Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: GeheimeLiebe.com

Testurteil: GeheimeLiebe.com

Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Testurteil: GeheimeLiebe.com

Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Keine Empfehlung!

Wir können GeheimeLiebe.com leider keine Empfehlung aussprechen, da hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!

Kurzbewertung: GeheimeLiebe.com Abzocke

In unserem Testbericht machten wir mit der GeheimeLiebe.com Datingseite sehr negative Erfahrungen. Aufgrund einer fiesen Abzocke können wir die Nutzung der Seite definitiv nicht empfehlen. Betreiber der Seite ist die Bitmaster Online BV mit Sitz in Oostvoorne in den Niederlanden. Diese Firma setzt auf ihrer Webseite gezielt fiktive Profile und Moderatoren ein. Die Moderatoren treten über die fiktiven Profile mit uns in Kontakt und sollen uns in lange Gespräche verwickeln.

Die Gespräche sind unserer Erfahrung nach oftmals sehr erotisch. So wird sichergestellt, dass mehr ahnungslose Nutzer antworten. Für die endlosen Gespräche geben wir schnell viel Geld aus. Wir brauchen hier nämlich eine interne Währung. Diese wird schnell sehr teuer. Reale Treffen sind nach unseren Erfahrungen hier niemals möglich. Es dreht sich alles nur um eine Abzocke.

Wir empfehlen folgende Dating-Portale!

Überblick, AGB und Registrierung

Schon die Startseite der GeheimeLiebe.com Datingseite wirkt nicht sehr vertrauenswürdig. Wir bekommen hier nur ein Anmeldefeld angezeigt und dahinter das Bild einer halbnackten jungen Frau. So sollen wir zur Registrierung animiert werden. Bereits im Kleingedruckten können wir jedoch lesen, dass es hier nur um Abzocke geht. Die Profile auf der Seite sollen fiktiv sein. Ein reales Treffen ist nach unseren Erfahrungen bei einer solchen Strategie ausgeschlossen. Bevor wir unsere Registrierung starten, schauen wir uns die AGB genauer an und finden darin Folgendes:

7.1. Fiktive Profile: geheimeliebe.com betreibt fiktive Profile und behält sich ausdrücklich das Recht vor, mit Nutzern über diese fiktiven Profile zu chatten. Physische Kontakte mit Nutzern dieser fiktiven Profile sind nicht möglich.

In den AGB wird noch einmal deutlicher beschrieben, dass es hier nur um Abzocke geht. Es kommen fiktive Profile und Moderatoren zum Einsatz. Ein reales Treffen kann so nicht stattfinden. Die Registrierung auf der Seite ist schnell durchgeführt. Nach der Eingabe einiger persönlicher Details und der Bestätigung unserer E-Mail-Adresse haben wir Zugriff auf die Plattform.

Mitgliederbereich von GeheimeLiebe.com

Nach der Registrierung können wir uns im Mitgliederbereich genauer umschauen. In einer rechten Seitenleiste können wir uns dabei auch die aktuellen Online-Mitglieder anzeigen lassen. Hier scheint es recht viele aktive Nutzer zu geben. Auch eine Suche ist verfügbar, in der wir die Nutzer nach Alter, Wohnort und Geschlecht filtern können. Die Profile der Nutzer selbst können wir uns komplett kostenfrei anschauen.

Wollen wir jedoch eine Nachricht verschicken, so wird dafür der Kauf von Credits notwendig. Nur kurze Zeit nach unserer Registrierung erreichen uns zudem die ersten Nachrichten anderer Nutzer. Da wir unser Profil noch nicht weiter ausgefüllt haben, wissen wir auch aus Erfahrung, dass wir hier nur von den Moderatoren angeschrieben werden. So werden wir in die Abzocke gedrängt.

Kosten auf GeheimeLiebe.com

Falls wir Nachrichten an andere Mitglieder verschicken wollen, wird dafür der Kauf von Credits notwendig. Ein Credit steht in diesem Falle für eine Nachricht, die wir verschicken können. Die Credits werden uns in insgesamt 8 unterschiedlichen Paketen angeboten. Hier können wir von 6 € bis zu 299 € zahlen. Dafür würden wir dann je Paket 3 bis 300 Nachrichten erhalten.

Die Preise für die Nachrichten sind sehr teuer. In fast jedem Paket zahlen wir hier mehr als einen Euro. In einigen sogar deutlich über 2 €. Kostenfreie Credits bekommen wir niemals. Wir können von einem Kauf nur abraten. Wir chatten ohnehin nur mit fiktiven Profilen. Der Kauf ist somit komplett sinnlos.

Kontaktdaten des Betreibers

Bitmaster Online BV
Langeweg 1-D
3233LM Oostvoorne
Niederlande

[email protected]

Wie kann ich mein Benutzerkonto kündigen?

Unseren Account können wir über die Einstellungen löschen lassen. Dafür klicken wir in der linken Seitenleiste auf „Meine Einstellungen“ und finden dort anschließend die Option, unseren Account löschen zu lassen. Falls wir Credits gekauft haben, können wir für diese eine Rückerstattung verlangen. Dafür müssen wir uns per E-Mail an den Support der Webseite wenden.

Fazit: Ist GeheimeLiebe.com Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Die GeheimeLiebe.com Datingseite ist eine ganz klare Abzocke. Die Betreiber versuchen hier, mit fiktiven Profilen und Moderatoren möglichst viel Umsatz zu generieren. Die Moderatoren chatten mit uns und verwickeln uns in endlose Gespräche. Wir müssen dafür immer mehr Credits kaufen und geben mehr und mehr Geld aus. Ein reales Treffen wird daraus aber niemals entstehen. Stattdessen verlieren wir nur immer mehr Geld.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen der folgenden Anbieter.

Die Top-Portale 2023

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating

Partnervermittlung

Partnervermittlung

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kostenlose Anmeldung bei diesen Top-Portalen!

Casual Dating

c-date Logo

Partnervermittlung

Be2 Logo

Partnervermittlung

Kultivierte Singles Logo

Teile unsere Webseite!