Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: MyLoves.com

Testbericht - myloves.com Abzocke

Testurteil: myloves.com


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: myloves.com Abzocke

Wir können myloves.com leider keine Empfehlung aussprechen, da hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Der Test: myloves.com Abzocke oder seriöses Angebot?

Auch wenn du nur auf der Suche nach neuen Bekannten bist, scheint MyLoves.com die richtige Plattform zu sein. Nach eigenen Angaben gibt es 1049354 Mitglieder.

Bei dem Betreiber der Website handelt es sich um die ME Media GmbH. Wir haben bereits negative Erfahrung mit diesem Betreiber gemacht und wollen in unserem Test herausfinden, ob auch dieses Mal Abzocke betreiben wird oder ob wir es mit einer seriösen Plattform zu tun haben.

Der erste Eindruck

Dem ersten Eindruck nach zu urteilen handelt es sich bei MyLoves.com um eine Partnervermittlung mit dem Sinn, die große Liebe zu finden. Nicht nur der Name der Website deutet darauf hin, auch die Startseite verrät, dass man hier romantische Beziehungen mit realen Kontakten knüpfen kann.

Anmeldung auf myloves.com

Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Um die Registrierung allerdings abschließen zu können, musst du den AGBs zustimmen.

„Daher ist Bestandteil unserer Leistung auch die Bereitstellung von prickelnden Gesprächen mit professionellen Chat-Partnern, die wir sorgfältig ausgesucht haben und die ebenfalls über unsere Plattform mit Ihnen chatten und Flirten, wenn Sie das wollen.“

Diese Chatpartner sind keine regulären Mitglieder und arbeiten für den Betreiber. Ein Treffen mit einem moderierten Profil ist nicht möglich. Das Gemeine: Man kann nicht erkennen, welches Profil echt ist und hinter welchem Profil sich ein Mitarbeiter versteckt.

Der Mitgliederbereich

Nach der Anmeldung bekommst du 24 Credits geschenkt. Dabei handelt es sich um die Währung auf diesem Dating Portal. Du benötigst die Credits, um unter anderem Nachrichten an andere Mitglieder zu versenden.

Wenn du also kein Geld ausgeben möchtest, dann wird es schwierig hier Kontakt zu anderen Mitgliedern aufzunehmen.

Ansonsten ist die Kontaktaufnahme auf diesem Portal ganz klassisch aufgebaut. Du kannst private Nachrichten versenden oder am Flirtradar teilnehmen. Dort werden dir Profile vorgeschlagen und du kannst entscheiden, welches Profil dich anspricht und welches nicht.

Testbericht - myloves.com Mitgliederbereich

Kosten auf myloves.com

Das Versenden einer Nachricht kostet 5 Credits. Ist dein Startguthaben erst einmal aufgebraucht, musst du in neue Credits investieren. Die Preise dafür sehen so aus:

18 Credits für €4,99
55 Credits für €14,99
135 Credits für €35,99
350 Credits für €89,99
605 Credits für €149,99
1030 Credits für €249,99
2095 Credits für €499,99

Dabei handelt es sich um Einmalzahlungen. Du musst also kein Abo abschließen. Trotzdem kann man hier von einer Abzocke ausgehen, wenn man bedenkt, dass die meisten Mitglieder hier sowieso nicht real sind. Investierst du in Credits, erhöhst du unserer Erfahrung nach lediglich die Umsätze des Betreibers.

Fazit: Ist myloves.com Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Bei MyLoves.com ist es sehr unwahrscheinlich, dass ein echtes Treffen zustande kommt. Hier gibt es unzählige Profile, die nicht echt sind und dich dazu animieren, in die Währung der Plattform zu investieren. Es handelt sich hierbei um eine Abzocke.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2021

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

7 Kommentare zu “Testbericht: MyLoves.com

  1. Hallo Renhold! Alle Plattformen sind Fakes und Betrug.

    Habe meine Erfahrungen gemacht.

    Ich tät die Finger davon lassen.

    Beste Grüsse

    Juan

  2. Ich habe einer jungen frau eine etwas längere Nachricht geschickt, ca 10 Zeilen und schon waren 5 euro verbraten. Ich bin auf vielen Plattformen zu Hause aber diese hier ist der schlimmste Abzocker von allen. Die 5 coins pro Chat treffen nur zu wenn der Chatt
    unter 3 Zeilen lang ist. Nein wenn Ich herausbekomme, wie ich mein Profil dort löschen kann, bin ich weg

  3. Ja Riedl, wüßte ich auch ganz gerne. Ich kann mein Profil dort nicht (mehr) löschen???? Mein Bild kann ich auch nicht löschen . NICHT GUT

  4. es ist alles nur Fake! ich habe mit jemandem geschrieben und sie wich allen fragen imme aus wenn ich sie um ein treffen gebeten habe. Sie sagt sie muss arbeiten, aber dann sehe ich sie den ganzen tag online. Wie kann sie da denn arbeiten? Weiter habe ich das gefühl das sie irgenwie nie coins aufladen muss! da zählt man eins und eins zusammen! meiner meinung nach ist das eine betrugsmasche

  5. zehn Profile angefertigt und bei jedem relativ flott angeschrieben worden. in JEDEM der Profile war klar dass „diejenige“ den Kontakt nur über die Seite möchte, was darauf schließen lässt, dass es wahrscheinlich 100% Abzocke ist und absolut kein Kontakt zwischen Nicht-Mitarbeitern zustande kommt.
    Finger weg davon… geht lieber zu den geprüften Portalen.

  6. Es ist tatsächlich so, dass es den Eindruck macht, dass dieses Portal eine Abzocke ist. In meinem Fall haben sich unterschiedliche Frauen gemeldet, aber immer darauf bestanden, den Kontakt ausschließlich über die Seite zu führen. Weder Treffen noch sonstige private Kontaktaufnahmen waren erwünscht und stets mit fadenscheinigen Gründen verhindert.
    Auch ich habe versucht, mein Profil zu löschen, ohne Erfolg. Zwar besteht unter Einstellungen die Rubrik “ Account löschen “ , die aber nicht reagiert. Schön wäre es, wenn jemand eine Hilfestellung geben könnte.

  7. Hallo, war ein paar Tage bei myloves.com und kann bestätigen, was hier geschildert wurde.
    Da hier unseriös gearbeitet wird, ist die Möglichkeit sein Profil gänzlich zu löschen sehr versteckt oder einfach nicht vorgesehen – oder weiß jemand wie man das macht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!