Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: Transen.com

Testbericht Transen,com Abzocke

Testurteil: Transen.com


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: Transen.com Abzocke

Wir können Transen.com leider keine Empfehlung aussprechen, da hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Der Test: Transen.com Abzocke oder seriöses Angebot?

Die Online Dating Seite Transen.com wirbt mit vielen erotischen Inhalten. Auf der Startseite sieht man viel nackte Haut und die Information, dass die Anmeldung kostenlos ist. Dort sind auch einige Profilbilder zu sehen.

Die Startseite verleiht uns den Eindruck, dass hier viele Singles registriert sind. Außerdem ist die Zielgruppe klar definiert, hier findet man als transsexuelle Person ein Date. Scheinbar soll es schnell zu Treffen kommen. Kurz gesagt, der erste Eindruck ist gut, auch wenn die Startseite nur wenige brauchbare Informationen bereitstellt. Ganz unten auf der Homepage sehen wir die Links zu den AGB und dem Impressum.

Anmeldung auf Transen.com

Die Anmeldung auf Transen.com ist kostenlos. Des Weiteren ist die Registrierung schnell gemacht. Im ersten Schritt der Registrierung geben wir einen Benutzernamen, ein Passwort sowie eine E-Mail-Adresse an. Dann gehen wir weiter zu Schritt zwei.

Hier fängt es aber an, unseriös zu werden. Wir werden auf eine andere Seite weitergeleitet und müssen dort die Anmeldung fortführen. Am Ende der Registrierung werden wir auf FlirtPartner.org weitergeleitet. Des Weiteren öffnet sich ein neuer Tab. Dort ist die Seite I-Loves.com zu sehen. Unseren Erfahrungen nach ist die Online Dating Seite Transen.com nur ein Kundenfänger. Es scheint sich hier um eine Abzocke zu handeln.

Transen.com - Anmeldung 2

Der Mitgliederbereich

Wir werfen einen Blick in die AGB von Transen.com. Außerdem wollen wir wissen, wer der Betreiber der Seite ist. In den AGB lesen wir den folgenden Hinweis:

„transen.com ist eine Plattform für Erwachsenenunterhaltung. Auf der Plattform können sich Nutzer vorstellen, Profile anlegen, sich informieren und die angebotenen Unterhaltungsdienste nutzen. Im Rahmen des Unterhaltungsangebotes werden moderierte Profile eingesetzt, um ein Spaß-Flirten anzubieten und so das Kennenlernen und Flirten zu simulieren. transen.com ist nicht auf physische Verabredungen und Angebot von realen Kontaktmöglichkeiten ausgerichtet. Es ist davon auszugehen, dass die weiblichten Profile durchweg fiktiv sind und von moderierten Profilen betrieben werden.“

Transen.com scheint zwar keine eigene Dating Seite zu sein. Selbst wenn, dann wären alle Profile der Plattform ein Fake. Laut den AGB sind die Profile auf der Startseite rein fiktiv. Ein Treffen mit einem anderen Mitglied auf dieser Seite scheint nicht möglich zu sein. Der Betreiber der Seite ist DMCK B.V., welche ihren Sitz in Amsterdam, in den Niederlanden hat.

Wir haben uns die Seiten I-Loves.com und FlirtPartner.org etwas genauer angesehen. FlirtPartner.org kennen wir bereits, wir haben bereits einige Male schlechte Erfahrungen mit dem Betreiber gemacht. Der Betreiber der Plattform ist die iConcept Media GmbH, welche ihren Sitz in Zürich, Schweiz hat.

Der Betreiber von I-Loves.com ist die MX UG, welche ihren Sitz in Leck, Deutschland hat. Auch das Unternehmen kennen wir bereits. Bei allen drei Seiten handelt es sich um eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Moderatoren betreiben Fake Profile und animieren damit neue Kunden zu einer Unterhaltung, welche mit Kosten verbunden ist. Allerdings geben sich die Moderatoren nicht zu erkennen und ein Fake Profil ist auch nicht als solches gekennzeichnet. Außerdem wird auf Transen.com sogar mit dem Slogan „echte Profile“ geworben. Demnach wirbt der Seitenbetreiber ganz bewusst mit irreführenden Angaben.

Kosten auf Transen.com

Unseren Erfahrungen nach fallen auf allen drei Seiten Kosten für die Nutzung an. Bei I-Loves.com und FlirtPartner.org muss man Coins/Credits erwerben, damit man Nachrichten senden kann.

Bei Transen.com fallen ebenfalls Kosten für das Senden von Nachrichten an. Leider können wir nicht genau sagen, wie teuer die Credits sind, da wir die Registrierung nicht abschließen können. Wir haben im Internet nach Erfahrungen von ehemaligen Usern gesucht. Dabei haben wir zwar keine Angaben über die Kosten gefunden. Allerdings wird ausdrücklich vor dieser Seite gewarnt. Auch die anderen zwei Dating Portale, auf die wir weitergeleitet wurden, sind bekannt und berüchtigt.

Fazit: Ist Transen.com Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Transen.com ist eine Abzocke als auch ein Kundenfänger. In den AGB der Plattform werden fiktive Profile genannt. Demnach sind die Profile auf der Startseite ein Fake. Eine reale Person findet man hier nicht. Wir konnten die Anmeldung nicht abschließen und wurden auf zwei andere Seiten weitergeleitet. Beide Plattformen waren ebenfalls eine Abzocke durch einen moderierten Chat.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2021

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir können keine Kündigungen für Dich vornehmen! Mitgliedschaften müssen von Dir direkt bei der jeweiligen Datingseite gekündigt werden.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!