Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: platinnetz.de

Testbericht: platinnetz.de

In diesem Testbericht gehe ich darauf ein ob Platinnetz.de eventuell eine Abzocke ist.

Allgemeines

Die führende Singlebörse seit 2007 für “Junggebliebene”, wie die Datingseite so schön formuliert oder für Senioren. Es tummeln sich hier ca. 300.000 Mitglieder seit Gründung und die Online-Community zählt 130.000 Mitglieder. Alles Abzocke oder wird man dort tatsächlich fündig? Männer und Frauen ab 40 auf der Suche sind willkommen, mal einen Blick auf die Seite zu werfen. Die Verteilung Mann –Frau liegt überraschenderweise bei 43% zu 57 %, also einen kleinen Frauenüberschuss gibt es. Jeden Tag werden mehr als 50.000 Nachrichten verschickt und an die tausenden von Posts in Foren geschrieben. Verschiedene Veranstaltungen werden angeboten, daher bietet sich die Chance, die Leute auch in echt kennenzulernen und nicht nur in der virtuellen Welt. Es gibt Themen der Woche, wie beispielsweise „Partnersuche ab 50“. Neben der Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen bieten sich auch verschiedene andere Funktionen wie zum Beispiel interessante Magazinartikel zu allerlei Themen. Man kann hier nicht nur nach potentiellen neuen Partnerschaften gucken sondern auch nach Freundschaften Ausschau halten, oder einfach nur netten Kontakten. Es gibt Foren, Chatfunktion und vieles mehr – also handelt es sich um alles andere als bloß eine Partnersuchseite. Langweilig wird es einem bestimmt nicht bei dem großen Angebot an Aktivitäten, die vorhanden sind. Die Seite ist schlicht gehalten und übersichtlich. Man findet sich schnell zurecht, und es finden sich verschiedene Rubriken wie Community, Leben, Gesundheit, Grillen, etc. Man bekommt also den Eindruck, dass es um das Gemeinschaftliche geht, viele auch auf der Suche nach netten Bekanntschaften sind, um etwas gemeinsam zu unternehmen. Es gibt einen FAQ-Bereich für Hilfestellungen und allgemeine Fragen, die aufkommen sollten. Sollte dies nicht weiterhelfen, gibt es ein Kontaktformular, Email, Telefonhotline, Fax oder Brief.

Anmeldung

Die Anmeldung ist kostenlos. Nachdem man sein Profil ausgefüllt hat, kann man sich im Mitgliederbereich umsehen. Die Schnellsuche erlaubt es einem, nach wenigen Sekunden ein paar Mitglieder zu finden, die passen könnten. Je mehr man bei den Profileingaben von sich preisgibt, umso höher ist logischerweise die Chance, andere Menschen zu treffen, die zu einem passen könnten. Zu den allgemeinen Angaben zählen wie gewohnt Alter, Wohnort und Geburtsdatum. Alles in allem dauert das Prozedere für mich 15 Minuten und danach kann es losgehen.

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Kosten

Kostenlos ist die Anmeldung, die Schnellsuche (man kann nach Namen, PLZ, Ort oder Geschlecht suchen) und man kann Mitgliedern digitale Geschenke und Grußkarten zusenden. Wenn man gerade keine Zeit oder Lust hat zu schreiben, setzt man die Mitglieder die einem zusagen, einfach schnell auf die Favoritenliste – keine Abzocke, weil es kostenlos ist. Ohne einen Cent auszugeben kann man natürlich auch Nachrichten an andere Nutzer zu versenden. Was aber springt dabei raus wenn man Plus-Mitglied wird? Dann kann man die erweiterte Suche (Suche nach Beziehungsstatus, Profilstatus) anwenden, Mitgliedervorschläge erhalten und es gibt eine größere Auswahl an Geschenken, die man verschicken kann. Es gibt ausserdem ein „Kennenlernquiz“, das einem erlaubt, mehr über andere Mitglieder zu erfahren. Für nur einen € kann die Plus-Mitgliedschaft ausgetestet werden für eine Woche. Wenn es zusagt, kosten 3 Monate jeweils 19,90 € pro Monat und für 6 Monate Mitgliedschaft zahlt man 14,90 €. Entscheidet man sich doch für ein Jahr gleich, liegt der Preis bei 9,90 € pro Jahr. Vorsicht bei der 1-€ Testversion für eine Woche: Kündigen solltest du rechtzeitig, sonst verläuft es automatisch in eine 3-monatige Mitgliedschaft!! Strenge Kündigungsfristen herrschen auch bei den anderen Mitgliedschaften, also besser vorher informieren, bevor es zu spät ist.

Fazit

Da es viele Portale für Singles gibt, man jedoch eher Leute um die 30 antrifft, jedenfalls viel zu jung für unsere etwas Älteren von der Zahl her, jedoch Junggebliebenen, lohnt es sich auf jeden Fall mal auf Plattinnetz zu schauen. Leider ist es aber nicht möglich, bei der Suche nach Aussehen zu filtern. Nach meiner Erfahrung sind die Nutzer hier recht aktiv, bei 10 versendeten Nachrichten kamen sogar 8 zurück! Einige Basis Services sind kostenlos, daher hat man nichts zu verlieren und muss auch keine Abzocke befürchten. Mitglieder sind wohl eher ab 50 anzutreffen, obwohl „Mindestalter“ 40 wären. Aufgrund von meiner Erfahrung lässt sich berichten, dass es nur ernstgemeinte Kontakte auf dieser Seite gibt. Das Design sieht etwas altmodisch aus, aber daran soll es nicht scheitern. Eine App gibt es nicht.

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2020

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

1 Kommentar zu “Testbericht: platinnetz.de

  1. Leider ist diese Erfahrung nicht zu teilen, worauf mich ein Mitglied gestossen hat. Man ist bereits mit Platinnetz bei Icony gelandet und in 156 Singlebörsen vertreten, man kann sich in jede dieser mit seinem Nick anmelden, wie peinlich manchmal, wenn es zufällig in seiner Stadt ist. Hier wird man gar nicht gefragt, von wegen Datenschutz… und diese dämlichen Fragen manchmal, die wirklich viel zu sehr ins Private gehen… es ist schon eine Unverfrorenheit dieses ehem. oder immer noch dazugehörigen Herren, der es ja angeblich alles mal nur wegen seiner Mutter gemacht hat… Namen wollen wir uns sparen, man kann den Herren ja überall lesen und sehen. Und genau so kann ich es bestätigen, dass man unheimlich viel Post von sehr viel Jüngeren bekommt, als ob die Interesse hätten… lach mich tot. Kann also auch sehr davon abraten, diese Singlebörse zu buchen. Leider habe ich mich dazu überreden lassen mit einem Gutschein zum Geburtstag, aber nur 3 Monate… aber mittlerweile wieder alle relevanten Daten sowie Foto gelöscht… es ist einfach ein Elend, wie man mit Menschen umgeht und dass so ganz öffentlich und angeblich redlich ehrlich… schämt euch… die ganzen positiven Resonanzen sind sicher erfunden oder erkauft… Platinnetz war 2007 noch in Ordnung als es das Original war… aber seitdem ging es bergab. Vor allem als man Platinnetz an Icony verkauft hat, Name blieb, aber in Wirklichkeit gehört es zu Icony, ca. 2014, sind alle Platinnetzler, die dann zu Feierabend gewechselt sind, bzw. denen man es angetragen hat, weiterhin dort kostenlos zu bleiben.
    Es ist schon eine Schande, wie man mit Menschen und deren Unwissenheit umgeht vor allem mit ihrem Datenschutz, der ja ach so wichtig ist und selbstverständlich beachtet wird, in gleichzeitig 156 Singlebörsen… schämt euch!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!