Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: SexpartnerClub.at

Testbericht: SexpartnerClub.at

Testurteil: SexpartnerClub.at


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: SexpartnerClub Abzocke

Wir können SexpartnerClub.at leider keine Empfehlung aussprechen, da es hier fast unmöglich ist, jemanden persönlich zu treffen!

Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Der Test: SexpartnerClub.at Abzocke oder seriöses Angebot?

Wir haben festgestellt, dass ein Betreiber, der Datingseiten für beinahe jeden Winkel der Erde unterhält, sein Angebot inzwischen auch auf kleinere Länder ausgedehnt hat. Wir wollten untersuchen, ob es sich dabei auch echte Neuerungen gibt. Denn erst kürzlich waren uns Gerüchte über eine sexpartnerclub.at Abzocke zu Ohren gekommen. Das hat sofort dazu geführt, dass wir die entsprechende Seite intensiv untersucht haben um wirklich jedem Interessenten einen neutralen Eindruck zu vermitteln. Dazu gehört eben auch der Hinweis auf den Einsatz von hauptberuflichen Moderatoren, die kostenpflichtige Konversationen führen ohne dass man sie jemals wird treffen können. Wir können uns nur eindeutig gegen eine derartige Vorgehensweise aussprechen!

Auszug aus der AGB:

… mit realen Profilen aber auch mit von HQ erstellten und betriebenen Profilen (nachfolgend CUser genannt) . Die CUser sind ausschließlich zur Auslebung von virtuellen und erotischen Fantasien gedacht und es sind keine realen Treffen möglich (siehe Ziffer 5 der Allgemeinen Unterhaltungsrichtlinen). Die kostenpflichtige Kommunikation mit CUsern bietet Liebhabern der verbalen und non-verbalen erotischen Kommunikation vielfältige Möglichkeiten sich zu unterhalten und zu vergnügen. Die CUser werden von Operatoren betrieben (sowohl bei textueller Kommunikation wie Chats, Nachrichten, Emails, usw. als auch bei Telefongesprächen) und dienen der reinen Unterhaltung sowie auch zur Qualitätssicherung und Service Tests. Reale Treffen oder ähnliches sind nur mit realen Usern möglich …

SexpartnerClub.at - Mitgliederbereich

Der erste Eindruck

Im Laufe unserer intensiven Beschäftigung mit dieser Plattform hat sich gezeigt, dass die Unterschiede zu einer der größeren, bekannteren Seiten desselben Betreibers eher marginal sind. Abgesehen von einigen textlichen Anpassungen in Bezug auf ein anderes Zielgebiet und den natürlich angepassten Profilen haben wir uns sofort heimisch gefühlt. So gut das auch gewesen sein mag – so sehr hat es uns jedoch auch an die zuvor immer wieder verwendeten, unlauteren Methoden erinnert. Auch diese Plattform fällt durch ihre Übersichtlichkeit und die äußerst sparsame Platzierung von Werbung anderer Anbieter auf. Dafür sind uns auch hier die sehr offensiven Hinweise auf angeblich neue Nachrichten, Profilbesucher und neue Freunde aufgefallen. Es ist einfach eine leicht zu durchschauende und dumme Taktik, neue Mitglieder sofort mit derartigen Benachrichtigungen zu überschütten. Leider gibt es immer noch ahnungslose Personen, die sich durch solche Tricks geschmeichelt und angezogen fühlen. Dabei wird schnell klar, dass man ohne Abschluss eines Vertrages keine Kontakte knüpfen kann. Gut, man kann sich Profile ansehen aber ansonsten endet jeglicher Versuch einer Kontaktaufnahme mit dem Hinweis auf die notwendige Mitgliedschaft.

Nach einer Neuanmeldung rechnet hier bestimmt niemand mit einer derartigen Enttäuschung! Bei der Anmeldung gibt man einen Wohnort an. Aber die jetzt hier automatisch vorgeschlagenen Profile zeigen oft Ort an, die viele Hundert Kilometer weit entfernt liegen. Zumindest die seiteninterne Suchmaske, die man manuell mit Kriterien füttern kann, hinterlässt einen besseren Eindruck. Die gezeigten Ergebnisse liegen innerhalb des gewünschten Suchradius. Aber ohne den vorherigen Abschluss eines Vertrages wird hier kein Kontakt zustande kommen. Und leider können sogar die Personen, die sich für die kostenpflichtige Variante entschieden haben, ihren Traum von einem persönlichen Treffen mit den meisten Mitgliedern begraben. Denn der Betreiber der sexpartnerclub.at Abzocke verlässt sich ganz auf seine Mitarbeiter, die nur die Aufgabe haben, den zahlenden Kunden Gefühle und Sympathie vorzugaukeln.

Diese Einschränkungen haben uns schnell zu der Empfehlung veranlasst, von der sexpartnerclub.at Abzocke abzuraten. Wer auf der Suche nach echten Profilen und einem Austausch von Nachrichten ist, wird hier nicht fündig.

SexpartnerClub.at - Kontaktaufnahme

Anmeldung

Obwohl die Anmeldung auf dieser Plattform schnell und ohne lästige Rückfragen über die Bühne gegangen ist, hat sie doch ein mulmiges Gefühl hinterlassen. Das lag an dem Ausbleiben der angekündigten Bestätigung unserer Registrierung. Selbst heute, lange nach unserer Anmeldung, haben wir noch keine Bestätigung erhalten. Doch mein Benutzername erschien trotzdem auf der Startseite und ich konnte mir die Profile ansehen, die Preise durchstöbern und die möglichen Abonnements prüfen. Wir haben daraus gefolgert, dass die Anmeldungen nicht geprüft werden und sich offenbar sogar Minderjährige hier anmelden können.

SexpartnerClub.at - Anmeldung

Die Kosten auf SexpartnerClub.at

Immer noch finden sich Personen, die man durch eine kostenlose Anmeldung beeindrucken und zu einer Mitgliedschaft verlocken kann. Wir können nur eindringlich davor warnen, auf derartige Tricks hereinzufallen! Wer heutzutage mit einer kostenpflichtigen Anmeldung auf den Markt geht, hat den Puls der Zeit nicht gefühlt. Anmeldekosten gehören der Vergangenheit an! Aber leider fällt vielen Mitgliedern nur selten auf, dass sie dann später für die Ansicht kompletter Profile, für das Lesen oder Beantworten von Nachrichten oder auch das Versenden von Geschenken viel Geld ausgeben müssen. Dazu kommt, dass diese Plattform keine kostenlose Testphase anbietet. Die Werteinheiten, die hier zu Beginn angeboten werden, sind ohne Mitgliedschaft völlig nutzlos. Und manche Pakete garantieren nicht mal für Kontakte. Es gibt neun Formen der Mitgliedschaft. Sie unterscheiden sich im Namen, dem Status und der Laufzeit.

Zahlungsmöglichkeiten:

Während der Untersuchung der sexpartnerclub.at Abzocke ist uns aufgefallen, dass man als potentielles Mitglied zwar einige Möglichkeiten hat, seine notwendigen Beträge zu bezahlen aber als vielfältig können wir das Angebot nicht bezeichnen. Andere Plattformen bieten da deutlich mehr Optionen als nur die Zahlung per Lastschrift, Kreditkarte oder SOFORT Überweisung.

SexpartnerClub.at - Kosten

Fazit: Ist SexpartnerClub Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Die SexpartnerClub.at Abzocke sollte verboten werden!

Oft ist es schwierig, unsere neutrale Haltung zu bewahren und ein gerechtes Urteil zu fällen. Doch bei dem hier vorliegenden Bericht waren wir uns sehr schnell einig. Das lag sicher an den einfach aufzuspürenden Aussagen des Betreibers. Dort gesteht er ein, Geld an Personen zu bezahlen, die in seinem Auftrag mit den ahnungslosen Kunden chatten. Im echten Leben stehen diese Personen aber nie für ein Date zur Verfügung!

Auf unseren Testsieger Seiten bleiben die Enttäuschungen aus. Dort trifft man auf echte Profile und Mitglieder, die wirklich Interesse an mehr als oberflächlichen Unterhaltungen haben. Lockangebote sind ein Fremdwort und die Mitglieder gehen auf Ihre Wünsche ein.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2020

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!