Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: LoveAt50.ch

Testbericht LoveAt50.ch Abzocke

Testurteil: LoveAt50.ch


Keine Empfehlung!

Wir können LoveAt50.ch leider keine Empfehlung aussprechen, da es sich hier um eine Abo-Abzocke handelt, und der Verdacht nahe liegt das hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind, und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: LoveAt50.ch Abzocke

Wir empfehlen folgende Dating-Portale!

Der erste Eindruck

LoveAt50.ch sieht ansprechend und seriös aus. Das Online-Dating-Portal scheint eine Online-Partnervermittlung für ältere Singles und Senioren zu sein. Die Anmeldung ist kostenlos. Wir erwähnen diesen Aspekt bereits an dieser Stelle, da es die einzige Information auf der Startseite ist. Unseren Erfahrungen nach spricht eine solide Transparenz für eine sichere Wahl. Demnach macht diese Plattform keinen guten Eindruck.

Wir wissen nicht, ob Kosten für die Nutzung anfallen werden. Die Anzahl von registrierten Mitgliedern wird ebenfalls nicht genannt. Man kann also nicht einschätzen, wie gut die Aussichten auf ein Date sind. Diese Angaben sollten zumindest in einem gewissen Umfang vorhanden sein.

Anmeldung auf LoveAt50.ch

Wir melden uns an, um mehr über das Online-Dating-Portal in Erfahrung zu bringen. Die Anmeldung ist nicht nur kostenlos, sondern auch recht schnell gemacht. Das spricht dafür, dass es sich nicht um eine Online-Partnervermittlung handelt. Um eine solide Partnersuche zu ermöglichen, braucht es zwei Dinge. Zum einen müssen die Nutzer viele Informationen preisgeben. Zum anderen braucht es einen treffsicheren Suchalgorithmus, der auf der Basis der bereitgestellten Informationen ein Match sucht.

Wir wählen unser Geschlecht aus und geben eine gültige E-Mail-Adresse sowie ein Passwort ein. Um ein neues Profil zu erstellen, muss man sich mit den AGB sowie der Datenschutzerklärung einverstanden erklären. Damit ist die Anmeldung bereits so gut wie abgeschlossen. Wir müssen nur noch rasch unsere E-Mail-Adresse bestätigen, um unseren Account zu verifizieren. Dann ist der Anmeldeprozess bereits vollständig abgeschlossen.

Der Mitgliederbereich

Der Mitgliederbereich der Plattform ist gut gefüllt. Leider stellt sich schnell heraus, dass diese Seite eine Abzocke ist. Es handelt sich um einen moderierten Chat. Das Ziel der Moderation ist es, uns in eine Falle zu locken. Zu den Gebühren auf dieser Seite können wir aber im nachfolgenden Abschnitt.

Nach nur wenigen Sekunden erhalten wir Nachrichten von anderen Profilen. Das macht zwar einen vielversprechenden Eindruck, ist aber ein schlechtes Zeichen. Es ist ein klares Indiz für einen moderierten Chat. Zumindest ist die Masche sehr offensichtlich. Es ist also nicht unmöglich, der Moderation selbst auf die Schliche zu kommen.

Unser Profil enthält keine persönlichen Informationen und wir haben kein Profilbild hochgeladen. Somit gibt es keinen Grund, uns zu kontaktieren. Trotzdem erhalten wir Nachrichten im Sekundentakt. Wir können die Nachrichten nicht öffnen. Es ist auch nicht möglich, die Profilbilder anderer Nutzer zu sehen. Alle Profile im Mitgliederbereich werden unscharf dargestellt. Um auf der Plattform aktiv zu werden, muss man zahlen.

Die Moderatoren machen den ersten Schritt. Sie regen aktiv zu einer Unterhaltung an. Laut den rechtlichen Informationen müssen sich die Moderatoren nicht zu erkennen geben. Die Fake-Profile sind auch nicht besonders gekennzeichnet. Unseren Erfahrungen nach besteht keine Chance auf ein Date. Wir haben den Eindruck, dass alle Profile fiktiv sind.

Wir haben in den AGB entsprechende Hinweise gefunden:

„Dem Nutzer/Mitglied ist auch bekannt, dass LoveAt50 sogenannte Animateure einsetzt, um Nutzer/Mitglieder zur interaktiven Kommunikation zu motivieren. Hierbei handelt es sich um reale Personen. Dem Nutzer/Mitglied ist allerdings bewusst, dass er die eingesetzten Animateure nicht im realen Leben treffen kann. Sowohl Nutzer als auch Mitglieder können jederzeit mit den Animateuren in Kontakt treten, sie entweder selbst anschreiben oder von diesen angeschrieben werden und mit diesen über das Portal kommunizieren. Dem Nutzer/Mitglied ist darüber hinaus bekannt, dass eine Kontaktaufnahme durch den Animateur aufgrund der geringen Anzahl an bereits existierenden Kontakten insbesondere im Rahmen der ersten Besuche erfolgt.“

LoveAt50.ch Mitgliederbereich

Kosten auf LoveAt50.ch

Die Anmeldung ist kostenlos, dann wird es schnell teuer. Neue Mitglieder erhalten zwar eine kostenlose Basis-Mitgliedschaft, welche unbefristet läuft. Diese Basis-Mitgliedschaft bietet allerdings keinerlei Freiheiten. Wir können die Profilbilder anderer User nicht sehen. Es ist auch nicht möglich, die Profile anderer Mitglieder zu besuchen. Des Weiteren können wir keine Nachrichten versenden und die erhaltenen Nachrichten nicht lesen.

Nach nur wenigen Minuten ist unser virtuelles Postfach mit vielen Nachrichten gefüllt. Die Nachrichten stammen von Moderatoren, welche Fake-Profile betreiben. Ihre Aufgabe ist es, uns in eine Falle zu locken. Das Portal ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat, welche in einer teuren Abofalle endet.

Es gibt drei verschiedene Premium-Mitgliedschaften. Alle Abonnements verlängern sich automatisch, was hier zu einem Problem wird. Es gibt Hinweise auf eine komplizierte Kündigung der Premium-Mitgliedschaft. Das Abonnement verlängert sich scheinbar des Öfteren ungewollt, da der Seitenbetreiber die Kündigung erschwert.

Es gibt eine Premium Light Version, welche für drei Monate läuft und 99,90 CHF pro Monat kostet. Das Abonnement für Premium Classic läuft für sechs Monate und kostet 79,90 CHF pro Monat. Die Premium Comfort Mitgliedschaft läuft für 12 Monate und kostet 59,90 CHF pro Monat.

Unseren Erfahrungen nach sind die Preise überdurchschnittlich hoch, selbst für den Schweizer Dating-Markt. Hinzu kommt, dass die Aussichten auf ein Date gleich null sind. Der Mitgliederbereich ist voll mit Fake-Profilen, welche fiktive Personen zeigen. Die Seite ist reine Zeit- und Geldverschwendung.

LoveAt50.ch Kosten

Kontaktdaten des Betreibers

Alpha Internet Services GmbH
Anton-Melzer-Str. 7
6020 Innsbruck
Österreich

[email protected]

Wie kann ich mein Benutzkonto kündigen?

Mitglieder mit einer kostenlosen Basis-Mitgliedschaft können ihr Profil jederzeit selbst löschen. Die Option ist in den Profileinstellungen zu finden. Kunden mit einer Premium-Mitgliedschaft müssen zunächst den Kundenservice kontaktieren, um ihr Abonnement zu kündigen. Dabei muss die jeweilige Kündigungsfrist eingehalten werden. Nachfolgend kann man das Profil eigenständig löschen.

Fazit: Ist LoveAt50.ch Abzocke oder ein seriöses Angebot?

LoveAt50.ch ist eine Abzocke durch eine Abofalle und einen moderierten Chat. Der Mitgliederbereich der Plattform ist voll mit fiktiven Profilen. Unseren Erfahrungen nach sind alle Profile der Seite ein Fake. Moderatoren betreiben diese Fake-Profile und regen aktiv zu einer Unterhaltung an. Das Ziel der Moderation ist es, neue Kunden in die Falle zu locken. Man braucht eine Premium-Mitgliedschaft, um aktiv zu werden, welche nur schwierig zu kündigen ist.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen der folgenden Anbieter.

Die Top-Portale 2022

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

bildkontakte border

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

Bildkontakte

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kostenlose Anmeldung bei diesen Top-Portalen!

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!