Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: SonderTreffen.com

Testbericht SonderTreffen.com Abzocke

Testurteil: SonderTreffen.com


Keine Empfehlung!

Wir können SonderTreffen.com leider keine Empfehlung aussprechen, da es sich hier um eine Abo-Abzocke handelt, und der Verdacht nahe liegt das hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind, und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: SonderTreffen.com Abzocke

Wir empfehlen folgende Dating-Portale!

Der erste Eindruck

Die Online-Dating-Seite SonderTreffen.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung. Das ist die einzige Information, die es auf der Startseite gibt. Transparent ist die Webseite also nicht. Das ist unseren Erfahrungen nach ein schlechtes Zeichen.

Die Startseite zeigt lediglich das Fenster für die Anmeldung sowie das Bild einer jungen Frau. Je mehr Details vorab angeboten werden, desto besser. Wir wissen nicht, wie viele Mitglieder die Seite hat. Es ist auch nicht klar, ob Kosten für die Nutzung anfallen werden. Wir wissen nicht einmal, ob es sich um eine Casual-Dating-Seite oder um eine Partnervermittlung handelt.

Anmeldung auf SonderTreffen.com

Die Anmeldung ist einfach und schnell gemacht. Es sind nur wenige Angaben notwendig, um ein Profil anzulegen. Wir wählen unser eigenes und das gesuchte Geschlecht aus. Die Plattform bietet sowohl eine homo- als auch heterosexuelle Partnersuche an. Des Weiteren geben wir unseren Wohnort, unser Alter, eine gültige E-Mail-Adresse und ein Passwort ein. Damit ist die Anmeldung bereits fast vollständig.

Wir müssen uns mit den AGB sowie der Datenschutzerklärung einverstanden erklären. Zudem müssen wir unsere E-Mail-Adresse betätigen. So wird das Profil verifiziert. Bevor man den Mitgliederbereich besuchen kann, besteht die Option, ein Profilbild hochzuladen. Dieser Schritt ist aber optional.

Der Mitgliederbereich

Nach der kurzen Anmeldung besuchen wir den Mitgliederbereich. Wir sehen viele Mitglieder. Das Portal ist scheinbar gut besucht, was natürlich einen guten Eindruck macht. Allerdings hat die Sache einen Haken. Die Profile der Seite sind nicht real. Wir haben Recherche betrieben. Die Webseite nutzt fiktive Profile, die von Chatbots betrieben werden.

Wir haben unsere eigenen Erfahrungen mit der Seite gemacht. Während des Tests haben wir viele Nachrichten erhalten. Die ersten Nachrichten kamen bereits nach wenigen Sekunden. Das ist ein klares Indiz für einen moderierten Chat. Die Seite ist eine Abzocke. Allerdings müssen wir darauf aufmerksam machen, dass Moderation nicht in den AGB erwähnt wird. Der Betreiber der Seite weist auch nicht auf fiktive Profile hin. Allerdings liegen die Fakten auf dem Tisch.

SonderTreffen.com Mitgliederbereich

Kosten auf SonderTreffen.com

Die Moderation erfüllt einen bestimmten Zweck. Ein Chatbot regt neue Kunden zu einer Unterhaltung an. Das Lesen von Nachrichten ist kostenlos. Allerdings fallen Kosten für das Senden von Nachrichten an. Um aktiv zu werden, braucht man eine Premium-Mitgliedschaft. Unseren Erfahrungen nach lohnt sich die Premium-Mitgliedschaft nicht. Die Profile der Seite sind scheinbar allesamt rein fiktiv.

Hinzu kommt, dass es klare Hinweise für eine Abzocke durch eine Abofalle gibt. Die Seite bietet zwei Probe-Abonnements an. Es gibt ein Probe-Abo für einen Tag, welches 0,99 CHF kostet. Das Probe-Abo für drei Tage kostet 2,79 CHF pro Tag. Scheinbar verlängern sich beide Probe-Abos automatisch zu einer normalen Premium-Mitgliedschaft. Der Kunde kann nichts machen, um das zu verhindern.

Des Weiteren bietet das Portal drei weitere Premium-Mitgliedschaften. Diese werden mit einer Laufzeit von einem Monat, drei Monaten oder sechs Monaten angeboten. Ein Monat kostet 57,13 CHF pro Monat, drei Monate kosten 42,84 CHF pro Monat und sechs Monate kosten 37,13 CHF pro Monat. Dabei ist zu erwähnen, dass der Seitenbetreiber für seinen miesen Trick bekannt ist. Laut Informationen aus dem Internet macht das Unternehmen die Kündigung schwierig. Fristgerechte Kündigungen werden entweder ignoriert oder grundlos abgelehnt. Das ist ein Problem, da sich alle Mitgliedschaften automatisch verlängern, wenn die Kündigung nicht fristgerecht stattfindet.

SonderTreffen.com Kosten

Kontaktdaten des Betreibers

HowLogic Kft
33 Templom Street
Csomad 2161
Ungarn

Phone: 0800 563 917
[email protected]

Wie kann ich mein Benutzerkonto kündigen?

Nutzer mit einer Basis-Mitgliedschaft können ihren Account jederzeit selbst löschen. Die Option ist in den Profileinstellungen zu finden. Nutzer mit einer Premium-Mitgliedschaft müssen erst das Abonnement fristgerecht kündigen, dann kann das Profil gelöscht werden. Die Kontolöschung hat keinen Einfluss auf das Abo.

Fazit: Ist SonderTreffen.com Abzocke oder ein seriöses Angebot?

SonderTreffen.com ist eine Abzocke durch eine Abofalle. Nach der Anmeldung fallen Kosten für eine Premium-Mitgliedschaft an. Es gibt zwei Probe-Abos, die nicht fristgerecht zu kündigen sind. Zudem gibt es eine normale Premium-Mitgliedschaft, welche sich automatisch verlängert und nur schwer zu kündigen ist. Des Weiteren nutzt die Plattform Fake-Profile und automatisierte Nachrichten, um neue User in die Falle zu locken.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen der folgenden Anbieter.

Die Top-Portale 2022

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating

C-Date

Partnervermittlungen

Parship

Singlebörsen

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kostenlose Anmeldung bei diesen Top-Portalen!

C-Date
Parship
DatingCafe

Teile unsere Webseite!