Testbericht: wamba.com

Testbericht - wamba.com

Ist Wamba.com eine seriöse Datingvermittlung oder eine potentielle Abzocke?

Allgemeines

Bist du fit mit Smartphones? Wamba ist eine soziale Datingvermittlung mit über 50 Millionen Usern weltweit, von denen ca. 172.000 User immer online sind. Leider konnte ich keine Angaben zu der Anzahl der deutschen Nutzer finden. Abzocke oder tatsächlich eine Chance, nette Leute zu treffen? Schauen wir uns die Seite doch genauer an. Auf der Startseite erblickt man eine Aneinanderreihung mehrerer Profilnutzerfotos im Hintergrund und man weiss gar nicht wo man hinsehen soll. Die Fotos sind kein gehalten, daher ist die Anzahl etwas überwältigend. Auf den Fotos sieht man teilweise sehr hübsche Menschen (Fake?)und dann auch normalaussehende. Ob es sich bei den Fotos tatsächlich um echte Nutzer handelt, ist dahingestellt. Meiner Meinung nach hätte man sich beim Design der Startseite bisschen mehr Mühe geben können, es sieht etwas dahingeklatscht aus. Leider bekommt man nur die Registrierungsmaske zu sehen und keinerlei andere Infos über die Website. Erst nachdem man sich angemeldet hat, kommt man in den internen Bereich. Näheres dazu unter dem Punkt „Anmeldung“.
Das Hauptmerkmal dieser Dating-Seite sind Hauptsache Fotos, Fotos, Fotos – also es geht darum, Fotos hochzuladen und die Fotos anderer User zu betrachten und für sich zu entscheiden, ob es gefällt oder nicht. Deswegen findet man ca. 135 Millionen Fotos auf dem Portal. Es existiert seit März 2005 und heißt wamba.com, ein Partner der bulgarischen Dating-Website aha.bg. Wamba gibt es in 17 Sprachen wie Türkisch, Englisch, Deutsch, Koreanisch, etc. Der Schwerpunkt auf den Ländern liegt bei Deutschland, der Schweiz und Österreich aber besonders auch auf den osteuropäischen Ländern. Das Konzept heißt Social Dating und bedeutet, dass es die Chance bietet, mit Leuten aus der Umgebung zu Chatten, Online-Spiele zu spielen, oder auch welche zu treffen, mit denen man gemeinsam reisen gehen kann oder einfach nette Freundschaften knüpfen.

Anmeldung

Die Anmeldung auf Wamba.com und die Versendung von Nachrichten ist kostenlos. Nach der Anmeldung mit der Eingabe der Email-Adresse kann man erst auf der Website sein Profil ausfüllen. Wenn man das Profil nicht mit Inhalt füllt oder ein Foto hoch lädt, kann es nicht auffindbar sein und bleibt unsichtbar. Die Suche kann man dennoch nutzen, und andere Nutzer finden und sich mit ihnen in Kontakt setzen. Für bestimme Funktionen und VIP-Features benötigt man eine Mitgliedschaft oder Münzen, die es ab 5 € zu kaufen gibt. Mit der VIP-Mitgliedschaft kann man u.a. verschiedene Profil-Designs ausprobieren, Sticker im Chat schicken und mehr Kontakte knüpfen. Man kann sogar unsichtbar surfen, wird also nicht entdeckt, die erweiterten Suchoptionen nutzen und sein Profil in Suchergebnissen auf höheren Positionen platzieren.

Kosten

Was kostet die VIP-Mitgliedschaft, ist es eventuell doch eine Abzocke? Die Kosten bei 10 Tagen belaufen sich auf 5 €, bei 30 Tagen auf 10 €, bei 90 Tagen auf 20 €, bei 180 Tagen auf 30 € und bei 365 Tagen auf 50 €. Wenn man Münzen erwerben will kann man damit das eigene Profil hervorheben und sehen, wer sich für einen beim Voting entschieden hat.
Fünf Münzen kosten 5 €, 10 Münzen kosten 10 €, 25 Münzen wären 25 € und 50 Münzen sind 50 €. Will man ein Geschenk versenden, kostet die 10 € aufwärts. Es gibt ein Foto-Voting, bei dem du zwischen zwei Nutzern wählen kannst, welcher dir besser gefällt. Aus Erfahrung gibt es ungewöhnlicherweise viele Russisch oder Osteuropäische Namen auf den Profilen und auch die Mottosprüche auf vielen Profilen werden in Russisch oder Tschechisch veröffentlicht.

Fazit

Dass es sich bei Wamba.com um eine Abzocke handelt, würde ich nicht unterschreiben. Wer nichts gegen eine hohe Anzahl an osteuropäischen Kontaktmöglichkeiten hat, kann die Seite gerne ausprobieren. Erfahrungen zufolge findet man leider fast keine User-Berichte, deswegen würde man vielleicht eine Abzocke doch befürchten. Ich würde lieber dazu raten, eine andere Dating-Website auszuprobieren, da man doch etwas skeptisch ist, wenn es keine Erfahrungsberichte zu finden gibt. Jedenfalls keine deutschen Erfahrungsberichte, was wohl bedeutet, dass die Seite nicht viel von deutschen Singles oder Kontaktsuchenden benutzt wird.

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2019

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland
  • unser Testsieger mit den meisten Anmeldungen
  • effektive Partnersuche durch Partnervorschläge
  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

  • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland
  • täglich 25.000 neue Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern
  • Frauenanteil bei 59%, da überdurchschnittlich hohes Niveau
  • Kontaktgarantie

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland
  • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30
  • hohe Zufriedenheit bei den Mitgliedern
  • kostenlose Probewoche für alle Mitglieder, generell günstig

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger

Die beste Partnerbörse!

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!