Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: InstaBang.de

Testbericht InstaBang.de Abzocke

Testurteil: InstaBang.de


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: InstaBang.de Abzocke

Wir können InstaBang.de leider keine Empfehlung aussprechen, da es sich hier um eine Abo-Abzocke handelt, und der Verdacht nahe liegt das hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind, und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen stattdessen einen der folgenden Anbieter!

Testsieger Casual Dating & Partnerbörse!

C-Date ist auch im Praxistest 2021 unser Testsieger.

Es gibt mehr als 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland und rund 25.000 Mitglieder sind jeden Tag auf der Suche nach neuen Abenteuern und Partnern. C-Date hat einen Frauenanteil von 59% und es gibt sogar eine Kontaktgarantie.

Wir können C-Date völlig bedenkenlos empfehlen!

Testsieger
Casual Dating & Partnerbörse!

Der Test: InstaBang.de Abzocke oder seriöses Angebot?

InstaBang.de bietet eine kostenlose Anmeldung. Das ist die einzige Information, die wir auf der Startseite gefunden haben. Außerdem sehen wir das Bild einer attraktiven Frau, welche uns direkt in die Augen blickt.

Unten auf der Startseite wird garantiert, dass alle Profile manuell geprüft werden. Außerdem soll die Nutzung vollkommen anonym und sicher sein. Vielversprechend ist, dass die Seite mit täglichen Erotikkontakten wirbt.

Allgemein kann man festhalten, dass die Startseite zwar schick aussieht, aber nur wenige Details bietet. Das ist kein Indiz für eine sichere Seite. Je mehr Details vorab geboten werden, desto besser ist es. Unseren Erfahrungen nach ist Transparenz ein wichtiger Bestandteil einer guten Plattform.

Anmeldung auf InstaBang.de

Die Registrierung auf InstaBang.de ist für Frauen und Männer kostenlos. Des Weiteren ist der Prozess der Anmeldung simpel und bereits in wenigen Minuten abgeschlossen. Um ein Profil anzulegen, geben wir unser eigenes, sowie das gesuchte Geschlecht an. Demnach ist die Seite für homo- als auch heterosexuelle Singles geeignet. Zudem müssen wir noch unsere E-Mail-Adresse und ein beliebiges Passwort eingeben. Um den ersten Schritt der Anmeldung abzuschließen, müssen wir uns auch noch mit den AGB einverstanden erklären.

Es folgen sechs weitere Schritte, in welchen wir noch weitere Informationen über uns preisgeben. Man fragt uns nach unserem Beziehungsstatus, welche Art an Beziehung wir uns vorstellen, wie unsere Figur ist und wie alt wir sind. Zudem müssen wir einen Benutzernamen wählen als auch unsere Größe, Haarlänge, sexuelle Vorlieben und unseren Wohnort angeben. Im letzten Schritt können wir noch ein Profilfoto hochladen. Das ist aber kein Muss, wir fahren ohne Upload fort.

Bevor wir die Registrierung komplett abschließen können, müssen wir uns noch mit weiteren Vorgaben einverstanden erklären. Zum einen müssen wir zustimmen, dass wir automatische Vorstellungsnachrichten erhalten als auch versenden wollen. Zum anderen müssen wir damit einverstanden sein, dass unser Profil im Dating Netzwerk geteilt werden darf. Der Betreiber des Dating Netzwerks ist die Flirtano GmbH, welche ihren Sitz in Bremen, Deutschland hat.

InstaBang.de Anmeldung

Der Mitgliederbereich

Nachdem wir unsere E-Mail-Adresse bestätigt haben, besuchen wir den Mitgliederbereich. Dort sehen wir zwar eine Vielzahl an Profilen, allerdings sind die Profilbilder verschwommen. Wir können die Profile auch nicht sehen, alle Informationen über die Mitglieder werden versteckt. Um auf der Seite aktiv zu werden, muss man ein Abo abschließen. Das erscheint uns ein wenig unseriös, da mit einer kostenlosen Anmeldung geworben wird. Später fallen dann überaus hohe Kosten für alle jegliche Aktion an. Wir haben uns auch die AGB etwas genauer angesehen. Dabei haben wir allerdings keine Hinweise auf Fake Profile oder Moderatoren gefunden.

Allerdings braucht es auch gar keine Moderatoren, immerhin mussten wir dem Erhalt von automatisierten Nachrichten zustimmen. Diese Nachrichten sollen uns dazu animieren, ein Abo abzuschließen. Das Abo entpuppt sich allerdings als eine Falle. Die Seite ist unseren Erfahrungen nach eine Abzocke durch eine Abofalle. Zudem wollen wir darauf hinweisen, dass es Hinweise auf Fake Profile gibt. Im Internet gibt es Berichte, die von fiktiven Profilen sprechen. Es ist außerdem zu erwähnen, dass wir nach wenigen Minuten die ersten Nachrichten von anderen Profilen erhalten. Lesen können wir diese Nachrichten aber nicht.

InstaBang.de Mitgliederbereich

Kosten auf InstaBang.de

Nach der Registrierung fallen schnell hohe Kosten an. Der User braucht eine Premium-Mitgliedschaft, um Nachrichten zu senden und zu lesen. Mehr noch, ohne ein kostenpflichtiges Abo werden die Kontaktvorschläge automatisch gelöscht. Der Betreiber der Plattform schafft also unterschiedliche Anreize, damit ein User ein Abo abschließt.

Die Premium-Mitgliedschaft endet in einer Falle. Besser gesagt, das Probe-Abo ist eine Falle. Die Premium-Mitgliedschaft ist in verschiedenen Laufzeiten erhältlich. Sechs Monate kosten 89,90 €, 12 Monate kosten 74,90 € und 24 Monate kosten 39,90 €. Dabei sind zwei Dinge zu beachten. Zum einen sind das die Preise für den erstmaligen Erwerb. Beim zweiten Mal kommen 10 Euro obendrauf. Zum anderen stehen die Preise für einen Monat und nicht für den gesamten Zeitraum. Das Abo für sechs Monate kostet demnach normalerweise 599,94 Euro.

Unseren Erfahrungen nach ist dieser Preis reiner Wucher. Lohnen wird sich die Mitgliedschaft auf jeden Fall nicht. Dazu gibt es zu viele Hinweise über Fake Profile. Das eigentliche Problem ist aber die Probe-Mitgliedschaft, welche 14 Tage läuft und nur einen Euro kostet. Zwar erscheint das Probe-Abo ein guter Deal zu sein, allerdings handelt es sich um eine Falle. Das Abo verlängert sich automatisch zu einer normalen Premium-Mitgliedschaft. Am Ende zahlt man also 600 Euro für ein Abo, welches man gar nicht haben möchte. Die Seite ist eine Abzocke durch eine Abofalle.

InstaBang.de Kosten

Fazit: Ist InstaBang.de Abzocke oder ein seriöses Angebot?

InstaBang.de ist eine Abzocke durch eine Abofalle. Nach der Registrierung fallen überaus hohe Kosten an. Das günstigste Abo kostet bereits knapp 600 Euro. Lohnen wird sich die Mitgliedschaft nicht. Im Internet gibt es einige Berichte über Fake Profile. Der Beweis aus den AGB fehlt zwar, sicher ist aber, dass das Preis-Leistungsverhältnis in keiner Weise stimmt.

Wir empfehlen stattdessen einen der folgenden Anbieter!

Empfehlenswerte Anbieter 2021

Bei dem folgendem Anbieter garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Testsieger Casual Dating & Partnerbörse!

C-Date ist auch im Praxistest 2021 unser Testsieger.

Es gibt mehr als 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland und rund 25.000 Mitglieder sind jeden Tag auf der Suche nach neuen Abenteuern und Partnern. C-Date hat einen Frauenanteil von 59% und es gibt sogar eine Kontaktgarantie.

Wir können C-Date völlig bedenkenlos empfehlen!

Testsieger
Casual Dating & Partnerbörse!

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Hier unsere Empfehlungen!

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!

Direkte Anmeldung bei unserem Testsieger

Casual Dating & Partnerbörse

Teile unsere Webseite!