Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: Juucy.de

Testbericht Juucy.de Abzocke

Testurteil: Juucy.de


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: Juucy.de Abzocke

Wir können Juucy.de leider keine Empfehlung aussprechen, da hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Der Test: Juucy.de Abzocke oder seriöses Angebot?

Juucy.de hat ein ansprechendes und modernes Design. Auf der Startseite sehen wir die Information, dass die Anmeldung kostenlos ist. Im Hintergrund läuft ein Video, das junge Menschen beim Flirten zeigt.

Mehr Details über die Seite gibt es nicht. Unten auf der Startseite sehen wir nur noch die Links zu den AGB und dem Impressum. Der Betreiber der Seite ist Pana Media ApS, welche ihren Sitz in Padborg hat. Padborg ist ein Ort in Jütland und grenzt an Deutschland. Der Ort liegt und unmittelbarer Nähe zu Flensburg.

Anmeldung auf Juucy.de

Die Registrierung ist nicht nur kostenlos, sondern dauert auch nur wenige Minuten. Um ein Profil zu kreieren, müssen wir nur ein paar Daten angeben. Wir brauchen eine gültige E-Mail-Adresse, die wir auch bestätigen müssen. Des Weiteren geben wir unser Alter, den Wohnort, einen Benutzernamen und ein Passwort an.

Selbstverständlich müssen wir uns mit den AGB der Seite einverstanden erklären. Bei dem Fenster zur Anmeldung lesen wir zwei wichtige Hinweise. Zum einen wird darauf hingewiesen, dass Kosten für sogenannte Juucys anfallen werden. Juucys werden für das Senden von Nachrichten gebraucht. Aufgrund unserer Anmeldung erhalten wir 12 Juucys gratis, dann müssen wir neue erwerben. Zum anderen erhalten wir die Notiz, dass Controller und Fake Profile im Einsatz sind. Unseren Erfahrungen nach ist das der Beweis für eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Die Profile der Seite sind allesamt Scheinaccounts, demnach ist es nicht möglich, hier eine echte Person zu finden.

juucy.de - Anmeldung

Der Mitgliederbereich

Nachdem wir unsere E-Mail-Adresse bestätigt haben, dürfen wir den Mitgliederbereich besuchen. Dort sehen wir eine Vielzahl an Profilen, welche zudem aus unserer Region kommen. Die Chancen auf ein Match sind demnach gut, allerdings hat die Sache einen Haken. Unseren Erfahrungen nach sind die Profile allesamt nicht echt, sondern zeigen fiktive Personen. Demnach kann es gut sein, dass man hier seinen Traumpartner findet. Die Person hinter dem Profil ist aber ein Controller, der sich als eine fiktive Person ausgibt. Das Problem ist aber, dass der Controller sich nicht zu erkennen gibt. Die Fake Profile sind auch nicht als solche gekennzeichnet. In den AGB lesen wir den folgenden Hinweis über die Fake Chat Abzocke:

„Zu den fiktiven Profilen gehören persönliche Daten, die sich die Moderatoren ausdenken, und Kontaktdaten, die passend zu dem jeweiligen Profil angelegt werden. Alle Äußerungen sowie alle von den fiktiven Profilen angegebenen persönlichen Daten sind Erfindungen der Moderatoren. Aus dem Umstand, dass zu einem Profil Kontaktdaten angegeben werden, kann nicht gefolgert werden, dass sich hinter dem Profil eine wirklich existierende Person verbirgt.“

Kosten auf Juucy.de

Die Controller nehmen Kontakt zu einem neuen User auf und animieren zu einer Unterhaltung. Der Kunde aber ahnt nichts von der Moderation und zahlt für das Senden von Nachrichten. Durch unsere Anmeldung haben wir 12 Juucys erhalten, die für genau zwei Nachrichten reichen. Eine Nachricht kostet demnach 6 Juucys.

Sind alle Juucys aufgebraucht, müssen wir Neue kaufen. Die Juucys werden in Paketen zum Kauf angeboten. Das kleinste Paket enthält 96 Juucys und kostet 14,99 Euro. Damit kann man 16 Nachrichten senden, eine Nachricht kostet also rund einen Euro. Das größte Paket enthält 3650 Juucys, damit kann man also 608 Nachrichten senden und zahlt 499,99 Euro.

Das Senden von Nachrichten ist nicht nur relativ teuer, sondern lohnt sich unseren Erfahrungen nach nicht. Jede gesendete Nachricht kann und wird nur einen Controller erreichen.

Fazit: Ist Juucy.de Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Juucy.de ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Der Mitgliederbereich der Seite besteht ausschließlich aus Fake Profilen, welche fiktive Personen zeigen. Controller betreiben die Fake Profile und animieren darüber neue User zu einer Unterhaltung, welche mit hohen Kosten verbunden ist. Es ist nicht möglich, hier eine reale Person zu finden oder sich zu einem Date zu verabreden.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2021

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

4 Kommentare zu “Testbericht: Juucy.de

  1. Ich habe mich auch bei Juucy angemeldet. Ich habe noch kein reales Date gehabt, die Damen haben immer neue Ausreden, also alles Fake. Lasst es, meldet euch lieber wo anders an.

  2. Zu mal die Personen von denen auf anderen Datingplatformen Leute versuchen zu ködern.
    Da wird einem eine Nachricht gesendet, die in etwa lautet. „Hey ich würde dich gerne kennenlernen, habe hier aber keinen Account ich schreibe von einer Freundin, du findest mich bei juucy.de unter dem Namen XXX“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!