Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: ShemaleCommunity.net

Testbericht ShemaleCommunity.net Abzocke

Testurteil: ShemaleCommunity.net


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: ShemaleCommunity.net Abzocke

Wir können ShemaleCommunity.net leider keine Empfehlung aussprechen, da hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen stattdessen einen der folgenden Anbieter!

Testsieger Casual Dating & Partnerbörse!

C-Date ist auch im Praxistest 2021 unser Testsieger.

Es gibt mehr als 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland und rund 25.000 Mitglieder sind jeden Tag auf der Suche nach neuen Abenteuern und Partnern. C-Date hat einen Frauenanteil von 59% und es gibt sogar eine Kontaktgarantie.

Wir können C-Date völlig bedenkenlos empfehlen!

Testsieger
Casual Dating & Partnerbörse!

Der Test: ShemaleCommunity.net Abzocke oder seriöses Angebot?

Das Online-Dating Portal ShemaleCommunity.net sieht modern und ansprechend aus. Die Startseite zeigt erotische Bilder, welche den Hintergrund zieren. Des Weiteren sehen wir Bilder von Shemales, welche scheinbar aktive Mitglieder der Seite zeigen. Außerdem lesen wir ein paar allgemeine Informationen über den Service. Das Angebot klingt allgemein verlockend.

Die Zielgruppe des Portals ist klar, bereits der Seitenname verrät alles, was man wissen muss. Hier kann man sich mit transsexuellen Usern treffen, was scheinbar schnell und einfach gehen soll. Immerhin werden Dates und viel Spannung versprochen. Ganz unten auf der Startseite sehen wir eine Zeit ablaufen. Wenn man sich nicht innerhalb dieser Zeit anmeldet, hat man seine große Chance verpasst. Ob man sich danach wirklich nicht mehr anmelden kann, ist uns nicht bekannt. Allerdings sind wir der Annahme, dass das nicht der Fall ist. Sonst würde der Plattform zahlende Kundschaft durch die Lappen gehen.

Wahrscheinlich dient das dazu, Seitenbesucher zur Anmeldung zu animieren. Unseren Erfahrungen nach sind solche Maschen nicht seriös. Außerdem lesen wir ganz unten auf der Startseite einen Hinweis über fiktive Profile. Wie dem auch sei, wir lassen die Zeit nicht ablaufen und melden uns an.

Anmeldung auf ShemaleCommunity.net

Die Registrierung ist für Frauen und Männer kostenlos. Der Prozess der Anmeldung ist allgemein einfach und schnell gemacht. Zudem hat man hier die Möglichkeit, einige Punkte zu überspringen. Eigentlich ist die Registrierung in vier Schritten abgeschlossen. Wer aber keine Lust oder Zeit hat, muss nur eine Angabe machen. Man muss angeben, wonach man sucht. Entweder sucht man Shemales oder einen Mann.

Die Fragen, die man überspringen kann, beziehen sich auf äußere Merkmale. Zudem werden auch einige Punkte abgefragt, die den Suchalgorithmus mit Informationen füttern sollen. Ein Beispiel sind die sexuellen Vorlieben.

Wir überspringen diese Angaben aber komplett. Dann müssen wir nur noch einen Benutzernamen, ein Passwort sowie eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Außerdem müssen wir uns mit den AGB der Plattform einverstanden erklären. Nachfolgend müssen wir nur noch unsere angegebene E-Mail-Adresse bestätigen, um die Anmeldung abzuschließen.

ShemaleCommunity.net Anmeldung

Der Mitgliederbereich

Wir besuchen den Mitgliederbereich der Online-Dating Seite, welcher durchaus gut gefüllt ist. Wir sehen uns einige Profile an und erhalten schnell einen üblen Verdacht. So wie wir die Sache sehen, sind die Profile ein Fake. Der Grund unserer Annahme ist, dass die Fotos professionell gemacht aussehen. Sie wirken nicht so, als wären es Singles, die auf der Suche nach einem Date sind. Das ist unseren Erfahrungen nach ein Indiz für Fake Profile.

Um unseren Verdacht zu prüfen, werfen wir einen Blick in die AGB. Es dauert nicht lange, bis wir den entsprechenden Beweis gefunden haben. Die Profile sind ein Fake und zeigen fiktive Personen, mit denen ein Treffen nicht möglich ist. Dieser Hinweis ist zwar schon auf der Startseite zu finden, allerdings nur kurz und knapp. Des Weiteren informiert die Notiz auf der Startseite nicht über das volle Ausmaß. Die Profile sind nämlich nicht nur ein Fake, sondern werden von Moderatoren betrieben. Die Moderation dient dazu, die Umsätze des Betreibers zu erhöhen.

Die Seite ist eine Abzocke. Unseren Erfahrungen nach sind alle Profile ein Fake, reale Personen sucht man hier vergeblich.

Wir haben in den AGB entsprechende Hinweise gefunden:

„2.3 Shemalecommunity ist eine Plattform für Erwachsenenunterhaltung. Auf der Plattform können sich Nutzer vorstellen, Profile anlegen, sich informieren und die angebotenen Unterhaltungsdienste nutzen. Im Rahmen des Unterhaltungsangebotes werden moderierte Profile eingesetzt, um ein Spaß-Flirten anzubieten und so das Kennenlernen und Flirten zu simulieren. Shemalecommunity ist nicht auf physische Verabredungen und Angebot von realen Kontaktmöglichkeiten ausgerichtet. Es ist davon auszugehen, dass die weiblichten Profile durchweg fiktiv sind und von moderierten Profilen betrieben werden.“

ShemaleCommunity.net Mitgliederbereich

Kosten auf ShemaleCommunity.net

Nach der Anmeldung fallen schnell hohe Kosten für die Nutzung an. Der User braucht Credits, welche für das Senden von Nachrichten gebraucht werden. Eine Nachricht kostet einen Credit. Das wissen wir, weil wir einen Credit gratis erhalten haben. Dieser Credit hat für eine Nachricht gereicht.

Nachdem unser Guthaben nun aufgebraucht ist, müssen wir neue Credits kaufen. Diese werden in verschiedenen Paketen zum Kauf angeboten. Das kleinste Paket kostet 9,99 Euro und enthält acht Credits, das größte Paket kostet 109,99 Euro und enthält 100 Credits. Der Preis pro Nachricht variiert zwischen 1,25 Euro und 1,10 Euro.

Unseren Erfahrungen nach ist das nicht nur teuer, sondern lohnt sich auf keinen Fall. Aufgrund dessen, dass alle Profile ein Fake und moderiert sind, ist die Seite reine Abzocke. Ein Grund für unser Resümee ist, dass die Moderatoren den ersten Schritt machen. Wir erhalten schnell viele Nachrichten von anderen Mitgliedern, welche uns aktiv zu einer Unterhaltung anregen. Dabei geben sie sich nicht als eine fiktive Person zu erkennen. Der Betreiber der Plattform ist LiveConnectors BV, welche ihren Sitz in Amsterdam, in den Niederlanden hat.

ShemaleCommunity.net Kosten

Fazit: Ist ShemaleCommunity.net Abzocke oder ein seriöses Angebot?

ShemaleCommunity.net ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Die Profile im Mitgliederbereich sind ein Fake und werden von Moderatoren betrieben. Moderatoren betreiben die Fake-Profile, um die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Dazu regen sie neue User aktiv zu einer Unterhaltung an, welche mit hohen Kosten verbunden ist.

Wir empfehlen stattdessen einen der folgenden Anbieter!

Empfehlenswerte Anbieter 2021

Bei dem folgendem Anbieter garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf einen heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Testsieger Casual Dating & Partnerbörse!

C-Date ist auch im Praxistest 2021 unser Testsieger.

Es gibt mehr als 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland und rund 25.000 Mitglieder sind jeden Tag auf der Suche nach neuen Abenteuern und Partnern. C-Date hat einen Frauenanteil von 59% und es gibt sogar eine Kontaktgarantie.

Wir können C-Date völlig bedenkenlos empfehlen!

Testsieger
Casual Dating & Partnerbörse!

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Hier unsere Empfehlungen!

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!

Direkte Anmeldung bei unserem Testsieger

Casual Dating & Partnerbörse

Teile unsere Webseite!