Monat: März 2019

Testbericht: eLoveDates.com

Normalerweise versteht man unter dem Begriff Abzocke ein Vorgehen, bei dem ahnungslosen Personen durch einschmeichelnde Worte oder unklare Formulierungen Geld aus der Tasche gezogen wird. Jetzt ist auf dieser Plattform jede Funktion für jedes Mitglied von Beginn an kostenlos nutzbar. Wo soll die Abzocke liegen? Nun, wenn eine angebotene Suchliste sämtliche Länder der Welt beinhaltet und nur die wenigsten dieser Länder überhaupt Mitglieder auf der Seite haben, dann nennen wir das auch Abzocke. Hinzu kommen ein mit Werbung überfrachteter Webauftritt und sehr zweifelhafte Angaben in den Profilen.

Testbericht: Behinderte-Dating.com

Ein Betreiber, der sich mit solch einem Fehler im Namen an die Öffentlichkeit wagt, gehört bestraft und in die Schule zurückversetzt. Ein grammatikalischer Fehler gleich in der Überschrift – für uns jedenfalls immer ein Anreiz, sich die Plattform genauer anzusehen. Die Anmeldung bei der hier untersuchten Behinderte-dating.com Abzocke ist zwar kostenlos aber dafür kann man ohne kostenpflichtige Mitgliedschaft keine Kontakte knüpfen. Und einmal abgeschlossene Abos verlängern sich automatisch um die vorherige Laufzeit. Auch das Thema Datenschutz wird bewusst ausgeklammert. Das ging uns eindeutig zu weit. Bei all diesen Kritikpunkten können wir keine positive Bewertung abgeben.

Testbericht: Single-Dating.AfroClub.net

Der Test: Single-Dating.AfroClub.net Abzocke oder seriöses Angebot? Sehr gut kann ich mich an den langwierigen Versuch der Anmeldung erinnern – nur um dann bei einer unerklärlichen Fehlermeldung zu enden. Ich hatte den ellenlangen Fragebogen ja eigentlich als Indiz für eine gut geprüfte Anmeldung betrachtet. Zum Glück kann man aber auch ohne Anmeldung in die vorgeschlagenen […]

Testbericht: Daten.de

Ja, seit Jahren ‘datet‘ man, hat ein ‘Date‘ oder wird ‘gedatet‘. Manchmal ist es unverständlich, warum solche Worte Eingang in die deutsche Sprache finden. Letztendlich handelt es sich um eine Verabredung mit jemanden, den man gerne näher kennenlernen würde. Heutzutage bedienen sich viele Menschen des Internets um dem Glück auf die Sprünge zu helfen. Dabei vergessen die meisten, dass sie dabei von skrupellosen Betreibern ausgenutzt und ausgenommen werden. Denn eine Garantie auf ein reales Treffen gibt es nirgendwo. So auch hier bei der Daten.de Abzocke. Zahlen, chatten, träumen – aber nie treffen. Es lohnt sich immer, alle Bedingungen genau zu lesen!

Testbericht: Date-in-Berlin.de

Bei dem was wir im Laufe unserer Untersuchungen bereits gesehen, gelesen und auch erlebt haben, gehört schon viel dazu, uns zu erschrecken. Doch manchmal gibt es Ausnahmen. Als wir uns intensiver mit der Date-in-Berlin.de Abzocke beschäftigt haben, ist uns aufgefallen, dass man zwar für eine Anmeldung nichts bezahlen muss aber dafür ist es nicht möglich, ohne die Buchung einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft mit anderen Mitgliedern in schriftlichen Kontakt zu treten.