Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: LasstUnsFicken.de

Testbericht LasstUnsFicken.de Abzocke

Testurteil: LasstUnsFicken.de


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: LasstUnsFicken.de Abzocke

Wir können LasstUnsFicken.de leider keine Empfehlung aussprechen, da es sich hier um eine Abo-Abzocke handelt, und der Verdacht nahe liegt das hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind, und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen folgende Top-Portale!

Der Test: LasstUnsFicken.de Abzocke oder seriöses Angebot?

Schon der Name des Portals LasstUnsFicken.de sagt eigentlich schon alles. Hier geht es um
hemmungslosen Sex. Die Webseite ist nicht jugendfrei und ebenso freizügig ist das Foto auf der Startseite, welches interessierte Besucher zur Anmeldung animieren soll. 
Viele Informationen erhält man auf der Seite nicht, keine Hinweise auf anfallende Kosten oder den eigentlichen Service der Plattform.

Bevor wir uns anmelden, würden wir gerne wissen, mit wem wir es zu tun haben. Wer steckt hinter der Sex-Dating-Seite? Wir rufen das Impressum auf und erfahren, dass der Betreiber die Qualidates AG aus der Schweiz ist. Das Design der Seite kam uns von Anfang an bekannt vor. Die Firma hat einen schlechten Ruf im Internet und ist berüchtigt für ihre teuren Abo-Fallen auf diversen Portalen. Oft können sich die Geschädigten nur mithilfe von Anwälten aus der miesen Mache befreien.

Anmeldung auf LasstUnsFicken.de

Auch auf dieser Dating Webseite gestaltet sich die Anmeldung als problemlos. Es werden minimale Informationen verlangt, wie die Mail-Adresse, das Alter und Geschlecht. Auch wenn man seine Anmeldung durch Bestätigen aktivieren muss, schützt das nicht vor gefakten Profilen im Mitgliederbereich.

Der Mitgliederbereich

Bevor wir uns in den Mitgliederbereich begeben können, werden wir noch über unsere Vorlieben befragt, um unser Profil zu vervollständigen. Außerdem werden wir gebeten unsere persönlichen Daten im gesamten Netzwerk der Qualidates AG freizugeben.

Endlich im Mitgliederbereich gelandet, wird man enttäuscht. Die Auswahl ist zwar sehr groß, aber die Profile werden alle nur verschwommen angezeigt. Auch ist es nicht möglich andere Mitglieder anzuschreiben. Wir finden schnell heraus, dass man mit einer kostenlosen Mitgliedschaft auf dieser Plattform nicht weit kommt. Nach wenigen Minuten haben wir bereits eine Nachricht im Postfach. Aber auch das Lesen ist nicht möglich. Es wird eine teure Premium-Mitgliedschaft verlangt, um diese Funktionen freizugeben. Um das neue Mitglied unter Druck zu setzen, wird die Nachricht nach 24 Stunden gelöscht. Seriös geht mit Sicherheit anders.

LasstUnsFicken.de Mitgliederbereich

Kosten auf LasstUnsFicken.de

Mann muss ein Abonnement abschließen, um Premium-Mitglied zu werden und somit die Webseite uneingeschränkt nutzen zu können. Zur Auswahl stehen folgende Laufzeiten:

1 Monat = EUR 39,90 (Einmalzahlung)
3 Monate = EUR 29,90 / Monat
6 Monate = EUR 24,90 / Monat

Fazit: Ist LasstUnsFicken.de Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Auch die Plattform LasstUnsFicken.de reiht sich nahtlos in das Abzocke-Netzwerk des schweizerischen Betreibers ein. Es handelt sich um eine Abo-Falle. Bedingt durch trickreiche Kündigungsfristen verlängern sich die Abonnements automatisch. Oft kommt man nur mit juristischem Beistand aus den Fallen wieder heraus.

Wir empfehlen einen der folgenden Anbieter!

Die Top-Portale 2022​

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

1 Kommentar zu “Testbericht: LasstUnsFicken.de

  1. Hi – LasstUnsFicken – ja, die blöden Besucher werden da abgezockt. Ich war auch bei den Blöden. Zum Glück nur für einen Monat. Ich sage nicht, wie alt ich bin. Meine Enkel würden lachen. Ich war Informatiker – – – Ich habe diesen Kundendienst etwa 12 mal angemacht, weil die die blödesten Kommentar einbauen und einen voll bevormunden. Mehrmals waren meine Bemerkungen Beleidigungen. Schluchtenjodler und Tells Abschaum – das hat die nicht gestört. Einmal bekam ich auf 4 verschiedenen Kritken 4 gleiche Antworten. da habe ich sie auch als schwachsinnig angemacht – ein Esel nimmt das auch so auf.
    Und als ich nach 7 Tagen fristgemäß kündigen wollte, war das ein Slalom durch viele Seiten und mit zig Buttons klicken. Dann hat es doch funktioniert. Geschätzte zwei Stunden habe ich gebraucht – mit einigen Wiederanläufen. Ich will mich nicht rühmen – aber ich komme ganz gut klar – ein Ungeübter sieht da seine Felle wegschwimmen. Und dabei auf jeder Seite des Kündigungsmarathons: wollen Sie nicht doch weitermachen . . . . .
    Kontakte hatte ich keine – ich wurde von sehr jungen Mädels gebeten, per Facebook oder anderen Dingern mit ihnen zu schreiben – nix war. Sehen konnte ich keine Frau – alles so wischiwaschi Bilder – auch nach Bezahlung und erbetener Sichtbarmachung no reaction. Ich darf noch einige Tage mit machen. Ostern kommen meine Enkel – ich will mich nicht blamieren – denn man ahoi und viele Meilen Abstand von dieser Sch — önen Seite. Übrigens: andere Portale geben diese Namen nicht so direkt beim Kontoinstitut an – hier prangt voll das lasstunsficken aus der Abrechnung der Bank – mich stört es nicht – aber andere machen es eben etwas rücksichtsvoller. Frohe Ostern 2022 !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Kostenlose Anmeldung bei diesen Top-Portalen!

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!