Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: Paintastic.de

Testbericht: Paintastic.de Abzocke

Testurteil: Paintastic.de


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: Paintastic.de Abzocke

Wir können Paintastic.de leider keine Empfehlung aussprechen, da hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Der Test: Paintastic.de Abzocke oder seriöses Angebot?

Auf den ersten Blick macht paintastic.de einen sehr guten Eindruck. Anhand des Designs der Website kann man sofort erkennen, dass es sich hierbei um ein Dating Portal handelt, welches sich auf einen bestimmten Fetisch fokussiert: das Machtspiel. Hier kann man Gleichgesinnte finden, die ebenfalls auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen sind.

Der erste Eindruck

Sobald man sich ein Profil angelegt und an dem Chat teilnehmen kann, merkt man schnell, dass dieses Dating Portal etwas anders aufgebaut ist als die üblichen Flirtseiten. Man bekommt das Gefühl, als wäre man in einer Art WhatsApp Chat. Die Mitglieder werden einem direkt im Chat angezeigt und man kann bereits einen Teil des Profiltextes lesen, sowie ein kleines Foto sehen.

Betreiber dieser Website ist die OMFG Media GmbH mit Sitz in Berlin. Geschäftsführerin ist Natalie Bernicke.

In diesem Artikel versuchen wir heraus zu finden, ob es sich bei paintastic.de tatsächlich um ein seriöses Angebot handelt oder hier doch Abzocke betrieben wird.

Anmeldung auf Paintastic.de

Die Anmeldung erfolgt schnell und relativ unkompliziert. Sobald du deine E-Mail bestätigt hast, musst du nur noch ein paar Informationen bezüglich deines Alters und Wohnorts preisgeben und schon bist du Mitglied. Du musst außerdem einen kurzen Profiltext erstellen. Ohne diesen ist dein Profil leider nicht vollständig und eine komplette Anmeldung nicht möglich.

Der Mitgliederbereich

Die Kontaktaufnahme läuft nach meiner Erfahrung sehr problemlos. Die anderen Mitglieder sind sehr kontaktfreudig. Ich habe einige Zeit vergeblich gewartet, angeschrieben zu werden. Nachdem ich die Zügel aber selbst in die Hand genommen und diverse User angeschrieben habe, ließen die Antworten nicht lange auf sich warten.

Leider ist es nur möglich in der Testphase kostenlos Nachrichten mit anderen Mitgliedern auszutauschen. Danach wird das Versenden jeder einzelnen Nachricht kostenpflichtig.

Ein kurzer Blick auf die AGBs lässt außerdem darauf schließen, dass nicht alle Profile auf dieser Dating Plattform echt sind.

Vertragsgegenstand ist die Zugangsgewährung zur Plattform und Nutzung der Plattformdienste (Chats und Mails) für Unterhaltszwecke, insbesondere zum Austausch erotischer Wünsche und Fantasien. Die Chats werden dabei teilweise vom Plattformbetreiber moderiert.“

Ein Treffen mit einem fiktiven Profil ist leider ausgeschlossen. Daher kann es sein, dass man zwar interessante Gespräche auf paintastic.de führen kann, die Fantasien jedoch in die Tat umzusetzen könnte schwierig werden. Fiktive Profile können nicht von realen unterschieden werden. Es kann daher durchaus passieren, dass man lediglich seine Zeit und etwas Geld verschwendet. Das klingt meiner Erfahrung nach ganz klar nach Abzocke.

Testbericht - paintastic.de Mitgliederbereich

Kosten auf Paintastic.de

Die Kosten bei diesem Dating Profil richten sich nach den Minuten, die du im Chat verbringst. Nach der Anmeldung erhält jeder User ein paar Testminuten. Sind diese jedoch abgelaufen so wirst du aufgefordert, in neue Minutenpakete zu investieren. Die Preise dafür sehen wie folgt aus:

15 Minuten für €9.00
30 Minuten für €15.00
60 Minuten für €29.00
100 Minuten für €42.00
250 Minuten für €99.00
500 Minuten für €185.00
1000 Minuten für €310.00
2000 Minuten für €570.00
3500 Minuten für €820.00
5000 Minuten für €950.00
10000 Minuten für €1450.00

Testbericht - paintastic.de Kosten

Fazit: Ist Paintastic.de Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Wenn man darauf aus ist, angeregte und fantasievolle Gespräche mit Moderatoren zu führen, so kann paintastic.de durchaus das Richtige für dich sein. Bist du allerdings auf der Suche nach einem realen Treffen, um deinen Fetisch auch ausführen zu können, dann bist du bei dieser Abzocke falsch. Von dem Betreiber werden nämlich Moderatoren eingesetzt, um die kostenpflichtigen Gespräche aufrecht zu erhalten.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2020

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

1 Kommentar zu “Testbericht: Paintastic.de

  1. Alles Fakes, denen es nur um Generierung zahlungspflichtiger Chatminuten geht.
    Finger weg, wer eine reales Date sucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!