Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: SexyAffaire.com

Testbericht SexyAffaire.com Abzocke

Testurteil: SexyAffaire.com


Keine Empfehlung!

Wir können SexyAffaire.com leider keine Empfehlung aussprechen, da es sich hier um eine Abo-Abzocke handelt, und der Verdacht nahe liegt das hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind, und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: SexyAffaire.com Abzocke

Hier unsere Empfehlungen!

Der erste Eindruck

Das Dating-Portal SexyAffaire.com macht auf der Startseite einen durchaus sympathischen und vertrauenerweckenden Eindruck, aber wir sind vorsichtig, denn die Erfahrung hat uns gezeigt, wie leicht man in eine Abzocke geraten kann. Wir werfen einen Blick in das Impressum. Der Betreiber der Seite ist die dateyard AG aus Hünenberg in der Schweiz. Bereits in der Vergangenheit haben wir Erfahrungen mit der schweizerischen Firma gemacht, welche eine Vielzahl an Dating-Seiten betreibt. Das Unternehmen ist bekannt für seine Abzocken mit Abo-Fallen und auch der Verbraucherschutz warnt vor den Machenschaften des Betreibers.

Macht man eine Recherche im Internet, stößt man auf eine Vielzahl von negativen Erfahrungen ehemaliger Mitglieder, die sich teilweise nur mit juristischem Rat aus den Abo-Abzocken befreien konnten.

Anmeldung auf SexyAffaire.com

Beabsichtigt man sich auf dem Portal anzumelden, so geht das kostenlos und einfach. Nach nur wenigen Minuten kann man seine Registrierung per Mail bestätigen und ist Mitglied bei SexyAffaire.com. Obwohl die Seite nur Hand-geprüfte Mitglieder verspricht, haben wir den Eindruck, dass die gemachten Angaben nicht verifiziert werden. Also kann man von etlichen gefakten Profilen im Mitgliederbereich ausgehen.

Der Mitgliederbereich

Nach der Registrierung landet man als Basis-Mitglied auf dem Portal. Es dauert nicht lange, bis man enttäuscht feststellt, dass diese im eigentlichen Sinne vollkommen nutzlos ist. Die meisten Funktionen auf der Webseite lassen sich nur mit einer kostspieligen Premium-Mitgliedschaft nutzen. Dazu gehört unter anderem das Antworten auf Nachrichten, wie auch die volle Ansicht anderer Mitgliederprofile. Ganz gezielt werden hier die Mitglieder in die Abo-Abzocken geleitet.

SexyAffaire.com Mitgliederbereich

Kosten auf SexyAffaire.com

Die Kosten der Premium-Mitgliedschaften richten sich nach der Vertragsdauer. Zur Auswahl stehen:

1 Monat für €39,90
3 Monate für €29,90 pro Monat
6 Monate für €24,90 pro Monat

SexyAffaire.com Kosten

Fazit: Ist SexyAffaire.com Abzocke oder ein seriöses Angebot?

SexyAffaire.com ist unserer Erfahrung nach keine geeignete Dating-Seite um echte Treffen zu vereinbaren. Es handelt sich um eine Abzocke des Betreibers mit Abo-Fallen. Die User werden gezielt zum Abschluss einer teuren Premium-Mitgliedschaft animiert, welche mit trickreichen Kündigungsfristen verbunden ist. Ehemalige Mitglieder können ein Lied über die Machenschaften der dateyard AG singen.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen der folgenden Anbieter.

Die Top-Portale 2022​

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Kostenlose Anmeldung bei diesen Top-Portalen!

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!