Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: Transen.net

Testbericht Transen.net Abzocke

Testurteil: Transen.net


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: Transen.net Abzocke

Wir können Transen.net leider keine Empfehlung aussprechen, da hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen folgende Dating-Portale!

Der erste Eindruck

Transen.net ist eine Webseite, auf der man Frauen mit männlichen Geschlechtsteilen für heiße Abenteuer finden können soll. Wie gut die Frauen hier bestückt sind, zeigen sie bereits auf den zahlreichen Profilbildern auf der Startseite. Hier soll es also direkt zur Sache gehen. Doch da uns der Seitenaufbau vertraut vorkommt, werfen wir vor der Anmeldung noch mal einen Blick in das Impressum.

Hier finden wir die Online Media Solutions aus den Niederlanden als Betreiber des Portals. Unserer Erfahrung nach hat sich damit die Seriosität des Portals verabschiedet. Denn das Unternehmen hat sich mittlerweile mit vielen Portalen einen Namen unter den Abzocke-Seiten gemacht.

Anmeldung auf Transen.net

Dennoch geben wir dieser Seite eine Chance und melden uns an. Hierfür benötigen wir einen Benutzernamen, E-Mail-Adresse, Passwort, Wohnort und Geburtsdatum. Haben wir die AGB bestätigt, ist die Anmeldung auch schon abgeschlossen und wir finden uns im Mitgliederbereich wieder. Eine Bestätigung der E-Mail-Adresse ist hier lediglich optional.

Der Mitgliederbereich

Hier angekommen, finden wir ein ähnliches Bild zur Startseite vor. Wir erhalten einen Überblick über unsere Matches, finden Sex-Anzeigen und einfach nur Profilbilder ohne Kategorisierung. Interessant ist allerdings, dass man in der Suchfunktion zusätzlich nach Männern, Frauen und Paaren suchen kann. Und auch unter den anderen Kategorien erhalten wir etliche Treffer. Das lässt uns daran zweifeln, dass es sich hier um reale Kontakte handelt. Also überprüfen wir die AGB:

„Dieser Dienst nutzt selbst erstellte Entertainment Profile. Diese Profile sind moderiert und es sind keine physischen Treffen damit möglich.“

Unsere Vermutung war also korrekt. Das Unternehmen hat Controller angestellt, welche Fake-Profile moderieren und Kontakt zu den Nutzern aufnehmen. Da diese Profile nicht gesondert gekennzeichnet sind, muss man unserer Erfahrung nach davon ausgehen, dass sämtliche Kontakte Fakes sind.

Transen.net Mitgliederbereich

Kosten auf Transen.net

Der Nutzer muss auf dieser Seite kein teures Abo abschließen, um alle Funktionen nutzen zu können. Hier bezahlt man lediglich für jede Nachricht, die man verschicken möchte, mit 50 Credits. Nach der Anmeldung haben wir auch genügend Credits für eine Nachricht erhalten, doch unserer Erfahrung nach ist dies eher ein Lockmittel. Denn für jede weitere Nachricht werden Credits fällig, die käuflich erworben werden müssen. Hier hat der Nutzer die Wahl aus mehreren Paketen:

500 Credits für 17,50 €
1000 Credits für 34,50 €
2000 Credits für 54,50 €
5000 Credits für 129,50 €
10.000 Credits für 249,50 €

Auf den ersten Blick wirkt das recht viel, aber wir erinnern noch einmal an den Preis pro Nachricht von 50 Credits. Dadurch relativiert sich die Menge wieder und es wird deutlich, dass es sich hier lediglich um Abzocke handelt.

Transen.net Kosten

Kontaktdaten des Betreibers

Online Media Solutions BV
Daviottenweg 40
5222 BH’s-Hertogenbosch
Niederlande

Telefon: +3173 2032 105
[email protected]

Wie kann ich mein Benutzerkonto kündigen?

Die kostenlose Basis-Mitgliedschaft, welche man mit der ersten Anmeldung abschließt, kann der Nutzer jederzeit und ohne Auflagen oder Fristen wieder kündigen. Die Option zur Accountlöschung ist ein wenig versteckt, aber über den „Contact“ Bereich zu finden. Ein Recht auf Rückerstattung gekaufter Credits scheint es nicht zu geben.

Fazit: Ist Transen.net Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Transen.net bestätigt leider wieder den Ruf des Betreibers. Unserer Erfahrung nach handelt es sich hierbei lediglich um ein weiteres Abzocke-Portal aus dem Netzwerk des Unternehmens. Mit Controllern und Fake-Profilen wird den Nutzern hier das Geld aus den Taschen gezogen, da diese für jede Nachricht viel Geld bezahlen müssen. Wir können dieses Portal nicht empfehlen.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen der folgenden Anbieter.

Die Top-Portale 2022

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf einen heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating

C-Date

Partnervermittlungen

Parship

Singlebörsen

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kostenlose Anmeldung bei diesen Top-Portalen!

C-Date
Parship
DatingCafe

Teile unsere Webseite!