Testbericht: Lederstolz.com

Testbericht: Lederstolz.com Abzocke

Der Test: Lederstolz.com Abzocke oder seriöses Angebot?

Nun, meine langjährigen Erfahrungen haben mich gelehrt, dass an den meisten Gerüchten immer etwas Wahres dran ist. Um nun die mehrmals an mich gerichtete Frage zu beantworten, musste ich mich natürlich mir der besagten Seite auseinandersetzen. Ganz ehrlich, in meinem vielleicht langweiligen Leben bin ich zuvor nie mit dieser Szene in Berührung gekommen. Aber dafür verstehe ich genug davon, den Inhalt dieser hier vorliegenden Webseite zu untersuchen und zu beurteilen.

Diese Webseite bezeichnet sich als SM Dating Community für Männer und richtet sich an Meister, Sklaven, Anfänger und Interessierte Homo- und Bi-Männer, die etwas für SM-Erlebnisse mit Uniform, Leder oder speziellen Outfits übrig haben. Die Seite ist sehr kurz. Nicht unbedingt ein Zeichen mangelnder Qualität aber in manchen Fällen sind etwas längere Seiten für Besucher einfach angenehmer zu betrachten und sorgen so für mehr Aufrufe. Durch die breiten, freien Randflächen wirkt der Inhalt der Seite noch komprimierter als ohnehin schon. Ganz oben die obligatorische Startzeile mit dem Namen und den hier schon genannten Erklärungen. Rechts ein Link auf die Startseite – auf der mich sowieso gerade befinde, relativ aktuellen Kontaktanzeigen und der Erstanmeldung. Wenn man dem Link zu den Kontakten folgt, findet man sich auf einer neuen Seite wieder. Der rechte, breitere Teil enthält die eigentlichen Anzeigen während es links um die bereits angemeldeten und gerade erreichbaren Mitglieder geht. Bei den Anzeigen wird schnell klar, dass hier keine Spielkinder zugange sind. Da bieten sich Männern anderen Männern mit sadistischen Neigungen an, sucht jemand schwarze Schwänze zum Gruppensex mit fünf Männern oder bittet um eine Ausbildung zum Toilettensklaven. Das ist kein Spielplatz für Kinder! Auch die links gezeigten Zufallsbilder einiger Mitglieder untermauern diesen Eindruck. Links auf der Startseite sieht man zwei links zu den Hintergründen dieser Seite. Dabei wird besonders betont, dass man hier bei der Suche nach einem geeigneten Sex-/Spiel-Partner die Möglichkeit hat, seine Neigungen sehr detailliert anzugeben. Ein weiterer Link wirbt für die Möglichkeiten, die man als Mitglied nach einer Anmeldung hat. Da fallen Stichworte wie ‘Postfach‘, ‘Forum‘ oder ‘Chat‘. In meinen Augen allerdings nichts Besonderes. Darunter befindet sich eine kleine Anmeldemaske, unterhalb dann ein weiteres, zufällig ausgewähltes Mitgliedsfoto. Und noch weiter unten hat man die Möglichkeit, sich für den Bezug eines Newsletters zu registrieren. Der Bereich rechts der Mitte bietet weitere Profile zufällig ausgewählter Mitglieder. Bis hierher sind mir noch keine Anzeichen aufgefallen, die für das Vorliegen einer Lederstolz.com Abzocke sprechen würden. Allerdings muss man sich zuvor anmelden um Details der Profile zu sehen zu bekommen. Wenn ich solche Bedingungen lese, bin ich immer geneigt, mir die Bedingungen der Mitgliedschaft näher anzusehen. Der mittlere Bereich der Seite wiederholt im Prinzip nur Bestandteile, die an anderen Stellen der Seite zuvor schon sichtbar waren: Die vier neusten Mitglieder, deren Profil auch erst nach einer Anmeldung sichtbar wird. Die zwei Erklärungen zum Ziel und Angebot der Seite. Und eben – wen überrascht das jetzt noch – weitere Zufallsbilder. Doch auch hier gilt: Erst anmelden, dann gucken und lesen. Und leider finden sich auch in den AGBs Aussagen, die nicht dafür ausgelegt sind, die Anmeldung zu einer rundum erfreulichen Angelegenheit zu machen. Hier ist nämlich nicht alles kostenlos. Viele erweiterte Funktionen, die vorab nicht genannt werden, sind kostenpflichtig. Und im Falle von Ausfällen oder Einstellungen der Community werden bereits gezahlte Beiträge nicht erstattet. Dazu kommt, dass die Abonnements sich automatisch verlängern. Solche Erfahrungen möchte ich niemandem wünschen.

Fazit: Ist Lederstolz Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Und so bin ich für mich zu dem Schluss gekommen, diese Lederstolz.com Abzocke nicht weiterzuempfehlen. Denn dann müsste ich mit schlechtem Gewissen umherlaufen. Und das möchte ich nicht.

Wir empfehlen jedoch lieber unseren Testsieger, für die besten Chancen einer erfolgreichen Kontaktaufnahme.

Anmeldung beim Testsieger Gay Parship

Bei GayParship garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf einen heißen Flirt oder den Partner für’s Leben!

Zusammenfassung

  • 1,0 Millionen Mitglieder in Deutschland
  • Unser Testsieger in der Kategorie Gay-Dating
  • Beliebteste Website für gleichgeschlechtliche Kontakte
  • 55% Akademikerquote
  • Psychologisch fundiertes Matching
  • Nutzer suchen Partnerschaft, kein Abenteuer
  • Kosten im gehobenen Bereich

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei unserem Testsieger

Die beste Gay Partnerbörse!

zum Testbericht

Teile unsere Webseite!