Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: Mistress-Deutschland.de

Testbericht Mistress-Deutschland.de Abzocke

Testurteil: Mistress-Deutschland.de


Keine Empfehlung!

Wir können Mistress-Deutschland.de leider keine Empfehlung aussprechen, da es sich hier um eine Abo-Abzocke handelt, und der Verdacht nahe liegt das hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind, und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: Mistress-Deutschland.de Abzocke

Hier unsere Empfehlungen!

Der erste Eindruck

Die Startseite von Mistress-Deutschland.de sieht allgemein vielversprechend aus. Auf der Startseite sehen wir das Bild einer attraktiven Frau in BDSM-Kleidung. Das sieht schon mal gut aus, allerdings fehlt eine wichtige Sache. Informationen über die Plattform gibt es nicht. Wir wissen nicht, wie viele Personen hier bereits angemeldet sind. Es ist auch nicht klar, ob nach der Anmeldung Kosten anfallen werden.

Das ist unseren Erfahrungen nach negativ zu bewerten. Transparenz ist ein entscheidender Faktor für Qualität und Sicherheit. Wir wissen lediglich, dass die Anmeldung kostenlos ist. Dieses Angebot nehmen wir dankbar an, um mehr über das Portal herauszufinden.

Anmeldung auf Mistress-Deutschland.de

Die Registrierung ist überaus simpel gestaltet. Beinahe alle Angaben werden aus einer Liste ausgewählt. Lediglich den Benutzernamen, ein Passwort sowie eine gültige E-Mail-Adresse müssen wir selbst eingeben. Die restlichen Informationen über uns wählen wir aus einer Liste aus. In insgesamt sechs Schritten geben wir an, wie wir aussehen, was wir von der Seite erwarten und wo wir wohnen.

Der Betreiber der Plattform ist die Date4Friend AG. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Zug, Schweiz. Wir kennen die Firma bereits. In der Vergangenheit haben wir schon Erfahrungen mit anderen Portalen des Betreibers gemacht. Leider waren diese niemals positiv.

Bevor wir den Mitgliederbereich besuchen können, müssen wir uns mit den AGB der Plattform einverstanden erklären. Des Weiteren müssen wir zwei Funktionen zustimmen. Wir müssen unser Einverständnis geben, dass unser Profil im Dating-Netzwerk angezeigt werden darf. Unser Profil ist nach der Anmeldung auf mehreren Hundert Seiten zu sehen. Das ist natürlich alles andere als solider Datenschutz und ein klarer Nachteil für den User.

Außerdem müssen wir damit einverstanden sein, dass wir Vorstellungsnachrichten erhalten als auch senden möchten. Dabei handelt es sich um automatisch gesendete Nachrichten. Wir erhalten keine Benachrichtigung, wer solche Nachrichten von uns erhält. Zudem sind diese Nachrichten nicht besonders gekennzeichnet. Wir sind also nicht in der Lage, automatisch gesendete Nachrichten zu identifizieren. Auch die Vorstellungsnachrichten kommen uns nicht zugute.

Mistress-Deutschland.de Anmeldung

Der Mitgliederbereich

Der Mitgliederbereich der Online-Datingseite ist gut gefüllt. Nur leider werden die Profile verschwommen dargestellt. Falls wir die Profile sehen möchten, brauchen wir ein Abo. An dieser Stelle ist zu erwähnen, dass die Profile im Mitgliederbereich die Summe aller Profile des Dating-Netzwerkes sind. Unseren Erfahrungen nach ist die Chance auf ein Date gleich null.

Nach wenigen Minuten füllt sich unser Postfach. Die Nachrichten, die wir erhalten, sind automatisch gesendete Vorstellungsnachrichten. Lesen können wir die Nachrichten nicht. Um Nachrichten zu lesen oder zu senden, müssen wir eine Premium-Mitgliedschaft abschließen. Ab hier steht fest, das Portal ist eine Abzocke durch eine Abofalle. An dieser Stelle kann man auch erwähnen, dass der Betreiber der Plattform für diese Masche allgemein bekannt und berüchtigt ist. Nicht nur wir kennen die Firma bereits, im Internet gibt es zahllose Berichte über das Unternehmen und dessen Netzwerk.

Mistress-Deutschland.de Nachrichten

Kosten auf Mistress-Deutschland.de

Nach der Anmeldung fallen hohe Kosten für eine Premium-Mitgliedschaft an. Lohnen wird sich die Mitgliedschaft nicht. Das Abo verlängert sich automatisch, falls es nicht fristgerecht gekündigt wird. Die Masche der Abzocke ist einfach, aber genial. Der Betreiber macht die Kündigung schwer. Fristgerechte Kündigungen werden ignoriert oder grundlos abgelehnt. Somit verlängert sich die teure Mitgliedschaft immer wieder aufs Neue.

Das Abo ist alles andere als günstig. Ein Monat kostet 39,90 Euro, drei Monate kosten 29,90 Euro und sechs Monate kosten 27,90 Euro. An dieser Stelle ist es wichtig zu erwähnen, dass die Preise für einen Monat und nicht für den gesamten Zeitraum stehen. Die Kosten werden ganz bewusst irreführend vom Seitenbetreiber dargestellt.

Mistress-Deutschland.de Kosten

Fazit: Ist Mistress-Deutschland.de Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Das Online-Dating-Portal Mistress-Deutschland.de ist eine Abzocke durch eine Abofalle. Nach der Anmeldung fallen hohe Kosten für eine Premium-Mitgliedschaft an. Das Abo verlängert sich automatisch, was eigentlich kein Problem sein sollte. In diesem Fall macht der Seitenbetreiber die Kündigung aber schwer. Somit verlängert sich die teure Mitgliedschaft immer wieder aufs Neue.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen der folgenden Anbieter.

Anmeldung bei unseren Empfehlungen 2021

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating

C-Date

Partnervermittlungen

Parship

Singlebörsen

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kostenlose Anmeldung bei diesen Top-Portalen!

C-Date
Parship
DatingCafe

Teile unsere Webseite!