Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: mDates.com

Testbericht: MDates.com Abzocke

Testurteil: mDates.com


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: mDates.com Abzocke

Wir können mDates.com leider keine Empfehlung aussprechen, da hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!

Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen folgende Top-Portale!

Der Test: mDates.com Abzocke oder seriöses Angebot?

mDates.com bietet sich nach eigener Aussage als Dating-Seite für die Suche nach reiferen Frauen an. Die Erfahrenheit älterer Frauen kommt laut Betreiber mit gewissen Vorteilen. Allgemein scheinen ausschließlich Männer die Zielgruppe der Seite zu sein. Ebenfalls auf der Startseite sehen wir eine Auswahl an zuletzt hinzugefügten Profilen. Dabei handelt es sich ausschließlich um hübsche Frauen. Viele davon sind unter 40, für die Suche nach wirklichen Senioren bietet sich diese Seite auf den ersten Blick nicht an.

Glaubt man dem Betreiber, so können wir hier nach kurzer Zeit bereits fündig werden. Betrieben wird die Dating-Seite von der Appogee BV. Die Firma scheint mehrere Dating-Seiten zu betreiben und hat ihren Sitz in der niederländischen Grenzstadt Venlo. Handelt es sich bei dieser Seite um eine Abzocke? Wir wollen die Wahrheit in Erfahrung bringen und melden uns einfach mal an.

Anmeldung auf mDates.com

Wer einen Account auf Google oder Facebook hat, kann sich mit seinen entsprechenden Zugangsdaten direkt auf mDates.com einloggen. Alternativ können wir uns auch klassisch per Mail registrieren. Dabei geben wir neben unserer Mail-Adresse auch noch unser Alter sowie unser Geschlecht an. Bevor es weitergehen kann, müssen wir die AGB der Seite akzeptieren.

Wenige Sekunden später erhalten wir eine Bestätigungsmail, mit welcher wir unser Konto endgültig aktivieren können. An sich kommen wir auch ohne die Bestätigung unseres Profils aus. Das zeugt unserer Erfahrung nach nicht gerade von Sicherheit. Als Anreiz erhalten wir mit der Bestätigung des Kontos 100 sogenannte Coins. Dabei handelt es sich um die Währung auf der Seite.

Der Mitgliederbereich

Der Mitgliederbereich von mDates.com kann sich sehen lassen. Hier sehen wir die Profile der anderen Mitglieder. Vorab sind bereits einige Suchfilter ausgewählt worden, um uns eine passende Auswahl an interessanten Mitgliedern zu geben. Die Suchfunktion ist allerdings verhältnismäßig eingeschränkt. Immerhin können wir die Suchergebnisse nach Altersgruppe und Region filtern lassen. Die Frauen im Mitgliederbereich sind allesamt nett anzusehen. Ganz oben bekommen wir die Mitglieder angezeigt, die momentan ebenfalls online sind.

Auf der rechten Seite werden wir stets über neue Updates informiert. So erfahren wir ständig, wer unser Profil besucht und wer mit uns chatten will. Dankenswerterweise wagen verschiedene weibliche Mitglieder den ersten Schritt. Wir erhalten mehrere interessierte Nachrichten von attraktiven Frauen. Diesen Mitgliedern ist leider nicht zu trauen. Wir können gerade einmal vier Nachrichten kostenlos verschicken, dann ist die Nutzung des Chats kostenpflichtig. Hinter den fiktiven Profilen verbergen sich Animateure, welche diese Situation auszunutzen wissen.

Auszug aus den AGB

„Appogee setzt zur Unterhaltung der Nutzer professionelle Animateure und Operatoren ein, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden. Diese Dienstleistung wird in höchster Qualität betrieben. Mit diesen Operatoren sind keine realen Treffen möglich. Die Nutzer können ihnen lediglich Nachrichten innerhalb des Portals senden.“

Diese Aussage entlarvt mDates.com als eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Die Animateure stellen ständig neue Rückfragen. Dadurch gelingt es ihnen, das Gespräch mit den Nutzern aufrechtzuerhalten. Wir sollen die Kosten für das Chatten in Kauf nehmen und uns dabei von den netten Mitgliedern verführen lassen.

Kosten auf mDates.com

Nach der Bestätigung unserer Mail-Adresse erhalten wir 100 sogenannte Coins. Das ergibt zusammen mit unserem Startguthaben von ebenfalls 100 Coins insgesamt 200 Coins. Mit diesen Coins müssen wir für das Versenden von Nachrichten im Chat bezahlen. Im ersten Moment klingt das nach einer ganzen Menge. In Wahrheit reichen diese 200 Coins gerade einmal für vier Nachrichten. Eine wirkliche Unterhaltung kann man so nicht führen. Im Anschluss können wir neue Coins nur käuflich erwerben.

Nach kurzer Zeit erreichen uns viele interessierte Nachrichten von attraktiven Damen. Auf diese Weise kann die Fake-Chat-Abzocke Wirkung zeigen. Als Nutzer sollen wir den Fake Profilen auf den Leim gehen und uns das Geld aus der Tasche ziehen lassen. Einige Erfahrungsberichte im Internet sprechen genau dieses Thema an. Der Betreiber selbst scheint des Weiteren auch kein Unbekannter zu sein.

Weitere Coins müssen wir nachkaufen. Folgende Optionen stehen dabei zur Auswahl:

300 Coins für €4,99
600 Coins für €9,99
1500 Coins für €24,99
3000 Coins für €49,99
6000 Coins für €99,99

Adresse

Appogee BV
Frans Erensstraat 14A
5921VG Venlo
Niederlande

Wie kann ich kündigen?

In der oberen rechten Seite auf mDates.com wird das eigene Profil angezeigt. Auf der Profilseite wiederum findet man oben rechts neben dem Profilfoto drei graue Balken. Klickt man diese an, öffnet sich ein Menü mit verschiedenen Einstellungen. Unter „Konto löschen“ kann das Profil entfernt werden. Eine Kündigung ist nicht notwendig, da MDates.com ganz ohne Abonnements auskommt.

mdates.com Kosten

Fazit: Ist mDates.com Abzocke oder ein seriöses Angebot?

mDates.com qualifiziert sich leider nicht als taugliche Dating Seite. Die Nutzung des Chats ist teuer. Ständig muss man neue Coins nachkaufen, um weiterhin Nachrichten verschicken zu können. Kostenpflichtige Dating Seiten gibt es wie Sand am Meer. Das Problem an mDates.com sind die Animateure im Chat. Sie versorgen die echten Nutzer mit charmanten Nachrichten und werben auf diese Weise für die kostenpflichtige Nachrichtenfunktion. Das gelingt ihnen nur, da sie fiktiv erstelle Profile nutzen.

Betrieben wird die Dating-Seite von der Appogee BV aus Venlo, mit der sich anscheinend keine guten Erfahrungen lassen machen. Vor den Tricks der Abzocke Firma wird im Internet gewarnt.

Wir empfehlen einen der folgenden Anbieter!

Die Top-Portale 2022​

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

30 Kommentare zu “Testbericht: mDates.com

  1. Absolut Fake!!!!
    Keine echten Frauen und extrem teuer kann nur sagen lasst bloß die finger weg

  2. mdates ist eine reine Abzocke ohne Aussicht auf ein Date. Mir haben über 50 Frauen Herzen vergeben und mich angeschrieben. Ich habe in meinem Profil bei „über mich“ verdeckt in Wörter meine Handynummer hinterlassen um auf WhatsApp weiter kennenzulernen. Ich habe alle darauf hingewiesen. Nicht eine wollte von mdates weg. Ich bin der festen Überzeugung, daß es dort nur Controller gibt.

  3. Jean
    21.06.2022 um 10.00Uhr
    ich kann nur alles was negativ über diesem mDates Portal berichtet worden ist bestätigen. Nur bla bla. Leider habe ich per lastschrift die Coins gekauft und kann leider mein Konto dort nicht schliessen. Ich muss nur warnen. Ich versuche nun meine mastercard von der Bank sperren zu lassen!

  4. hatte mal was versucht und ein Profil von mir erstellt, dann die ersten Coins mit ein, zwei Nachrichten „verdonnert“. Dann aus meiner Sicht vom Okt. 2021 bis heute nichts unternommen, als die Nachrichten zu lesen. Jede „angebliche“ und schöne Frau hatte mich „angefixt“ mit teilweise sehr direkten sexuellen Versprechen. Meistens ist dann noch eine zweite Nachricht nachgesandt worden, wo es reumütig heisst, dass ich ein Schreibfauler Typ sei…. usw.
    Fakt ist, dass ich im 2021 rund 200 Meldungen (E-Mails mit 1. und 2. Anfragen) erhalten hatte, sowie dieses Jahr schon rund 300 Anfragen / Meldungen.
    Es scheint sich für diese Leute zu lohnen, wenig Geld zu holen und „scheisse“ zu schreiben.
    Bitte gebt kein Geld aus und erstellt doch einfach mal Profile, um die Leute zu „beschäftigen“…. könnte Lustig werden.

  5. Auch ich habe mich mal auf mDates angemeldet, der Erste eindruck war ja ganz ok aber als ich dann mit Nahrichten Bombadiert wurde ist mir etwas anders geworden und als einige Damen etwas ausfallend wurden habe ich mir innerlich gedacht wo bin ich hier gelandet.Nur gut ich habe kein Profilbild hochgeladen weil ich schaue immer als erstes ob man sein angelgtes Profil löschen kann was auf mDates nicht geht!
    Der gipfel sind die Preise.Nur gut ich habe keine Coins gekauft da ich es noch rechtzeitig gemerkt habe was das für eine Seite ist.
    Daher kann ich nur sagen Finger weg von mDates das ist Abzocke vom feinsten.!! Aber dafür sind ja die Niederländer bekannt.

  6. Ich habe mich leider dort, probehalber, mal angemeldet. Bestätigen kann ich alle vorangehenden Kommentare, im negativen Sinn. Ich versuche, mich dort, seit geraumer Zeit, wieder abzumelden, alles zu stornieren. Das funktioniert aber nicht, obwohl ich immer das Prozedere befolge, das angegeben wird, um zu kündigen. Wie komme ich da wieder völlig raus?

  7. Achtung: Auf keinen Fall diese Plattform nutzen! Zwei recht lange Schreiben von mir wurden innerhalb einer Sekunde beantwortet. Die Antworten gaben keinen Zusammenhang. Entweder Computergeneriert oder die Angestellten sind live dabei und verdammt schnell…. =,99 Cent für Coins fürn Arsch! Ich dachte weil es von Facebook vermittelt war sei es seriös! hahahahahahaha bin selbst schuld schade um die Zeit!

  8. Kann leider alle Vorkommentare unterschreiben. Ohne coins geht gar nichts und Kontakte oder Nummertausch Fehlanzeige. Hinhaltetaktik um coins zu sammeln.

  9. Ich hab mich mal hinreißen lassen, mal 49,99 Euro zu bezahlen … aber das einzige was immer kommt … „ich möchte noch mehr über dich erfahren, bevor ich dir meine mailadresse oder telefonnummer gebe“ … mann bekommt im schnitt 50 nachrichten pro tag von Frauen die nicht existieren. Also resümee … ABZOCKE auf mdates.com

  10. Es ist mir schon öfter aufgefallen, dass meine Anfrage die Zielpersonen recht schnell erreicht haben und ich schon in der gleichen Minute eine Antwort erhielt die allerdings mit meiner Frage nichts zu tun hatte. und das manchmal nachts um 2:30 Uhr wo die menschen schlafen (sollte mann annehmen). Eine Antwort bekommt mann zu jeder Uhrzeit Tag+Nacht und das macht soetwas sehr verdächtig. Mein Rat an euch Männer, Finger weg und solche Kreaturen sollte mann das Handwerk legen. LG von Stevan

  11. Bin auch reingefallen Fake Frauen sind 24 Stunden im Netz habe 3 mal 10 Euro coins bezahlt das doppelte eingezogen ,bin mit 60 Euro noch vermutlich günstig dran Kündigung über Aboarlarm obwohl kein Abo ist seit dem Ruhe.Werde aber Kontoauszüge kontrolieren für 10 SMS /chat extrem teuer die müsste man Anzeigen und komisch wird immer doppel Betrag abgebucht
    MFG Ar/An

  12. Wenn man nach ein paar Nachrichten schon Schatz genannt wird weiß man alles, und es sind immer die gleichen Frauen da, niemand meldet sich neu an. Und niemand von denen ist auf Facebook. Also für das Geld kann man auch in den Puff gehen.

  13. Wollte Date, plötzlich hatte die Dame mir geantwortet ich habe Dir anfangs gesagt das sie nur online mit mir kommunizieren würde, was natürlich nicht stimmte die hat so getan als sei sie ebenfalls interessiert!

  14. Achtung ! Achtung ! nicht per Lasteinzug bezahlen !! die ziehen es doppelt ab – also aufpassen – nach Beschwerde wollen sie ein Foto vom Kontoauszug und wenn man dann ein Foto schickt wollen sie irgendeine Nummer die man nicht hat , also kündigt dort oder noch besser , meldet euch dort nicht an – ist nur mein Tip von mir lg.Bernd

  15. Lässt bloß die Finger da von nur Fake mir tun die 30€Nicht weh aber wenn ich die versoffenen hätte hätt mehr da von gehabt .

  16. Also meine sehr geehrten Mitstreiter, habe mir mal Eure Meinungen reingezogen, und es trifft alles zu. Ich meine das Negative. Freue mich, dass ich mit meiner Naivität nicht alleine bin. Ich habe einen überdurchschnittlichen IQ, trotzdem habe ich mir echt vorgestellt, dass ich hier was reißen kann! Habe vielleicht fünfzig Glocken verspielt und jetzt die Notbremse gezogen. Für die nächsten fünfzig Euro gehe ich lieber ins Café und hab da bis jetzt meistens jemanden realen kennengelernt. Manchmal klappt es dann sogar! Aber bei diesen Plattformen klappt nur eins, und das ist die Tür.

  17. Ich halte MDates ebenfalls für ein reines Fake-Portal um den Leuten das Geld aus den Taschen zu ziehen indem für jede einzelne Nachricht bezahlt werden muss.

    Neben den oben genannten Fakten gibt es weitere Indizien um auch wirklich dem dümmsten diese Masche vor augen zu halten

    1. komischer Weise werden alle Kontakte immer als Online angezeigt. Egal wann man schaut, seine Favorits sind immer online. Gehen nicht arbeiten nicht schalfen, die sind immer online.

    2. Die Wortlaute auf gewisse Fragen oder Aussagen sind immer die gleichen, als hätten sich die Kontakte untereinander abgesprochen.

    3. Widersprüchliche Aussagen. Hier ein Beispiel eines Schriftwechsels:

    „du, ganz ehrlich, kein bock auf schreiben. Ich will action, du auch ?“

    nur eine Antwort später schreibt der gleiche Kontakt:

    „wenn du keine lust hast zum schreiben darf ich fragen warum du dich auf dem portal angemeldet hast?“

    4. Ein durchschnittlicher Mensch wird seine Fotos für verschieden Portale nutzen. Facebook, Linked, Xing, Instagramm oder Stayfriends. Komischer Weise habe ich bei meinen Stichproben nicht ein Foto aus mDates woanders gefunden…

  18. Übelste krimminelle Abzocke, Vorsicht liebe Männer, bloss nicht anmelden!!!
    Was mich interessieren würde, ob man von denen eine Mahnung bekommt, wenn man seine Lastschrift zurückruft, trotz verbrauchter Coins!? Welche Rechte die dafür hätten, kann ja oftmals sehr teuer werden.

  19. Wäre beinahe auch reingefallen! Ich frage mich nur, wenn es sich hier um Telefonagenten handelt, von wo alle diese Frauenfotos kommen sollen! Die sind sicher echt und nicht fake! Kann mir jemand eine Antwort geben?
    Herzlichen Dank
    Pierre

  20. Holt euch einfach das Geld zurück ! Achtung! – Nur bei Lastschrifteinzug möglich !

  21. ich habe dies ähnlich erlebt, Ich erhielt stets die Mitteilung; Da sind zuwenig coins vorhanden, wenn ich eine Nachricht schicken wollte

  22. Habe mich auch angemeldet gehabet und kaufte auch Coins. Was aber auf der Abrechnung der Bank erschien, hat mich echt umgehaut. Ich atte plötzlich eine Abbuchung von € 784,80,- . Were mein Geld zurück verlangen. Wenn dies nicht funktioniert, werde ich rechtlich Schritte einleiten. Sollte sich jemand anschließen wollen, dann könnt ihr euch gern bei mir melden.
    [email protected]

  23. Die Seite funktioniert Wunder- bar, solange die andere Seite Geld verdient. Komm einfach schnell zur Sache und vereinbare ein Date oder eine alternative Kommunikationsplattform. Die Reaktion ist immer die Gleiche: mindestens 3 Gegenfragen oder Fragen die mit deinem vorangegangenen Kontext nichts zu tun haben. Das Geschäftsmodell spielt mit den Gefühlen der Menschen und ist für Geschäftemacher unbedingt empfehlenswert, allerdings nicht für notgeile Männer und Frauen!

  24. Leider bin ich anderer Meinung! Da sich gleiche Texte und Frauen bei anderen Anbietern befinden! Vor allem wird nicht eingehalten was man verspricht! Wenn ich nur in einer Region suche bekomme ich Bundes weite Nachrichten! Keine Lust mehr für so einen Mist! Manfreddo!!!!

  25. Hallo,

    eine Lastschrift kannst du bis zu 3 Monate nach Abbuchung bei der Bank zurück holen. Einfach anrufen oder zur Bank gehen und sagen das es Betrug ist und du dein Geld zurück haben willst

  26. Hallo Johann,

    bin auch in die Falle getreten.
    Ich habe zwei mal Coins nachgekauft per SEPA Lastschrift. Möchte verhindern das die das Geld erhalten. Das ist alles fake die Frauen die da präsentiert werden gibt es nicht mal das ist nicht rechtens und somit auch mein Geld nicht wert hast du da Erfahrung oder ein Tipp für mich dagegen zu gehen

  27. Habe mich bei diesem Fake Verein angemeldet ,was hier abgeht grenzt schon an Betrug,da geht es nur um die Coints und die sind relatiev recht Teuer,bist Du einmal mit solchen Frauen im Profil locken diese Dir die Coints nur so aus der Tasche,kann nur allen abraten sich hier anzumelden

  28. Habe mich da auch mal angemeldet. 2 Nachrichten waren kostenlos, dann wollte man Geld.
    Habe aber nichts überwiesen. Es kamen pausenlos Nachrichten von Frauen mit Kommentaren, die eigentlich nur Professionelle schreiben würden. Ich hatte kein Foto, keine Beschreibung von mir. Nur meinen Nickname.Troitzdem wollten viele Frauen undbedingt was von mir. Amüsiere mich immernoch über die Nachrichten von Frauen, die mich alle haben wollen. Lach…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Kostenlose Anmeldung bei diesen Top-Portalen!

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!