Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: Date-in-Berlin.de

Testbericht: Date-in-Berlin.de

Der Test: Date-in-Berlin.de Abzocke oder seriöses Angebot?

Bei dem was wir im Laufe unserer Untersuchungen bereits gesehen, gelesen und auch erlebt haben, gehört schon viel dazu, uns zu erschrecken. Doch manchmal gibt es Ausnahmen.  Als wir uns intensiver mit der Date-in-Berlin.de Abzocke beschäftigt haben, ist uns aufgefallen, dass man zwar für eine Anmeldung nichts bezahlen muss aber dafür ist es nicht möglich, ohne die Buchung einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft mit anderen Mitgliedern in schriftlichen Kontakt zu treten. Und ein einmal abgeschlossenes Abonnement verlängert sich automatisch um die gebuchte Laufzeit. Dafür wird die Thematik Datenschutz komplett vernachlässigt. Schon da hatten wir genug gelesen und waren ob der Dreistigkeit des Anbieters wirklich geschockt. Selbstverständlich raten wir deshalb von der Anmeldung auf dieser Plattform ab.

Der erste Eindruck

Nun, wer voller Hoffnung auf ein Kennenlernen, Treffen oder gar mehr eine Dating-Plattform aufruft und dann sofort zur Kasse gebeten wird, der wird bestimmt nicht in Jubelschreie ausbrechen. Dabei ist der erste Eindruck durchaus nicht schlecht. Aufgeräumtes Design, klare Struktur, viele Profilfotos. Ein gelungener Einstieg. Dazu eine Suchmaske und Felder, in denen man über bereits eingegangene Nachrichten oder Besucher informiert wird. Doch schon bei der Suche zeigt sich, dass die meisten Kriterien nur für zahlende Mitglieder freigeschaltet sind. Und leider haben wir ähnliche Einschränkungen noch in anderen Bereichen gefunden. Das beginnt beim Chatten, geht über den Zugriff auf sämtliche Fotos über eine bevorzugte Auflistung bei den Suchergebnissen bis hin zu der uneingeschränkten Kontaktaufnahme zu anderen Mitgliedern. Überall lauert der Hinweis auf die kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft. Auch die häufig gesehene Angabe in den Profilen, dass die Frauen nach Männern im Alter von 18 bis 90 suchen, macht den Inhalt dieser Seite nicht eben glaubwürdig. Obwohl wir keine Hinweise auf den Einsatz von Moderatoren oder Controllern gefunden haben, weisen all diese Punkte in unseren erfahrenen Augen sehr stark auf eine Date-in-Berlin.de Abzocke hin. Wer genauer sucht, findet auch Hinweise darauf, dass es keine Garantie für ein Treffen gibt und die Plattform nur zu Unterhaltungszwecken dient.

Der Mitgliederbereich von Date-in-Berlin.de

Anmeldung

Die Anmeldemaske macht einen einfachen Eindruck. Und trotzdem – oder gerade deshalb – waren wir so überrascht, dass wir uns nach dem Ausfüllen mit einer weiteren Maske dieser Art konfrontiert sahen. Einige unserer Angaben waren bereits eingetragen. Aber wir mussten noch zusätzliche Felder ausfüllen. Dann erst erfolgte der Hinweis auf die verschickte E-Mail mit der Bestätigung. Der Prozess der Anmeldung ging reibungslos über die Bühne jedoch hat uns die zweite Maske etwas überrascht. Ein Grund könnte sein, dass zu viele Fragen zu Beginn potentielle Interessenten verschrecken könnten.

Die Kosten auf Date-in-Berlin.de

Man kann eine eventuelle Premium-Mitgliedschaft zu drei unterschiedlichen Preisen erwerben. Die Gebühren pro Monat schwanken zwischen 11,99 und 19,99 Euro – abhängig von der jeweiligen Laufzeit. Dabei ist zu beachten, dass nur das VIP Paket sämtliche Funktionen freischaltet.

Zahlungsmöglichkeiten:

In Bezug auf die hier möglichen Zahlungsarten verlässt sich der Betreiber ausschließlich auf die traditionellen Methoden. Nichts deutet darauf hin, dass auch hier bald aktuelle Wege wie Zahlung per internetbasierter Anbieter oder auch weiterer Kreditkartenanbieter beschritten werden sollen. Hier besteht unserer Meinung nach die Gefahr, einen wichtigen Schritt zu versäumen. Erst leiden die Kunden darunter  – und dann letztendlich auch der Anbieter selbst. Zwei Kreditkarten und ein Lastschrifteinzug vom Kundenkonto – weder üppig noch zeitgemäß.

Das kostet die Mitgliedschaft auf Date-in-Berlin.de

Fazit: Ist Date-in-Berlin Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Wenn man sich nicht durch den ersten Eindruck blenden und täuschen lässt, wird jedem schnell vor Augen geführt, dass der Betreiber ausschließlich sein eigenes Wohlergehen im Sinn hat. Eine Einschränkung der grundlegenden Funktionen und deren Freischaltung gegen Bezahlung sprechen jedenfalls eine deutliche Sprache. Hier steht die kostenpflichtige Unterhaltung mit Personen, die man nicht treffen kann, im Vordergrund.

Berlin ist groß genug um an fast jeder Straßenecke jemanden zu treffen, der lebensecht vor einem steht, kostenlos ansprechbar ist und oft eine spannende Geschichte zu erzählen hat. Wem die direkte Ansprache auf der Straße zu unangenehm ist, dem seien unsere seriösen Testsieger Plattformen empfohlen. Auch dort geht es ehrlich zu und die Mitglieder sind einem Treffen gegenüber aufgeschlossen.

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2020

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!