Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: Whatstreff.de

WhatsTreff.de Abzocke

Testbericht: Whatstreff.de


Achtung keine Empfehlung!

Wir können WhatsTreff.de leider keine Empfehlung aussprechen, da hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind, und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!

Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Lest mehr zu Whatstreff.de in unserem Testbericht

Ein ernst zu nehmendes Datingportal oder Abzocke?

Whatstreff.de heißt nicht ohne Grund so. Sobald  man die Webpage aufruft, denkt man sofort an den Nachrichtendienst WhatsApp. Mehr noch, die Seite sieht genauso aus wie ein anderes Datingportal, Whatstreff.de. Handelt es sich hier um einen gleichen Fall? Die Farbtöne und das Logo einer grünen Sprechblase mit einem weißen Herz erinnern zweifellos an den Messenger Dienst. Das soll wohl Vertrauen in den Usern erwecken, unsere Erfahrungen im Online Dating Gebiet sagen uns, dass mit Vorsicht an solche Nachmacher herangegangen werden muss. Gerade bei so unschuldig wirkenden Portalen kann man leichtes Opfer einer Abzocke werden.

Einfache Anmeldung

Whatstreff.de ist eine ganz simple Seite. Außer der Registrierbox und eine Serie von angeblichen Profilfotos gibt es nichts zu sehen. Auch wenn es nicht ganz klar ist, kann man sich schon denken, dass hier nicht die große Liebe gesucht wird sondern unverbindliche Chancen zum flirten und chatten. Die angezeigten Profilfotos zeigen nur Frauen, als wenn sich hier Männer nicht anmelden würden. Unseren bisherigen Erfahrungen zufolge sieht man diese Werbung mit weiblichen Profilen meist auf den unseriösen Portalen. Zusätzlich liest man noch in der Anmeldeschaltfläche, dass alle Profile per Hand geprüft werden.

WhatsTreff.de Mitgliederbereich

Vertrauens-erweckend sieht anders aus. Wir rufen die AGB´s und Datenschutz auf um nach Hinweisen auf eine Abzocke zu suchen. Whatstreff gehört zu Paidwings Ag, und hier lesen wir, dass ein Whatstreff-Profil auch von anderen Nutzern der zusätzlichen Plattformen öffentlich zugänglich ist. Nicht sehr Anonym. In den AGB´s wird zwar nicht direkt auf Controller, Moderatoren oder Animateure aufmerksam gemacht aber doch auf die Chatbetreuung durch Dritte. Kurz: Moderatoren werden für die Unterhaltung eingesetzt auch, wenn das Unternehmen das schön zu reden zu versucht.

Auszug aus der AGB:

  1. paidwings kann sich zur Erbringung ihrer Dienstleistungen extern beauftragter Dienstleister bedienen. Hierzu zählen insbesondere Zahlungsanbieter, Inhalteanbieter und andere externe Dienstleister. Beauftragte externe Dienstleister, die im Auftrag von paidwings Leistungen erbringen, gelten nicht als Dritte im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Die Anmeldung ist schnell gemacht und kostenlos. Die Verifizierungsmail landet prompt im Spam. Nach der Bestätigung kann gleich mit dem Ausfüllen des Profils loslegen und z.B. mit den Interessen/ Hobby beginnen: Bücher, Essen, Filme, Sport usw. Es folgen Angaben über das Aussehen: Größe, Augenfarbe, Gewicht. Man muss nicht zwingend alles ausfüllen, mit einem komplett leerem Profil darf man sich hier umschauen. Das Profil ist einfach, übersichtlich und leicht zu bedienen. Die ersten Nachrichten und Besucher des Profils lassen nicht lange auf sich warten. Und siehe da, um Nachrichten zu lesen, muss eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen werden. Der Betreiber spricht von kostenlosen und kostenpflichtigen Leistungen, wer aber nicht zahlen möchte, hat keinerlei Chance mit anderen Usern in Kontakt zu treten.

Kontaktmöglichkeiten zu Mitgliedern: Nachricht, Freundschaftsanfrage, einen Flirt oder Knutscher senden.

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Kosten:

Außer der Anmeldung, Profilbearbeitung und Suchfunktion ist alles kostenpflichtig. Unter „Premium werden“ kann man eine Mitgliedschaft abschließen, angeblich mit Date- und Geld-zurück-Garantie.

Kosten:

Das kostet WhatsTreff.de

Kosten

Eine kostenlose Anmeldung mag ja immer noch einige Personen auf Plattform wie diese locken. Dabei wird aber immer wieder übersehen, dass sie inzwischen zum Standard gehören sollte. Doch leider entgeht vielen dabei, dass sie dafür dann bei jeder Kontaktaufnahme teuer bezahlen müssen. Und verglichen mit anderen Plattformen, die ein Probe- oder Testpaket anbieten, entfällt diese Möglichkeit hier. Die Coins, die man hier zu Beginn erhält, nützen nur im Fall einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft. Und selbst dann besteht keine Garantie auf das Zustandekommen eines Kontaktes! Die Seite bietet neun Varianten einer Mitgliedschaft. Es gibt die Basis-, die Premium- und die VIP-Mitgliedschaft. Die geforderten Beiträge richten sich nach dem Status und der Laufzeit.

Achtung Abo-Falle! Bei nicht-Kündigung bis spätestens 14 Tage vor Ablauf des Vertrages verlängert sich die Laufzeit automatisch.

Zahlungsmöglichkeiten:

Kreditkarte (Visa, MasterCard), Lastschrift und Sofortüberweisung.

 Whatstreff.de kündigen

Die kostenlose Mitgliedschaft kann man jederzeit durch Löschen Deines Profils kündigen.

Sind sie bereits Mitglied und haben eine Premium-Mitgliedschaft?

Sollten Sie sich überlegen, Ihre Premium-Mitgliedschaft bei whatstreff.de zu kündigen um sich auf einem anderen Kontakte-Portal anzumelden, so lesen Sie sich bitte genau die Informationen in den Nutzungsbedingungen (AGB). Die wichtigsten Punkte zur Whatstreff -Kündigung finden Sie hier im Überblick:

  • Kündigen Sie Ihren Vertrag 14 Tage vor Ablauf der Mitgliedschaft (sonst verlängert sich der Vertrag automatisch um die alte Laufzeit).
  • Bei einem Vertrag, der weniger als 30 Tage läuft, kann man jeder Zeit kündigen.
  • Kündigen Sie bei Whatstreff schriftlich. In den AGB wird bezüglich der Schriftlichkeit per Fax vorgeschlagen. Per E-Mail ist eine Kündigung allerdings auch möglich.
  • Paidwings AG bittet um eine Kündigung in Druckbuchstaben unter Angabe des vollständigen Namens, der genutzten Dating-Seite und der zur Registrierung benutzten E-Mail-Adresse sowie des verwendeten Benutzernamens.
  • Ein Kündigungsformular kann alternativ in den Nutzungsbedingungen von Whatstreff heruntergeladen werden.

Fazit

Ist Whatstreff.de ein empfehlenswertes Datingportal?

Whatstreff.de ist nach den heutigen Erfahrungen nicht als Datingportal zu empfehlen. Der Betreiber setzt Moderatoren ein, vom Unternehmen betriebene Plattformen können dein Profil sehen und ohne Premium Mitgliedschaft kann man niemanden kontaktieren. Nicht zu vergessen: die Abo-Fallen. Wegen dem hohen Verdacht auf Abzocke raten wir von einer Anmeldung auf jeden Fall ab und empfehlen zu einem unserer Testsieger.

Wir empfehlen einen unserer Testsieger.

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2020

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

1 Kommentar zu “Testbericht: Whatstreff.de

  1. Achtung!!!!
    Whatstreff.de ist eine Seite bei der man sich nicht mal registrieren sollte..
    Habe seit meiner Registrierung ohne Abschluss eines Abbos Probleme mit der Seite.
    Bekomme ständig Mahnungen Online und habe Jetzt noch Probleme mit einem Sehr Bekannten Anwalt aus München4,. der diese Seite Rechtlich Vertritt.
    Ich empfehle euch Finger Weg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!