Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: MilfSucher.com

Testbericht: MilfSucher.com Abzocke

Testurteil: Testbericht: MilfSucher.com


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: Testbericht: MilfSucher.com Abzocke

Wir können Testbericht: MilfSucher.com leider keine Empfehlung aussprechen, da hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Der Test: Testbericht: MilfSucher.com Abzocke oder seriöses Angebot?

Die Dating Seite MilfSucher.com sieht auf den ersten Blick ansprechend aus. Die Startseite wirbt mit etwas Erotik, einer kostenlosen Anmeldung, einem großen Mitgliederbereich, viel Aufregung und einigen schicken Profilen auf der Startseite.

Das klingt nach einem guten Angebot, allerdings finden wir bereits auf der Startseite einen klaren Hinweis, dass die Seite eine Abzocke ist. Ganz unten auf der Startseite steht, dass die Profile auf MilfSucher.com fiktiv sind und ein Date niemals zustande kommen wird. Das spricht unseren Erfahrungen nach für einen moderierten Chat. Auch wenn die Startseite auf die fiktiven Personen hinweist, beim Namen nennt die Seite das nicht wirklich.

Anmeldung auf Testbericht: MilfSucher.com

Um sich auf MilfSucher.com anzumelden braucht es nicht lange. Wir nehmen wir uns die Anmeldung vor, um mehr über die Dating Seite und die Abzocke zu erfahren. Die Seite HausfrauenNebenan.com bietet zwei Optionen, um sich hier anzumelden. Entweder man gibt alle Angaben Schritt für Schritt ein oder klickt auf den Button, dass man alle Angaben später machen möchte.
Dann springt die Anmeldung direkt dazu, dass man einen Benutzernamen und ein Passwort eingibt. Zum Schluss muss man nur noch die E-Mail-Adresse eingeben, sich mit den AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden erklären und bestätigen, dass man kein Roboter ist. Nachdem wir unsere E-Mail-Adresse bestätigt haben, ist die Anmeldung bereits abgeschlossen.

Der Mitgliederbereich

Dann befinden wir uns bereits im Mitgliederbereich von MilfSucher.com wieder. Allerdings haben wir den Verdacht, dass die Profile allesamt ein Fake sind. Wir werfen einen Blick in die AGB der Seite und suchen nach Beweisen für unseren Verdacht.
Wir finden schnell den Beweis, dass HausfrauenNebenan.com Abzocke ist. In den AGB schreibt der Betreiber:

„MilfSucher ist eine Plattform für Erwachsenenunterhaltung. Auf der Plattform können sich Nutzer vorstellen, Profile anlegen, sich informieren und die angebotenen Unterhaltungsdienste nutzen. Im Rahmen des Unterhaltungsangebotes werden moderierte Profile eingesetzt, um ein Spaß-Flirten anzubieten und so das Kennenlernen und Flirten zu simulieren. MilfSucher ist nicht auf physische Verabredungen und Angebot von realen Kontaktmöglichkeiten ausgerichtet. Es ist davon auszugehen, dass die weiblichten Profile durchweg fiktiv sind und von moderierten Profilen betrieben werden.

Der Betreiber der Seite ist die FLEX NET EOOD (GmbH), welche ihren Sitz in Plovdiv, Bulgarien hat. Zum einen ist uns der Betreiber bekannt und zum anderen Spricht der Standort für eine unseriöse Firma. Wir hatten schon einige Erfahrungen mit dem Unternehmen gemacht, welche eine Vielzahl an weiteren Fake Chat Abzocke Seiten betreibt.

milfsucher.com - Mitgliederbereich

Kosten auf Testbericht: MilfSucher.com

Die Kosten auf MilfSucher.com entstehen durch Credits, welche für alle Arten von Aktivitäten gebraucht werden. Eine Nachricht zu senden kostet einen Credit. Zumindest hatten wir zwei Credits, welche wir aufgrund unserer Anmeldung erhalten hatten. Nachdem wir eine Nachricht gesendet hatten, haben wir nun noch einen. Dann muss man neue Credits kaufen. Das kleinste Paket kostet 15 Euro und enthält 10 Credits, das größte Paket enthält 200 Credits und kostet 200 Euro. Je mehr Credits man kauft, desto günstiger wird der Preis für eine Nachricht. Mit dem größten Paket kostet eine Nachricht rund einen Euro. Der Preis für eine Nachricht liegt somit zwischen einen Euro und 1,50 Euro. Nachdem mit den Nachrichten ausschließlich Fake Profile von Moderatoren erreicht werden können, handelt es sich um eine Abzocke.

milfsucher.com - Kosten

Fazit: Ist Testbericht: MilfSucher.com Abzocke oder ein seriöses Angebot?

MilfSucher.com ist eine weitere Abzocke der FLEX NET EOOD (GmbH), welche eine Vielzahl an Fake Chat Seiten betreibt. Der User wird mit falschen Angaben und Fake Profilen in die Irre geführt. Eine reale Person findet man hier auf keinen Fall und somit auch kein Date. Die Seite ist sehr teuer und lohnt sich nicht, da nichts und niemand hier real ist.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2020

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

1 Kommentar zu “Testbericht: MilfSucher.com

  1. Ich habe auf dieser Seite ein halbes Jahr kommuniziert und habe nur unzählige Credits bezahlt. Die Angaben der Moderatorinnen sind so echt, dass es einem gar nicht auffällt und durch persönliche Angaben immer wieder bestätigt werden. Diese Seite ist reiner Betrug am Menschen und stürzt, wenn man sich aufgrund von Milfsucher.com zu einer neuen Liebe oder Partnerin hingezogen fühlt, noch die Familie ins Unglück. Vorsicht bein Flirten, dass ist gefährlich! Charlie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!