Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: Transen-Dating.com

Testbericht Transen-Dating.com Abzocke

Testurteil: Transen-Dating.com


Keine Empfehlung!

Wir können Transen-Dating.com leider keine Empfehlung aussprechen, da es sich hier um eine Abo-Abzocke handelt, und der Verdacht nahe liegt das hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind, und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: Transen-Dating.com Abzocke

Wir empfehlen folgende Dating-Portale!

Der erste Eindruck

Transen-Dating.com macht einen soliden ersten Eindruck. Das Design der Startseite sieht ansprechend als auch vielversprechend aus. Auf der Startseite sehen wir das Bild von einer Person, die zur Zielgruppe passt. Der Name der Seite sagt bereits alles aus, was man wissen muss. Hier kommen transsexuelle Singles und Pärchen aus ganz Deutschland zusammen.

Auf der Startseite gibt es nur wenige brauchbare Informationen zu finden. Aber es gibt einige Erfahrungsberichte von ehemaligen und aktiven Kunden. Scheinbar ist das Portal ein Casual Dating-Service. Allgemein kann man sagen, dass die User gute Erfahrungen gemacht haben. Zumindest laut den Angaben auf der Startseite. Bestätigen lässt sich das aber nicht. Dafür gibt es zu wenige Informationen auf der Startseite. Es gibt nur einen Weg, um herauszufinden, ob die Seite wirklich so gut ist. Man muss sich anmelden.

Das Portal ist alles andere als transparent. Viele wichtige Details werden gar nicht genannt. Unseren Erfahrungen nach ist das ein schlechtes Zeichen. Fehle Transparenz deutet auch auf eine schlechte Plattform hin.

Anmeldung auf Transen-Dating.com

Die Registrierung ist einfach und schnell gemacht. Außerdem ist die Anmeldung grundsätzlich kostenlos. Man kann sich als Frau oder Mann anmelden. Des Weiteren stehen noch viele weitere Optionen zur Verfügung, welche in Verbindung zu Transgender stehen. Zudem ist es möglich, sich als homo-, hetero- und transsexuelles Paar zu registrieren. Diese Optionen stehen auch für die Partnersuche zur Wahl. Das lässt einen sehr diversen Mitgliederbereich vermuten. Die Seite ist für allerlei sexuelle Orientierungen offen, was für eine sehr aufgeschlossene Community spricht.

Um mit der Anmeldung fortzufahren, müssen wir uns mit den Richtlinien der Seite einverstanden erklären. Diese beinhalten auch die Kommunikationsrichtlinien. Das Portal nutzt fiktive Profile, welche der Unterhaltung der User dienen. Unseren Erfahrungen nach ist das kein gutes Zeichen. Es scheint so, als wäre das Portal eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Wir haben einen Blick in die AGB geworfen. Dort haben wir den Namen des Seitenbetreibers gefunden. Der Betreiber der Seite ist die Tyche Technologies AG, welche ihren Sitz in Zug, Schweiz hat. Wir kennen das Unternehmen bereits. Leider ist die Firma schon oft negativ aufgefallen.

Der Mitgliederbereich

Wir schließen die Anmeldung ab und besuchen den Mitgliederbereich. Eine Verifizierung des Accounts ist nicht notwendig. Das macht die Registrierung einfach und schnell, führt aber auch zu einem schlechten Datenschutz. Leider ist das nicht das größte Übel der Seite, sondern der moderierte Dienst, der neue Kunden in die Abofalle lockt.

Der Mitgliederbereich der Seite ist zwar gut gefüllt, allerdings sind alle Profile des Portals Fakes. Ein Fake-Profil zeigt eine fiktive Person, mit der ein Treffen im realen Leben nicht möglich ist. Die Fake-Profile sind aber nicht besonders gekennzeichnet. Das ist ein Problem. Hinzu kommt, dass die Fake-Profile von Bots betrieben werden. Bots senden automatisch Nachrichten an neue Kunden. Auch wir erhalten schnell viele Nachrichten von anderen Profilen. Die Bots geben sich ebenfalls nicht zu erkennen. Das spricht ganz klar für eine Abzocke durch einen moderierten Chat.

Wir haben in den AGB entsprechende Hinweise gefunden:

„Sie erkennen an und stimmen zu, dass einige der auf der Website veröffentlichten Profile, mit denen Sie als Mitglied kommunizieren können, fiktiv sein können. Der Zweck unserer Erstellung dieser Profile besteht darin, unseren Mitgliedern Unterhaltung zu bieten, damit die Mitglieder unseren Service erkunden und eine größere Teilnahme an unserem Service fördern können. Die Nachrichten, die sie senden, werden vom Computer generiert. Nachrichten aus den von uns erstellten Benutzerprofilen versuchen, die Kommunikation zu simulieren. Wenn Sie also ein kostenpflichtiges Mitglied werden, werden Sie ermutigt, an mehr Konversationen teilzunehmen und die Interaktion unter Kollegen zu erhöhen.“

Transen-Dating.com Mitgliederbereich

Kosten auf Transen-Dating.com

Die Moderation soll die Einnahmen des Seitenbetreibers erhöhen. Nach der Anmeldung fallen nämlich sehr hohe Kosten für die Nutzung an. Der User braucht eine Premium-Mitgliedschaft, um Nachrichten senden zu können. Erhaltene Nachrichten werden zudem schnell gelöscht. Man hat nur wenig Zeit, um eine Premium-Mitgliedschaft zu erwerben. Das ist ein weiterer Trick, der in die Falle lockt.

Die Premium-Mitgliedschaft wird mit unterschiedlichen Laufzeiten angeboten. Ein Monat kostet 34,95 Euro, drei Monate kosten 22,95 Euro pro Monat und sechs Monate kosten 17,95 Euro pro Monat. Unseren Erfahrungen nach sind die Kosten überaus hoch. Zudem ist klar, dass sich der Erwerb einer Premium-Mitgliedschaft nicht lohnt. Alle Profile der Seite sind Fakes. Demnach ist die Chance auf ein Date gleich null.

Jede Mitgliedschaft wird für die gesamte Vertragslaufzeit im Voraus berechnet. Außerdem wird sich jedes Abo nach Ablauf um eine weitere Laufzeit automatisch verlängern, falls es nicht fristgerecht gekündigt wird. Das ist eigentlich kein Problem. Eine automatische Verlängerung muss nicht in einer Falle enden. Allerdings sorgt der Seitenbetreiber dafür, dass selbst fristgerechte Kündigungen die vorgegebene Frist verpassen. Kündigungen werden einfach ignoriert oder grundlos abgelehnt. Der Betreiber der Seite ist allgemein bekannt für diesen miesen Trick.

Transen-Dating.com Kosten

Fazit: Ist Transen-Dating.com Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Transen-Dating.com ist eine Abzocke durch eine Abofalle. Hinzu kommt der moderierte Chat. Die Profile der Seite sind fiktiv. Bots betreiben die Fake-Profile. Sie senden automatisch viele Nachrichten an neue Nutzer. Diese Nachrichten enthalten keinen Hinweis für die Moderation. Sie locken neue Kunden in die Falle. Die Premium-Mitgliedschaft ist nicht nur teuer und nutzlos, sondern eine Falle. Der Seitenbetreiber macht die Kündigung überaus schwierig.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen der folgenden Anbieter.

Die Top-Portale 2022

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Kostenlose Anmeldung bei diesen Top-Portalen!

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!