Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: Single-Hotpot.net

single-hotpot.net - Startseite

Testurteil: Single-Hotpot.net


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: Single-Hotpot.net Abzocke

Wir können Single-Hotpot.net leider keine Empfehlung aussprechen, da hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Der Test: Single-Hotpot.net Abzocke oder seriöses Angebot?

Wir können Single-Hotpot.net leider keine Empfehlung aussprechen, da hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!

Der erste Eindruck

Die Online Dating Seite Single-Hotpot.net macht im ersten Moment einen soliden Eindruck. Auf der Startseite sind einige Informationen zu lesen. Dort steht, dass die Anmeldung kostenlos ist und das Portal viele zufriedene Mitglieder vorweisen kann. Es heißt zudem, dass man hier neue Leute kennenlernen, mit ihnen chatten und sich verlieben kann.

Von Treffen ist aber ausdrücklich nicht die Rede, was uns ein wenig stutzig macht. Wir sehen uns ein wenig weiter auf dem Portal um und lesen die AGB. Die AGB sind ausschließlich in englischer Sprache vorhanden. Das macht auf uns keinen positiven Eindruck mehr. Aber es geht noch weiter. Der Betreiber der Seite ist die K&B Services Ltd. Nicht nur der Sitz der Firma ist in Hong Kong, sondern auch der Gerichtsstand. Wir nehmen uns die Anmeldung vor, um mehr über die Seite zu erfahren.

Anmeldung auf Single-Hotpot.net

Die Anmeldung auf Single-Hotpot.net ist schnell und einfach gemacht. Wir geben einen Benutzernamen, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort ein. Dann müssen wir nur noch rasch unsere E-Mail-Adresse bestätigen, um unser Profil zu verifizieren, und fertig ist die Anmeldung. Dann können wir uns bereits den Mitgliederbereich von Single-Hotpot.net ansehen und neue Kontakte knüpfen.

single-hotpot.net - Anmeldung

Der Mitgliederbereich

Es dauert nicht lange, und wir erhalten die ersten Nachrichten. Noch bevor wir den Mitgliederbereich besuchen konnten, ist die erste Nachricht von einem anderen Mitglied in unserem virtuellen Postfach angekommen. Den Mitgliederbereich kann man in vier verschiedene Kategorien einteilen. Mann sucht Mann, Frau sucht Frau, Mann sucht Frau oder Frau sucht Mann. Es gibt auch eine Suchfunktion, um den Mitgliederbereich weiter nach beispielsweise Region und Alter zu selektieren.

Die uns angezeigten Treffer machen auf uns aber keinen guten Eindruck. Es scheint so, als wären die Bilder ein Fake. Wir öffnen die AGB der Seite und finden dazu die folgende Angabe:

„Dieser Service setzt zusätzlich zu den real existierenden Personen mit eigens hinterlegten Profilen so genannte „Agenten“ ein, welche dem Nutzer als Gesprächspartner für den virtuellen Gedankenaustausch zur Verfügung stehen. Mit diesen Personen sind lediglich Rollenspiele möglich und es wird über einen reinen virtuellen Kontakt hinaus zu keinen „Realkontakten“ kommen, Treffen mit diesen Agenten sind also ausgeschlossen.“

Single-Hotpot.net ist ein moderierter Chat und somit eine Abzocke. Das Portal verspricht spannende Chats, weist aber nicht darauf hin, dass die Chatteilnehmer rein fiktiv sind. Der Mitgliederbereich besteht ausschließlich aus Fake Profilen, die von Agenten betrieben werden. Laut den AGB ist es nicht möglich, ein anderes Mitglied dieser Seite im echten Leben zu treffen. Die Agenten geben sich nicht als fiktive Person zu erkennen. Ein Agenten Profil wird auch nicht als ein Fake gekennzeichnet. Als User zahlt man unwissentlich Geld für eine Unterhaltung mit einem Fake Profil, das eine fiktive Person zeigt.

single-hotpot.net - Mitgliederbereich

Kosten auf Single-Hotpot.net

Die Nutzung von Single-Hotpot.net ist nicht kostenlos. Als Kunde muss man Coins erwerben, um Nachrichten zu senden. Mit der Anmeldung erhält man 50 Coins, damit kann man also fünf Nachrichten senden.

Die Coins werden in sechs verschiedenen Paketen zum Kauf angeboten. Das kleinste Paket enthält 100 Coins und kostet 19,95 Euro. Das größte und teuerste Paket enthält 2400 Coins und kostet 499,95 Euro. Der Preis für eine Nachricht liegt damit immer bei mehr als einem Euro, bei dem kleinsten Paket sogar bei knapp 2 Euro für jede Nachricht. Das ist der Preis für einen Chat mit einer fiktiven Person, mit einem Agenten, der ein Fake Profil betreibt.

Fazit: Ist Single-Hotpot.net Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Die Dating Seite Single-Hotpot.net ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Im Mitgliederbereich gibt es nur Fake Profile zu finden, welche von Agenten betrieben werden. Die Agenten nehmen unmittelbar nach der Anmeldung Kontakt zum neuen User auf und animieren zu einer kostenpflichtigen Unterhaltung. Dabei geben sie sich nicht als fiktive Person zu erkennen.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2020

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!