Dein persönlicher Online Dating Vergleich

be2.de: Love. Right. Now.

Zusammenfassung

Allgemeines

Die Partnervermittlung be2 ist seit dem Jahr 2005 in Deutschland aktiv. Das Online Dating Portal ist in mehr als 30 Ländern verfügbar und zählt mehr als 30 Millionen Personen zu seinen Mitgliedern. Es ist ein bunt gemischter Mitgliederbereich, die User stammen aus allen Teilen dieser Welt und aus allen sozialen Schichten.

Es gibt nicht den einen Grund, warum man sich für be2 entscheiden sollte, sondern gleich mehrere. Allerdings muss man eine Sache vorab erwähnen. Die Seite ist eine Partnerbörse und keine Casual oder Single Dating Seite. Hier suchen die Mitglieder nach einem soliden Partner für eine langanhaltende Partnerschaft. Schnelle Dates oder einmalige Abenteuer stehen hier nicht vor der Tür.

Die Suche nach einem Partner funktioniert hier dafür aber umso besser. Das Online Dating Portal kann eine hohe Erfolgsquote von 41 Prozent vorweisen. Immer mehr Menschen vertrauen dem Prinzip der Plattform und melden sich hier an. Mittlerweile sind allein in Deutschland über zwei Millionen User hier aktiv auf der Suche nach der großen Liebe.

Der Betreiber von be2 ist bekannt und wird vor allem für seine Vertrauenswürdigkeit geschätzt. Die Firma be2 S.à.r.l. hat ihren Sitz in Luxemburg und betreibt neben be2 noch weitere hochqualitative Dating Seiten. Über die vergangenen Jahre konnte der Betreiber mit einem soliden Angebot auf sicheren Portalen überzeugen. Außerdem versteht die Firma die Wünsche seiner Kunden sehr genau. Die Partnervorschläge auf be2 werden auf Basis von einem wissenschaftlich ausgearbeiteten Persönlichkeitstest gemacht und sind deswegen sehr akkurat.

Mitglieder

  • Mehr als 30 Millionen Mitglieder weltweit
  • Über 2.000.000 User in Deutschland
  • 20.000+ neue Anmeldungen jeden Tag
  • Gemischter Mitgliederpool
  • Ein leichter Frauenüberschuss

Das Online Dating Portal be2 bietet einen bunt gemischten Mitgliederbereich. Hier finden sich vor allem anspruchsvolle Singles ein, die auf der Suche nach einer langfristigen Partnerschaft sind. Die Seite ist eine gute Wahl für hetero- und homosexuelle Singles. Der Großteil der Mitglieder ist zwischen 35 und 55 Jahren alt. Auf der Seite sind insgesamt mehr als 30 Millionen und in Deutschland mehr als zwei Millionen Personen angemeldet. Demnach bietet Be2 reichlich Auswahl und viele potenzielle Partner. Hierzulande sind jede Woche mehr als 150.000 User aktiv auf der Suche.

Aufgrund des psychologischen Persönlichkeitstests die Kontaktvorschläge überaus treffend. Das zeigt auch die hohe Erfolgsquote von 41%. Es ist festzustellen, dass es bei den Mitgliedern eine leichte Tendenz zu höherem Einkommen und erhöhtem Bildungsgrad gibt. Der Anteil an Akademiker ist nicht führend, aber dennoch beachtlich. Durch die umfangreiche Anmeldung sowie der manuellen Prüfung aller Neuanmeldungen gibt es so gut wie keine Fake Profile. Ist ein treffender Match gefunden, muss man nur noch ersten Schritt machen und in Kontakt aufbauen.

Anmeldung

  • Dauer der Anmeldung ist ca. 20-30 Minuten
  • Persönlichkeitstest wird während der Registrierung gemacht
  • Umfangreiche Profile mit vielen Informationen
  • Freie Gestaltungsmöglichkeiten des Profils
  • 50 Partnervorschläge sofort
  • Hochladen von max. 5 Fotos möglich

Die Anmeldung auf be2 dauert eine Weile. Während der Registrierung werden viele Fragen gestellt, welche später für das Matching genutzt werden. Man muss einen umfangreichen Persönlichkeitstest ausfüllen, um die Anmeldung abzuschließen. Zuvor aber beginnt alles wie gewohnt, mit der Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und dem Geschlecht.

Im nächsten Schritt geht es an den Persönlichkeitstest, der dann später die Basis für die Partnervorschläge sein wird. Ein moderner Algorithmus sucht aus dem umfangreichen Mitgliederbereich genau die Personen heraus, welche zu den gemachten Angaben passen. Dabei werden nicht nur Personen gesucht, welche die identischen Angaben gemacht. Es werden vor allem Mitglieder gesucht und gefunden, welche sich ergänzen.

Der umfangreiche Persönlichkeitstest beinhaltet Fragen über die persönlichen Einstellungen, Vorlieben und Lebensstil. Mittles Multiple-Choice Fragen gibt man Auskunft über:

  • Wunschpartner („Entschlossenheit“, „Fürsorglichkeit“, „Dominanz“)
  • deine Ansichten über Beziehung („Bereit von Anfang an voll zu vertrauen?“, „Rollenverteilung innerhalb einer Beziehung?“)
  • deine Eigenschaften („warmherzig“, „ernsthaft“, „kritikfähig“, „entschlossen“)

Man sollte darauf achten, dass man ausreichend Zeit für die Fragen hat und man sollte bei den Antworten nicht lügen. Der Grund ist einfach, dass durch falsche Angaben später auf nicht korrekte Partnervorschläge gemacht werden. Wenn man sich besser und anders darstellt als man wirklich ist, findet man letztendlich nicht den richtigen Match. Allgemein gilt das Prinzip, dass auf jeden Topf ein Deckel passt. Demnach gibt es keine falschen Antworten. Die Ergebnisse des Tests kann man dann später im Profil ansehen und auch mehr über sich selbst und dem Verhalten erfahren. Falls sich etwas an den grundlegenden Einstellungen ändern sollte, kann man den Test einmalig bearbeiten. Das ist ein weiterer Grund, warum man sich für den Test ausreichend Zeit nehmen sollte.

Das richtige Foto für dein Profil

Nach dem Persönlichkeitstest werden noch weitere Angaben fällig. Diese Angaben kann man aber auch später in den Profileinstellungen bearbeiten. Dabei geht es um allgemeine Angaben wie das Alter, der Beruf und der äußeren Erscheinung. Außerdem lohnt es sich, ein gutes Profilfoto hochzuladen.

Profile mit einem Profilbild sind deutlich ansprechender und demnach auch erfolgreicher. Es versteht sich aber von selbst, dass man ein vorteilhaftes Bild nehmen sollte. Das Profilfoto sollte nicht von der letzten Party oder gar verschwommen sein. Wenn man ein Profilfoto hochgeladen hat oder eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen hat, kann man die Profilbilder anderer Mitglieder sehen. Insgesamt können fünf Bilder hochgeladen werden. Dank der Funktion „Nur auf Anfrage sichtbar“ ist die absolute Anonymität sichergestellt. Das Freitextfeld „Über mich“ bietet dir die Möglichkeit, eine persönliche Nachricht an andere Singles zu richten, die dein Profil besuchen.

Weitere Informationen zu den Bereichen Ansichten und Lifestyle kann man über die Checkboxen und Vergabe von Sternen bestimmen. Zu den Ansichten zählen „Ihre Meinung“, „Ihre Ziele“ und „Ihr Lifestyle“ im Allgemeinen. Unter Lifestyle gehören die Bereiche „Küche“, „Traumurlaube“, „Sportarten“, „Lesen“, „Musik“, „Filme und Fernsehsendungen“ und „Freizeitaktivitäten“. Die Angaben zu dem Lebensstil kann man auch mit Freitexten bis max. 200 Zeichen weiter beschreiben.

Be2 Partnersuche mit hohem Erfolgsfaktor

Kontaktaufnahme

  • Sehr akkurate Partnervorschläge durch ein wissenschaftliches Matching
  • Unlimitierte Nachrichten mit einer Premium-Mitgliedschaft
  • Liste deiner Profilbesucher (nur Premium-Mitglieder)
  • Fotos freischalten
  • Alternative Kontaktmöglichkeiten mit einem Smiley oder einem Like

Auf be2.de errechnet ein Algorithmus auf der Basis des Persönlichkeitstests, welche Mitglieder am besten zu jemanden passen. In den Partnervorschlägen findest du nur Singles, die auch Potenzial haben. Partnervorschläge bekommt man auch schon mit der kostenlosen Basis-Mitgliedschaft zu sehen. Die Liste der Profilbesucher ist aber nur mit einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft einzusehen. Demnach lohnt sich bereits die kostenlose Mitgliedschaft.

Wenn man aber wirklich loslegen will, braucht man eine Premium-Mitgliedschaft. Nachdem man einem kurzen Blick in die Liste der Profilbesucher geworfen hat, kann man sehr gut auf Partnersuche gehen. Dann muss man nur noch Kontakt herstellen, und das geht hier auf ganz unterschiedlichen Wegen.

Den Kontaktvorschlägen kann man mit einer kostenlosen Mitgliedschaft genau eine private Nachricht senden. Möchte man eine zweite Nachricht senden oder mit einem Single in Kontakt treten, der kein Teil der Partnervorschlägen ist, braucht man eine kostenpflichtige Mitgliedschaft. Neben dem Senden einer privaten Nachricht kann man einem Mitglied einen Smiley schicken.

Des Weiteren kann man das Profil liken oder die Person zu der Favoritenliste hinzufügen. Die Favoritenliste kann man aber nur nutzen, wenn man im Besitz einer Premium-Mitgliedschaft ist. Eine weitere Möglichkeit auf sich aufmerksam zu machen, ist die Fotoanfrage, bzw. die Freigabe seiner Fotos. Man kann in den Profileinstellungen festlegen, dass die Fotos nur auf Anfrage sichtbar werden. Somit kann die Fotoanfrage auch für den ersten Kontakt genutzt werden.

be2 - Mitgliederprofil

Profil

  • Alle wichtigen Informationen sind im Profil zu finden
  • manuell geprüfte Mitglieder
  • Anonymität und Datenschutz – Fotos auf „Nur auf Anfrage“ auflisten

Die Kontaktfunktionen sind nur mit einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft uneingeschränkt enthalten. So werden Fake Profile als auch Spamnachrichten ganz einfach verhindert. Nachdem die Anmeldung abgeschlossen ist, muss man nicht lange und vor allem nicht selbst auf die Suche nach seinem Match gehen. Das übernimmt ein Algorithmus, welcher auf Basis des Persönlichkeitstests nur die Mitglieder findet, welche mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit passen.

Die meisten Mitglieder von be2 haben Profilfotos eingestellt. Das dient nicht der Selbstdarstellung, aber nur so hat man kostenlos die Möglichkeit, die Fotos von anderen zu sehen. Sonst braucht man eine Premium-Mitgliedschaft, um die Profilbilder erkennen zu können. Falls ein Mitglied die Funktion „nur auf Anfrage sichtbar“ eingestellt hat, muss man die Person zuerst um eine Freigabe bitten. Das schützt die Anonymität und kann auch ein super Gesprächsanfang sein.

Die Profile auf be2 können unglaublich umfangreich als auch individuell gestaltet werden. Neben dem Foto findet man dort Informationen über eine Person. Man selbst sollte das Profil auch reichlich mit Details füllen. Das erhöht die Chancen auf einen Match und, dass ein anderes Mitglied den ersten Schritt macht.

In den Profileinstellungen kann man alle Infos bereitstellen. Im Bereich „Über mich“ kann man das Profil mit Angaben über das Alter, der Körpergröße, dem Beruf, der Erscheinung, den Überzeugungen, dem Lebensstil und vielen weiteren Dingen füllen. Diese Informationen müssen bei der Anmeldung gemacht werden und sind somit auf allen Profilen zu sehen. Des Weiteren gibt es eine freiwillige Nachricht für die Begrüßung mit max. 200 Zeichen. Das gibt dir die Möglichkeit, deinem Profil eine persönliche Note zu geben.

Mehr Details heißt bessere Chancen

In den Bereichen „Ansichten“ und „Lifestyle“, also bei den Kategorien, die mehr über die Mitglieder aussagen, kann man weitere Details über sich preisgeben. Dort gibt es Informationen zu den verschiedensten Sachen, welche durchaus wichtig sein können. Hier gibt es Details über die Lieblingsspeisen, Urlaube, Sport, Bücher, Musik und Filme. Die Angaben, die man hier macht, sind auf freiwilliger Basis und nicht jedes Mitglied achtet hier auf die Vollständigkeit. Dennoch machen sich einige die Mühe und machen auch hier alle Angaben.

Das dient auch dazu, sein Profil von der Masse abzuheben. Man sollte immer daran denken, wie viele Personen hier angemeldet sind. Wenn man nicht unentdeckt bleiben will, sollte man ein gutes Profilbild, einen netten Vorstellungstext sowie ein vollständiges Profil vorweisen können.

Der Algorithmus berechnet auf Basis des Persönlichkeitstests die Kompatibilität der Mitglieder. Demnach reicht ein kurzer Blick aus, um festzustellen, ob es sich bei dem User um einen potenziellen Match handelt oder eben nicht. Zwar reicht es nicht ganz aus, um wirklich sicherzustellen, dass ein anderes Mitglied zu einem passt. Aber die Kompatibilität ist ein erster Hinweis darauf, ob es funken könnte. Die Komptabilität wird in Form von einem runden Kreis auf jedem Mitgliederprofil angezeigt. Also muss man sich immer die gesamte Profilbeschreibung durchlesen, sondern kann bei hoher Komptabilität direkt anfangen zu chatten.

Be2.de iOS & Android App

App

Die be2 App ist ideal für unterwegs. Sie ist kostenlos für Apple- und für Android-Smartphones verfügbar. Die Hauptfunktionen der Webseite sind auch hier vorhanden und sehr simpel anzuwenden. Auch auf einem kleinen Bildschirm ist und bleibt die Übersicht gut. Hier kann man Partnervorschläge ansehen, Nachrichten lesen und versenden, Fotos hochladen oder die Premium-Mitgliedschaft erwerben.

Aufgrund des internationalen Mitgliederbereichs von be2 ist die App ideal für ein Date auf Reisen. Zwar finden sich auch über die App keine Casual Dates. Das heißt aber nicht, dass man unterwegs nicht jemanden kennenlernen kann.

Design und Bedienung

  • Modernes und optisch gut erarbeitetes Design
  • Das Menü ist übersichtlich strukturiert
  • Alle Funktionen sind simpel anzuwenden und sind selbsterklärend
  • Das Portal hat eine intuitive Bedienung
  • Kurze Ladezeiten – auch auf der App
  • Keine Werbung in der kostenlosen Version

Die Plattform ist in weißen und grauen Tönen gestaltet. Das macht die Schrift auf der Startseite gut leserlich. Dezente Farbkontraste machen bestimmte Funktionen oder Bereiche gut erkennbar und leicht zu finden. Das Design der Seite erscheint zwar schlicht, ist aber ideal für die Augen. Selbst nach stundenlangen Chatten werden die Augen nicht müde. Die Bedienung aller Funktionen ist sehr einfach. Ein Grund dafür ist die gute Übersicht über die Plattform. Sowohl junge als auch ältere User finden sich schnell zurecht.

Kosten

Das Portal be2 bietet eine kostenlose Basis-Mitgliedschaft und eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft ab. Die Premium-Mitgliedschaft wird in Form von einem Abo mit unterschiedlichen Laufzeiten angeboten. Mit einer kostenlosen Mitgliedschaft kann man sich etwas auf der Plattform umsehen und sich mit der Bedienung vertraut machen. Wenn man aber seinen Match kennenlernen und sich unterhalten will, braucht man eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft.

Die Kosten für die Premium-Mitgliedschaft sind:

1 Monat               59,99 Euro
3 Monate            49,99 Euro pro Monat – insgesamt 149,97 Euro
6 Monate            29,99 Euro pro Monat – insgesamt 179,94 Euro

Die Premium-Mitgliedschaft verlängert sich automatisch. Man sollte also immer die Kündigungsfrist von 14 Tagen vor Ende der Vertragslaufzeit beachten, falls man seine Premium-Mitgliedschaft kündigen will.

Mit der Premium-Mitgliedschaft erhält man eine Kontaktgarantie in. Während der Vertragslaufzeit werden zehn Kontakte garantiert. Sollten diese nicht passen oder nicht reagieren, verlängert sich die Mitgliedschaft kostenlos um dieselbe Dauer.

be2 - Kosten

Zahlungsmöglichkeiten

  • Überweisung
  • Kreditkarte
  • PayPal

Besonderheiten

  • Die Registrierung erfolgt mit einem Fragebogen, der die unterschiedlichen Facetten deiner Persönlichkeit erforscht.
  • Im Profil können die Nutzer ihre Daten angeben und Fotos hochladen. Bei den Fotos kann man einstellen, dass sie erst auf persönliche Freigabe für einen anderen Nutzer sichtbar werden.
  • Basierend auf deiner Persönlichkeit analysiert das System das Potenzial für die Harmonie zwischen zwei Menschen und macht den Nutzern die richtigen Partnervorschläge. In den Profilen der Partnervorschläge kann man sich auch eine Erklärung zur gegenseitigen Übereinstimmung ansehen.
  • Die Kontaktaufnahme erfolgt innerhalb der Plattform über private Nachrichten.
  • Außerdem gibt es noch andere Funktionen: Favoriten, Profilbesucher und Date Roulette.
  • Die Flirtfragen – ein neues Feature, um sich kennenzulernen. Dabei kann man vorab eingestellte Fragen beantworten. Sollten die Antworten passen, kann das der Startschuss für ein romantisches Abenteuer sein. Das ist eine spannende Alternative zu den privaten Nachrichten oder dem Senden von Smileys.

Jetzt neu – die Video-Call Funktion

Eine Sache, welche der Betreiber ebenfalls neu im Repertoire hat, ist der Video-Call. So kann sich man direkt und einfach austauschen und verabreden. Um jemanden anrufen zu können, muss man den User natürlich vorab um Erlaubnis fragen. Erst wenn beide Mitglieder einverstanden sind, ist es möglich, den Anruf mit oder ohne Video zu machen. Dann kann man zu jeder Zeit miteinander telefonieren und sich dabei sehen. Die Video-Call Funktion ist nur mit einer Premium-Mitgliedschaft vorhanden, mit einer Basis-Mitgliedschaft fehlt das Feature.

Man besucht das Profil von einem anderen User, um den Video-Anruf zu starten. Dort ist neben den anderen Kontaktmöglichkeiten das neue Feature zu finden. Es ist eine tolle Erneuerung und eine gute Alternative, um den nächsten Schritt zu wagen. Falls der erste Eindruck passt und die ersten Nachrichten ausgetauscht sind, kann man sich per Videoanruf noch etwas besser kennenlernen. Das ist ideal für alle, die sich noch nicht ganz sicher sind, ob man für ein Date bereit ist. Der Video-Anruf funktioniert über den Laptop, PC und selbstverständlich dem Handy. Man muss nur die Kamera aktiven oder man führt den Anruf ohne Video durch. Das bleibt jedem selbst überlassen.

Fazit

Die Online Dating Seite be2 ist eine der besten Partnervermittlungen hierzulande. Das Portal kann mit einer hohen Erfolgsquote, einem großen Mitgliederbereich und praktischen Funktionen überzeugen. Der Betreiber weiß, was seine Kunden wollen und schafft mit immer wieder neuen Features tolle Möglichkeiten in Kontakt zu treten.

Die Partnervorschläge werden auf Basis von einem umfangreichen Persönlichkeitstest gemacht, der bei der Registrierung zu machen ist. Deswegen dauert die Anmeldung eine Weile, dafür sich die Matches sehr akkurat. Hat man seinen Match gefunden und den Kontakt hergestellt, kann man sich jetzt sogar per Videoanruf austauschen und besser kennenlernen. Die Mitglieder der Partnervermittlung sind niveau- als auch anspruchsvoll und wollen keine kurzen Abenteuer erleben. Wer auf der Suche nach einem Partner für eine langanhaltende Beziehung ist, ist hier an der richtigen Stelle und hat gute Erfolgschancen.

Unsere 3 Testsieger – Partnervermittlungen

Logo Elitepartner

Elitepartner

be2 Logo

be2

Das Logo von Parship

Parship