Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Update 2022: Sexy-Affair.eu

Testbericht: Sexy-Affair.eu Abzocke

Update Februar 2022 zu Sexy-Affair.eu

Testbericht von Sebastian vom 02. Februar 2022

Dieser Testbericht ist ein aktuelles Update zu unserem bestehenden Testbericht zu Sexy-Affair.eu vom 01. Dezember 2019.

Dieser aktuelle Testbericht ist sehr umfangreich und klärt auf, ob es sich bei Sexy-Affair.eu um Abzocke handelt oder ob man diese Dating-Webseite gefahrlos nutzen kann.

Hier unsere Empfehlungen!

Ausführlicher Test zu Sexy-Affair.eu

Auf der Suche nach einem zuverlässigen Dating-Portal bin ich auf die Internetseite Sexy-Affair.eu gestoßen. Der Name hat mich erst einmal ziemlich abgeschreckt, da ich eigentlich nicht auf der Suche nach einer Affäre bin, sondern auf der Suche nach einer festen Partnerin. Eine kurze Google-Suche hat mich dann doch davon überzeugt mich auf Sexy-Affair.eu zu registrieren.

Besonders die vielen positiven Berichte auf Trustpilot (https://de.trustpilot.com/review/www.sexy-affair.eu) haben genau das widergespiegelt, was ich suche. Denn hier berichten Nutzer von positiven Erfahrungen und über das Finden der Traumfrau, bis hin zur glücklichen Liierung. Außerdem schreibt Sexy-Affair.eu in der Fußnote auf der Seite:

Ob Sie einen Flirt suchen, den Lebenspartner oder ein phantasievolles Abenteuer – bei SexyAffair  sind Sie immer richtig. Als Partnerportal Nr. 1 sind wir Anlaufstelle für alle, die das Kribbeln im Bauch erleben möchten.

Bewertungen von Sexy-Affair.eu

Um auf Nummer sicher zu gehen, ging ich mit dem Lesen der Bewertungen auf Trustpilot.com noch etwas weiter ins Detail und dabei fiel mir eine Bewertung ganz besonders ins Auge:

Bewertungen zu Sexy-Affair.eu auf Trustpilot.com
Link der Bewertung: https://de.trustpilot.com/reviews/5d20d38042fa560af4328163

Hier hat sich ein unzufriedener ehemaliger Nutzer die Mühe gemacht, die AGB der Seite zu durchsuchen, um einen Ausschnitt davon in seiner Bewertung zu zitieren. Eindeutig ist in diesem Auszug zu lesen, dass auf Sexy-Affair.eu sogenannte Controller/Controllerinnen eingesetzt werden. Diese sollen mit „Scheinaccounts“ mit den Nutzern chatten, ohne sich dabei ausdrücklich erkennen zu geben.

Als ich dann die Antwort vom Betreiber der Seite Sexy-Affair.eu auf diese Bewertung las, wurde mir ganz komisch. Die beschuldigende Schreibweise des Betreibers und das einfache Abwerten dieser Bewertung als „Fakebewertung“ hat mit einem professionellen Kundenservice nichts zu tun. Zumal das Interessante hierbei ist, dass es sich bei dem Ersteller der Bewertung auf Trustpilot um ein verifiziertes Profil handelt. Nun musste ich dem Ganzen doch etwas mehr auf den Grund gehen, um sicherzustellen, dass ich hier auf keine Abzocke hereinfalle.

Als allererstes habe ich überprüft, ob der Ausschnitt aus den AGB in der vorherigen Trustpilot-Bewertung auch wirklich stimmig ist. Dabei musste ich feststellen, der Nutzer hat recht. Auf Sexy-Affairs.eu kommen laut den Angaben in den AGB der Dating-Seite „professionelle Chat-Partner“ zum Einsatz! Der Text in den AGB ist nicht identisch mit der Bewertung auf Trustpilot.com. Die Bedeutung jedoch ist die gleiche: Der Chat auf Sexy-Affair.eu wird durch bezahlte Chat-Controller durchgeführt.

Der Wortlaut professionelle Chat-Partner scheint hier nur eine besser klingende Variante des Wortes Chat-Controller zu sein.

Auszug aus den AGB von Sexy-Affair.eu vom Februar 2022
Auszug aus den AGB von Sexy-Affair.eu vom Februar 2022

Dennoch habe ich mich nun natürlich gefragt, wo die ganzen positiven Bewertungen herkommen. Haben all diese Menschen Glück gehabt, dass sie nicht an einen Chat-Controller geraten sind? Oder leben all diese Nutzer in der Illusion hier mit echten Profilen zu schreiben und sind sich nicht darüber bewusst, dass es sich um Fake Profile handelt? Mir kommt das alles sehr eigenartig vor und ich forsche ein wenig nach.

Die folgenden Bewertungen auf Trustpilot.com sind ein Ausschnitt aller kritischen Bewertungen zur Dating-Seite:

Negative Bewertung zu Sexy-Affair.eu auf Trustpilot vom 07. September 2020
Negative Bewertung zu Sexy-Affair.eu auf Trustpilot vom 07. September 2020
Negative Bewertung zu Sexy-Affair.eu auf Trustpilot vom 04. Dezember 2017
Negative Bewertung zu Sexy-Affair.eu auf Trustpilot vom 04. Dezember 2017
Negative Bewertung zu Sexy-Affair.eu auf Trustpilot vom 14. September 2017
Negative Bewertung zu Sexy-Affair.eu auf Trustpilot vom 14. September 2017
Negative Bewertung zu Sexy-Affair.eu auf Trustpilot vom 25. Oktober 2019
Negative Bewertung zu Sexy-Affair.eu auf Trustpilot vom 25. Oktober 2019
Negative Bewertung zu Sexy-Affair.eu auf Trustpilot vom 27. Juli 2018
Negative Bewertung zu Sexy-Affair.eu auf Trustpilot vom 27. Juli 2018

Auffällig ist hier, dass alle Nutzer von den vorherigen Bewertungen die Echtheit der Profile anzweifeln, mit denen sie geschrieben haben. Außerdem wird hier davon berichtet, dass ein echtes Treffen immer aufgrund von Zeitmangel oder anderen Ausreden der Dame scheitert. Wenn die Chat-Controller hier wirklich nicht darauf hinweisen, dass ein Treffen nicht möglich ist, während der Nutzer weiter zum Bezahlen der teuren Coins bewegt wird, dann handelt es sich hier eindeutig um eine Abzocke. Männer bauen hier scheinbar emotionale Bindungen zu Fake-Profilen auf, da sich die Chat-Controller hinter den Fake-Profilen nicht zu erkennen geben und auch nicht ausdrücklich darauf hinweisen, dass ein echtes Treffen niemals möglich ist.

Nach dem Fund der negativen Bewertungen auf Trustpilot.com habe ich mich noch ein wenig weiter mit einer Google-Suche informiert. Hier stieß ich auf einen Testbericht auf der Seite Perfect.is. Hier war ebenfalls eine Erwähnung über den Einsatz von Moderatoren/Animatoren zu finden:

Testbericht auf Perfect.is zu Sexy-Affair.eu
Testbericht auf Perfect.is zu Sexy-Affair.eu

Zudem sind auf Perfect.is ausschließlich negative Kommentare zur Dating-Plattform zu finden. Hier ist die Rede von einer sehr großen Lüge und Abzocke. Außerdem wird ausschließlich von der Benutzung der Seite abgeraten:

Nutzererfahrungen zu Sexy-Affair.eu auf Perfect.is
Nutzererfahrungen zu Sexy-Affair.eu auf Perfect.is

Ein weiterer Eintrag im Internet, den ich ausfindig machen konnte, ist die Erwähnung von Sexy-Affair.eu einer sogenannten Schwarzen Liste der Abzocker-Portale (https://dating-portal-advisor.de/schwarze-liste-der-abzocker-portale/).

Sexy-Affair.eu auf der Schwarzen Liste von Dating-Portal-Advisor.de
Sexy-Affair.eu auf der Schwarzen Liste von Dating-Portal-Advisor.de

Der Betreiber hinter Sexy-Affair.eu

Im Impressum auf der Dating-Seite fand ich heraus, dass es sich beim Betreiber um CMC, N. Fischer aus Hranice in der Tschechischen Republik handelt.

Impressum von Sexy-Affair.eu
Impressum von Sexy-Affair.eu

In meiner Online-Recherche konnte ich keine weiteren Informationen über den Betreiber finden, außer, dass die Seiten Casual-Affair.com und Scout-Affair.com ebenfalls von diesem Unternehmen betrieben werden.

Bei Casual-Affair.com, wie auch bei Scout-Affair.com steht in den AGB, dass professionelle Chat-Partner eingesetzt werden und dass diese nicht für Treffen außerhalb der zur Verfügung stehen.

Impressum von Casual-Affair.com
Impressum von Casual-Affair.com
Impressum von Scout-Affair.com
Impressum von Scout-Affair.com

Diese beiden Seiten scheinen etwas unbekannter als Sexy-Affair.eu zu sein, denn es lassen sich weder positive, noch negative Bewertungen finden. Aufgrund der AGB gehe ich jedoch davon aus, dass es sich bei allen drei Seiten um das gleiche Konzept handelt.

Sind die negativen Bewertungen für Sexy-Affair.eu wahr?

Da ich mir meine Meinung immer gerne völlig unbefangen selbst bilde, melde ich mich trotz der Warnzeichen selbst auf Sexy-Affairs.eu an. Die Registrierung war ganz einfach und nach dem Bestätigen meiner E-Mail-Adresse mittels Bestätigungslink per E-Mail konnte ich mich bereits einloggen. Hier erwartet mich im Mitgliederbereich ein kostenfreies Coin-Guthaben von 50 Coins. Das Versenden einer Nachricht kostet 13 Coins. Demnach konnte ich ganze drei Nachrichten kostenlos versenden bis meine Coins nicht mehr für das Chatten ausreichen.

Das kostenlose Coin-Guthaben wollte ich verwenden, um den Vorwürfen in den negativen Bewertungen auf den Grund zu gehen. Ich wurde, obwohl ich kein Profilbild hochgeladen habe und auch keine weiteren Angaben in meinem Profil angab, von einem weiblichen Profil namens „Feuerrote“ angeschrieben. Hier habe ich dann direkt versucht mich mit der Dame auf einer kostenlosen Plattform zu verbinden. Hierfür habe ich sogar vorgeschlagen, dass man das Ganze anonym gestaltet.

Wenn die Dame wirklich ein echtes Profil ist und nicht von einem Chat-Controller benutzt wird, dann wäre sie doch sicher daran interessiert, das Geld für die teuren Chat-Nachrichten zu sparen. Zusätzlich habe ich sie zweimal gefragt, ob es sich bei ihr um ein moderiertes Profil handelt.

Auf beide Fragen kamen bedauerlicherweise Antworten, die auf ein moderiertes Profil hinweisen, denn die Antworten waren sehr schwammig formuliert ohne eine klare Aussage zu treffen.

Chatprotokoll von Sexy-Affair.eu
Chatprotokoll von Sexy-Affair.eu

Die Aussagen der Dame haben mir definitiv vorgespielt, dass es sich bei dem Profil nicht um einen Chat-Controller handelt. Jedoch wurden die Nachrichten so schwammig formuliert, dass sie nicht eindeutig geschrieben hat kein Chat-Controller zu sein. Für mich gab es in diesem Moment nur drei Möglichkeiten, um herauszufinden, ob man hier wirklich mit echten Damen schreiben kann.

Zum einen muss ich ein wenig Geld aufladen, um dem Profil „Feuerrote“ noch etwas mehr auf den Zahn zu fühlen. Dann werde ich mehrere weibliche Profile anschreiben um zu sehen, wie hoch die Antwortrate ist. Abschließend werde ich einen weiblichen Account erstellen und schauen, ob ich damit meinem männlichen Account Nachrichten schicken kann.

Leider weit und breit nur Chat-Controller

Auch nach weiteren Nachrichtenaustausch mit dem Profil „Feuerrote“ kamen nur die gleichen schwammigen Antworten, welche vermuten lassen, dass es sich hier nicht um ein echtes Profil handelt. Sie ist nicht daran interessiert auf einer kostenlosen Plattform zu schreiben und sie gibt auch nicht eindeutig zu ein Chat-Controller zu sein, genauso wie sie nicht eindeutig behaupted kein Chat-Controller zu sein.

Im Chat habe ich ganz eindeutig geschrieben, dass ich eine Aufklärung verlange, falls ich mit einem Chat-Controller schreibe und ich den Service ansonsten eindeutig ablehne. Wenn sich herausstellt, dass hier wirklich nur Chat-Controller hinter den Profilen stecken dann ist das die reinste Abzocke. Im folgenden ist der Chatverlauf zu sehen:

Chatprotokoll von Sexy-Affair.eu Teil 2
Chatprotokoll von Sexy-Affair.eu Teil 2

Nach meiner letzten Nachricht musste ich einige Zeit auf eine Rückantwort warten. Vermutlich habe ich zu sehr nach einer klaren Aussage gefragt, ob es sich hier um ein Profil handelt, welches von einem Moderatoren gesteuert wird. Die Antwort des Profils „Feuerrote“ hat meine Frage einfach komplett uminterpretiert. Meiner Meinung nach sind all diese schwammigen und fehlinterpretierenden Aussagen mehr als grenzwertig und ein sicheres Indiz für einen Chat-Controller.

Um nun herauszufinden, ob auf Sexy-Affair.eu ausschließlich von Chat-Controllern moderierte Fake-Profile zu kontaktieren sind, schreibe ich 10 weiteren weiblichen Profilen. Normalerweise ist die Antwortrate von weiblichen Profilen auf legitimen Dating-Portalen recht gering. Das hängt zum einen damit zusammen, dass Frauen normalerweise mit Nachrichten überhäuft werden und einfach nicht jeder Person zurückschreiben können und zum anderen kann man einfach nicht in das Vorstellungsbild einer jeden Frau passen.

Hier musste ich feststellen, dass 9 Profile von den angeschriebenen 10 Profilen zurückgeschrieben haben. Daraus zu schlussfolgern ist, dass hier Chat-Controller im Einsatz sind. Ansonsten wäre eine so hohe Quote unmöglich. Vor allem, weil meine Profile nicht einmal ein Profilbild eingestellt haben.

Screenshot vom Chat mit chloe_foster2010 auf Sexy-Affair.eu
Screenshot vom Chat mit chloe_foster2010 auf Sexy-Affair.eu
Screenshot vom Chat mit kleinezauber auf Sexy-Affair.eu
Screenshot vom Chat mit kleinezauber auf Sexy-Affair.eu
Screenshot vom Chat mit PalimPalim auf Sexy-Affair.eu
Screenshot vom Chat mit PalimPalim auf Sexy-Affair.eu
Screenshot vom Chat mit kochengel auf Sexy-Affair.eu
Screenshot vom Chat mit kochengel auf Sexy-Affair.eu
Screenshot vom Chat mit Naschkatze auf Sexy-Affair.eu
Screenshot vom Chat mit Naschkatze auf Sexy-Affair.eu
Screenshot vom Chat mit Gemz007 auf Sexy-Affair.eu
Screenshot vom Chat mit RegenbogenTussi auf Sexy-Affair.eu
Screenshot vom Chat mit RegenbogenTussi auf Sexy-Affair.eu
Screenshot vom Chat mit GucciMiss auf Sexy-Affair.eu
Screenshot vom Chat mit GucciMiss auf Sexy-Affair.eu
Screenshot vom Chat mit 3melie auf Sexy-Affair.eu
Screenshot vom Chat mit 3melie auf Sexy-Affair.eu

Abschließend ist zu klären, ob es denn überhaupt möglich ist, mit einem weiblichen Profil zu schreiben, hinter dem kein Chat-Controller steckt. Hierfür habe ich ein weibliches Profil erstellt, mit komplett neuer IP-Adresse. Mein Ziel war es eines der von mir erstellten Profile über die Suchfunktion zu finden um zu schauen, ob eine Kontaktaufnahme möglich ist. Eine Sache die mir sofort auffiel, als ich das weibliche Profil erstellt habe, war, dass ich lediglich einen kostenlosen Coin erhalten habe. Zum Vergleich, die männlichen neu erstellten Profile erhalten 50 kostenlose Coins.

Überraschenderweise bin ich in der Lage, mit meinem neu erstellten weiblichen Profil das von mir erstellte männliche Profil zu finden und zu besuchen, wie auf dem folgenden Screenshot zu sehen ist.

Screenshot Profil auf Sexy-Affair.eu
Screenshot Profil auf Sexy-Affair.eu

Jedoch konnte ich andererseits nicht das weibliche Profil von meinem männlichen Profil aus finden. Nachdem ich nun dem Ganzen weiter auf den Grund gehen wollte und zu meinem weiblichen Profil zurückgekehrt bin, musste ich feststellen, dass mein weibliches Profil einfach gesperrt wurde.

Screenshot vom gesperrten weiblichen Profil auf Sexy-Affair.eu
Screenshot vom gesperrten weiblichen Profil auf Sexy-Affair.eu

Jetzt stellte ich mir die Frage, ob es sich hier nur um einen Ausnahmefall handelt. Um diesen Sachverhalt zu untersuchen, habe ich noch zwei weitere weibliche Profile erstellt, die ebenfalls nach kürzester Zeit einfach gesperrt wurden.

Nach dieser Erfahrung ist eindeutig zu sagen, dass auf Sexy-Affair.eu nur Chat-Controller zum Einsatz kommen. Nach meinen Erfahrungen werden weibliche Profile direkt nach der Anmeldung gesperrt und Frauen sind somit nicht in der Lage sich mit den anderen echten Mitgliedern auf dem Dating-Portal auszutauschen.

Fazit zu meiner Erfahrung auf Sexy-Affair.eu

Es ist traurig, dass man auf Sexy-Affair.eu ein Geschäft mit falschen Hoffnungen und Illusionen macht, ohne Rücksicht auf die mentalen Auswirkungen dieser Machenschaften auf die Nutzer zu nehmen. Trotz mehrmaliger Aufforderungen geben sich die Chat-Controller nicht als diese zu erkennen. Dies bestätigen auch die vielen negativen Bewertungen, die auf Trustpilot.com zu finden sind. Echte weibliche Profile sind gar nicht auf der Plattform zu finden, denn nach meiner Erfahrung werden weibliche Profile direkt nach der Anmeldung gesperrt.

Demnach haben die Fußnote auf Sexy-Affairs.eu und auch die Antworten des Seiten-Betreibers zu Bewertungen auf Trustpilot.com mich definitiv irregeführt und mir falsche Vorstellungen über das Angebot des Dating-Portals gegeben. Ebenso ist nun eindeutig zu sagen, dass all die positiven Bewertungen im Internet, die von dem Finden der Traumfrau berichten, so gar nicht stimmen können. Meine Partnerin werde ich hier definitiv nicht finden.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen der folgenden Anbieter.

Anmeldung bei unseren Empfehlungen 2021

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf einen heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating

C-Date

Partnervermittlungen

Parship

Singlebörsen

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

3 Antworten

  1. Tja, was bin ich für ein honk.. Aber leider nicht der einzige. Keine Ahnung, ob meine“Dame“ Mitleid mit mir hatte, sie hat es bei mir so geschickt aufgebaut, das ich mich wirklich in sie verschossen hab. Trotzdem konnte ich Gott sei Dank aber ein Fünkchen Misstrauen behalten, nachdem sie sich irrtümlich mit ihrem Namen vertan hatte. Danach schrieb die dann, es wäre ihr egal wie ich sie nenne, wonach ich mehrfach andere Frauennamen wahllos in meinen Text einstreute, was sie erst nach Hinweis von mir entrüstet zur Kenntnis nahm. Da merkte man schon, daß es nicht echt Ist. Irgendwann kam sie dann selbst auf ein Treffen, sie schrieb mir ich wäre ihr Traummann und das sie es sich überlegen müsste in mein reales Leben zu kommen. Hab ihr dann gesagt, ich lass dich frei und ein paar Stunden später, war das gesamte Profil mit Verlauf weg, gesperrt o. ä.
    Also liebe Leute Vorsicht, nicht nur Ghana scamming..Hab noch etwas.. Ein Kollege würde schnell von einem Portal weggelockt, er ist darauf eingegangen und hat sich verleiten lassen, sexuell im cam Kontakt Hand anzulegen. Dies wurde gefilmt und ihm gedroht bestimmte Fotos an alle fb Freunde zu senden, falls er nicht Summe x bezahlt.. Also Vorsicht im Netz!!!
    LG

  2. Identischer Seitenaufbau / gleicher Betreiber / gleiche Masche:
    sexy-affair.eu
    x-affair.com
    Casual-Affair.com
    scout-affair.com
    mydates69.eu
    Dating-Secret.com
    Date-Kontakt.com
    date-affair.com
    cougar-affair.com

    anderer Name, gleicher Aufbau:
    yourflirt.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kostenlose Anmeldung bei diesen Top-Portalen!

C-Date
Parship
DatingCafe

Teile unsere Webseite!