einer wunderbaren Liebesgeschichte sein.

Auch sehr beliebt sind die Spaßfragen. Dabei handelt es sich um eine Art von Ice-Breaker Nachrichten. Man kann selbst vier Fragen schreiben oder sie aus einer Liste auswählen. Die Fragen kann man dann an alle Mitglieder schicken, welche sich als potenzielle Partner anbieten. Falls ein Match die Fragen richtig beantworten sollte, erhält es eine Belohnung, welche man selbst aussucht.

Wer keine Lust auf Warten hat, der kann natürlich auch direkt eine persönliche Nachricht schreiben. Dabei sollte man vor allem immer darauf achten, dass Qualität immer mehr zählt als Quantität. Standardnachrichten kann man sich im Prinzip gleich sparen. Die Mitglieder von GayParship weisen allesamt ein hohes Niveau auf und wünschen sich das auch von anderen.

Immerhin hat das Portal einen überaus hohen Anteil an Akademikern, die nach einer soliden Partnerschaft suchen. Eine schwache erste Nachricht kommt also auf jeden Fall schlecht an und man sollte auf einen guten ersten Eindruck achten.

Der Video-Anruf

Eine weitere Möglichkeit, um auf GayParship mit anderen Usern in Kontakt zu treten ist der Video-Anruf. Das Feature zählt zu den neuen Funktionen und hat gleich mehrere Vorteile. Wenn der erste Eindruck stimmt, die ersten Nachrichten ausgetauscht sind und die Harmonie passt, ist der Video-Anruf der nächste Schritt.

Es ist der ideale Zwischenschritt vom Kennenlernen über das Chatten bis das erste Date endlich ansteht. Um ein Mitglied per Video-Chat anzurufen, muss man um Erlaubnis fragen. Es ist also notwendig, dass man sich bereits mit einem User unterhalten hat. Damit werden ungewollte Anrufe von unbekannten Personen ganz einfach verhindert.

Die App von (gay-)Parship

Auch die Mitglieder von GayParship können unterwegs mit ihren Kontakten in Verbindung bleiben. Zwar gibt es eine eigene Online Plattform für GayParship, aber nur eine App. Im App-Store lädt man sich also die Parship App auf das Handy und meldet sich dann mit dem GayParship Account an. Die App ist für Android- als auch iOS-Geräte im jeweiligen Store vorhaben. Der Download ist kostenlos und die App beinhaltet alle Funktionen der Desktop-Version.

Design und Bedienung

GayParship hat ein modernes Design, das eine leichte Bedienung ermöglicht. Die gesamte Plattform bietet eine gute Übersicht, sodass man sich schnell zurechtfindet. Die verschiedenen Funktionen sind rasch gefunden, intuitiv anzuwenden und allesamt selbsterklärend.

Das Portal bietet einige Bereiche, welche man erkunden kann, falls gerade niemand zum Chatten online ist. Einer dieser Bereiche ist beispielsweise das spannende Online Magazin. So wie auch das Online Magazin sind alle weiteren Funktionen und Bereiche leicht zu finden.

Falls man mal Probleme haben sollte, etwas nicht funktioniert oder man einfach eine allgemeine Frage hat, steht der freundliche Kundendienst jederzeit bereit. Allerdings sollte die Handhabung der Seite keine große Herausforderung sein. Das schicke Design ermöglicht eine leichte Anwendung, auch auf einem kleinen Bildschirm.

Kosten

GayParship bietet kostenlose Leistungen. Frei von Kosten sind die Anmeldung, der Persönlichkeitstest sowie das Ansehen der Partnervorschläge. Möchte man mit anderen Singles in Kontakt treten, braucht man eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft. Diese wird in Form von einem Abo angeboten, das mit Laufzeiten von sechs, 12 und 24 Monaten erhältlich ist. Je länger die Mitgliedschaft läuft, desto günstiger ist der Preis pro Monat:

6 Monate kosten 34,90 €pro Monat
12 Monate kosten 25,90 € pro Monat
24 Monate kosten 14,90 € pro Monat

Besonderheiten

Garantierte Kontakte

Die Kontaktgarantie ermöglicht je nach einer bestimmten Dauer der Premium-Mitgliedschaft eine Mindestanzahl an Kontakten mit unterschiedlichen Mitgliedern. Nachdem die Anmeldung durchgeführt wurde, werden verschiedene User als Match vorgeschlagen. Je nach Mitgliedschaft erhält man eine andere Anzahl an garantierten Kontakten. Sollte am Ende mit keinem dieser Vorschläge etwas zustande gekommen sein, verlängert sich die Mitgliedschaft kostenlos.

Das Online Forum und der Ratgeber

Bei GayParship werden Singles, die auf der Suche nach einer festen Beziehung sind, relativ schnell fündig. Ein Grund für den Erfolg der Seite ist auch das seiteneigene Magazin. Im Ratgeber gibt es umfangreiche Informationen über Online Dating und Liebe zu lesen. Dabei erhält man hilfreiche Tipps für mehr Erfolg beim Flirten oder Tipps für das erste Date. Des Weiteren gibt es das Mitglieder-Forum. Dort tauschen sich die User von GayParship untereinander aus, geben Tipps oder schütten einfach mal ihr Herz aus. Es wird über das Single- und das Beziehungsleben, Love-Facts und vieles mehr gesprochen.

Fazit

GayParship ist eine Partnervermittlung für Homosexuelle und zählt in Deutschland zu einer der besten Dating Portale. Hier melden sich anspruchsvolle Singles mit Niveau an und suchen nach einem soliden Partner für eine langanhaltende Beziehung.

Es ist die perfekte Mischung, welche die Seite zu einer idealen Wahl macht. Auf der einen Seite steht der Betreiber der Seite, der seit vielen Jahren erfolgreich im Dating Geschäft tätig und somit überaus vertrauenswürdig ist. Die lange erfolgreiche Geschichte führt dazu, dass die Plattform mit ihrem Angebot sowie vielen praktischen Funktionen überzeugen kann, welche allesamt einfach zu nutzen sind. Auf der anderen Seite stehen die User, welche einen überaus hohen Anteil an Akademikern haben und für einen regen Austausch auf hohem Niveau sorgen.

Anmeldung beim Testsieger Gay Parship

Bei GayParship garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf einen heißen Flirt oder den Partner für’s Leben!

Zusammenfassung