Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: LieblingsFlirt.com

Testbericht - lieblingsflirt.com Abzocke

Testurteil: LieblingsFlirt.com


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: LieblingsFlirt.com Abzocke

Wir können LieblingsFlirt.com leider keine Empfehlung aussprechen, da hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen folgende Top-Portale!

Der Test: LieblingsFlirt.com Abzocke oder seriöses Angebot?

Als Mitglied von LieblingsFlirt.com bekommst du alles was du brauchst. Du findest hier Menschen aus deiner Nähe, die ebenfalls an einem Flirt interessiert sind.

Die Startseite von LieblingsFlirt.com gibt nicht viel her. Auf den ersten Blick ist es schwierig herauszufinden, ob du hier die große Liebe finden kannst oder um es sich eher um Sex Dating dreht. Wir vermuten jedoch, dass LieblingsFlirt.com in die Kategorie des erotischen Flirts fällt.

Betreiber der Website ist Bitmaster Online BV. Wir haben bereits Erfahrungen mit dieser Firma gemacht. Bei den meisten Webseiten dieser Art handelt es sich unserer Erfahrung nach um eine Abzocke seitens des Betreibers. In unserem Test wollen wir herausfinden, ob LieblingsFlirt.com ebenfalls eine Abzocke ist.

Anmeldung auf LieblingsFlirt.com

Die Anmeldung dauert nur wenige Minuten uns ist kostenfrei. Du musst allerdings den AGBs und somit dem Einsatz von fiktiven Profilen zustimmen, um die Registrierung abschließen zu können. Nachdem du dann deine E-Mail-Adresse bestätigt hast, bist du Mitglied.

Der Mitgliederbereich

Du kannst Kontakt zu anderen Mitgliedern aufnehmen, ein Treffen wird dadurch aber höchstwahrscheinlich nicht zustande kommen, weil das nicht die Absicht von LieblingsFlirt.com ist. In den AGBs kann man dazu folgendes finden:

„Es ist ausdrücklich nicht das Ziel von LieblingsFlirt.com ein Treffen zu ermöglichen. Wenn Profile für Unterhaltungszwecke entworfen wurden, werden diese durch das folgende Symbol gekennzeichnet: (HERZ) Dem Benutzer ist es bewusst und er akzeptiert es auch ausdrücklich, das wir fiktive Profile zu Unterhaltungszwecken einsetzen.“

Hier werden also Fake Profile vom Betreiber erstellt, um die Kommunikation auf dieser Plattform zu gewährleisten. Positiv zu bemerken ist dabei jedoch, dass die Fake Profile ausdrücklich gekennzeichnet sind. Du weißt so also ganz genau, mit welchen Profilen ein echtes Date nicht möglich ist.

In unserem Test konnten wir nicht ein einziges Profil finden, das nicht sonderlich gekennzeichnet war. Bei allen Frauen, die uns im Mitgliederbereich vorgeschlagen wurden, handelt es sich um ein moderiertes Profil.

Testbericht - lieblingsflirt.com Mitgliederbereich

Kosten auf LieblingsFlirt.com

Wenn du trotz allem mit einem Fake Profil erotische Nachrichten und Fantasien austauschen möchtest, dann ist das leider nicht ganz kostenfrei. Um nämlich Nachrichten versenden zu können, musst du Credits kaufen. Die Kosten dafür sehen so aus:

3 Credits für €1,49
5 Credits für €7,99
10 Credits für €15,50
25 Credits für €36,75
50 Credits für €67,99
100 Credits für €126,00
200 Credits für €235,00

Dabei handelt es sich um Einmalzahlungen. Eine Abo Abzocke kann also ausgeschlossen werden.

Fazit: Ist LieblingsFlirt.com Abzocke oder ein seriöses Angebot?

LieblingsFlirt.com ist eine Abzocke von Bitmaster Online BV. Fiktive Profile werden erstellt, um dich zum kostenpflichtigen Chatten zu animieren. Die Fake Profile sind zwar gekennzeichnet, wir konnten jedoch kein einziges weibliches Profil finden, das echt war.

Wir empfehlen einen der folgenden Anbieter!

Die Top-Portale 2022​

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

8 Kommentare zu “Testbericht: LieblingsFlirt.com

  1. Ich habe mal bei so einer Firma gearbeitet. Jeder Mitarbeiter hat dort rund 80 -100 Pseudonyme die ihre Sexarbeit anbieten. Dabei war es wichtig keine Adressen bekannt zu geben. Zudem sollte vermieden werden den Wohnort, oder den Ort wo man sich gerade befindet bekannt zu geben.Zu der Zeit wo ich da am Computer gearbeitet habe waren auch noch keine Bilder mit dabei. BTX war gerade am auslaufen. Hey Leute. Das ist der absolute legale Betrug. Und wer ist schuld daran? Die Leute die das ganz normale Leben nicht mehr leben können. Die Leute die vor lauter Handyismus das Leben auf der Strasse vergessen. Hey, geht doch mal in die Eisdiele, oder in den Biergarten. Setzt euch zu Anderen und sagt mal Moin. Leider ist das fast nicht mehr möglich denn alle ANDEREN starren nur auf ihr Handy.. Meine Güte ist denn nichts mehr menschlich??

  2. Ich habe es auch probiert, habe mir 25 Coins gekauft. Kann mich meinen Vorgängern nur anschliessen. Müsste aus dem Netz entfernt werden.

  3. Hallo an alle, auch ich habe es mal versucht und 25 Coins gekauft. Inzwischen bin ich sicher, es gibt nicht ein richtiges Profil sondern nur Fakes. Es geht nur um hinhalten und Schreiberei zu erzeugen was natürlich Geld kostet. Alles Betrag !

  4. Mich hat´s auch erwischt, habe mit einigen Frauen angeregte Gespräche geführt und entsprechend Geld investiert, bis ich mal auf die Idee kam, die AGB durchzulesen. Profile, die nicht fiktiv sind, sind in dem System überhaupt nicht zu finden, reine Abzocke 🙁

  5. Auch ich habe erst mal mehrere hundert Euro hier investiert, bis ich gemerkt habe, dass immer das gleiche Schema abläuft um Männer bei Laune zu halten. Habe dann festgestellt, dass die angeblich interessierten Frauen sehr häufig fast identische Formulierungen in abgewandelter Form verwenden. Da können also nur geschulte Mitarbeiter Fakeprofile bedienen.

  6. warum werden solche Portale in Deutschland nicht verboten ? Das ist schlichtweg Betrug und das ist verboten, warum geht der Gesetzgeber nicht dagegen an ? Etwa weil die Personen nicht aus Deutschland sind ?

  7. Hallo zusammen, ich bin der Klaus.
    Ich kann nur bestätigen was ich hier gelesen habe. Dieses Portal bzw. die Macher die dahinter stecken müssten Verklagt werden denn das ist professioneller Betrug am Menschen was hier gemacht wird. hier ist man nur auf eins aus und das ist dein / unser Geld, dass ist eine richtige Abzocke hier. Ich kann nur zu einem Raten LASST DIE FINGER HIER WEG!!!!!!!

  8. Liebe Männer ich kann euch nur ans Herz legen lasst die Finger weg von diesem Portal, daß sowas überhaupt geduldet wird ist schon der Hammer. daß solche Gauner die regelrecht mit denn Gefühlen der Menschen spielen nicht aus dem Verkehr gezogen werden und das ist erst der Anfang das wird noch viel schlimmer garantiert!!!!!!!!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Kostenlose Anmeldung bei diesen Top-Portalen!

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!