Testbericht: FriendFinder.com

Testbericht: FriendFinder.com

Der Test: FriendFinder.com Abzocke oder seriöses Angebot?

Wer mich kennt, schätzt meine zurückhaltende – aber aufrichtige Art. Deshalb kommt es bestimmt nicht überraschend, dass ich solch direkte Fragen nie direkt beantworte ohne mir zuvor ein eigenes Bild gemacht und persönliche Erfahrungen gesammelt zu haben. In diesem Bericht möchte ich etwas dazu sagen und anderen Interessenten einige Informationen anbieten.

Trotz des ähnlich klingenden Namens hat diese Seite nur ein Ziel: Personen miteinander in Kontakt zu bringen, die mehr als nur Sex wollen. Aber vielleicht ist die Namensähnlichkeit ja auch beabsichtigt. Hier steht der Name standardmäßig links oben in der Startleiste. Weiter rechts kann man sich einloggen oder Mitglied werden. Durch die Farben Weiß und Orange wirkt die Seite freundlich und neutral. Rechts und links dominieren die breiten Ränder, der relevante Inhalt befindet sich mittig dazwischen. Als Aufmacher dient hier das Foto eines jungen, in Weiß gekleideten Paares. Im Vordergrund steht, dass man hier Kontakte findet, die ebenfalls auf der Suche nach Spaß, Freundschaften und Liebe sind. Und die verlockende Aussagen, dass man sich kostenlos anmelden kann. Dieser gesamte Bereich ist als Link angelegt und ein Klick bewirkt, dass man zu einer Folgeseite geleitet wird. Hier wurden mir jedes Mal mehrere Tausend Mitglieder in meiner Nähe versprochen. Nun gut, der Begriff ‘Nähe‘ ist relativ. Aber selbst von Deutschland aus würde ich von Personen, die in Texas, Oregon oder Kalifornien leben, nicht behaupten, sie leben in meiner Nähe. Von meinem tatsächlichen Standort ganz zu schweigen. Aber die Seite schlägt exakt solche Personen vor. Rechts daneben wird man in fünf Schritten durch die Anmeldung geführt. Am Ende des Prozesses zeigt sich, dass hier dreist gelogen wird! Denn in der Bestätigungsmail der Mitgliedschaft wird man sofort mit Preisen für verschiedene Foren der Mitgliedschaft erschlagen. Kostenlos ist hier nur die Enttäuschung. Solche Tricks möchte ich ungeschönt als FriendFinder.com Abzocke bezeichnen. Rechts neben dem erwähnten Bild befindet sich eine kleine Suchmaske. Ganz zufällig ist hier mein Standort bereits korrekt voreingestellt. Hier wird offenbar auch Datendiebstahl oder Spionage begangen. Ich jedenfalls bin gewarnt. Immerhin wirft die Suchmaske Personen, deren Bilder sogar angeklickt werden können und die angeblich in meiner Nähe leben. Doch die Ernüchterung folgt postwendend. Jeder Klick auf ein Profilbild führt nur in die Bereits genannte Anmeldemaske. Solche Tricks werden meinen Erfahrungen nach nur auf Seiten verwendet, bei denen das Wohl der Kunden nicht im Vordergrund steht. Am Ende der Webseite verweisen drei ebenfalls verlinkte Bilder auf die große Gemeinschaft an Mitgliedern, den Videochat und die bereits getestete Suche. Aber unabhängig davon, welches der drei Angebote man hier anklickt – danach wartet immer nur die Anmeldemaske. Und wie ich ja schon festgestellt hatte, dort wird es kostenpflichtig. Im Laufe meiner Untersuchungen dieser Seite sind mir einige Umstände besonders aufgefallen. Am Seitenende steht, dass Personen, die hier abgebildet sind, nicht immer echte Mitglieder sind und weitere Daten ausschließlich zu illustrativen Zwecken angegeben sind. Das bedeutet nach meinem Verständnis, dass hier Fotos von professionellen Models oder sogar ehemaligen Mitgliedern eingesetzt werden. Bestätigt wird das durch eine andere Angabe: ‘Weil einige unserer in der Werbung gezeigten Models keine Mitglieder sind oder deren Mitgliedschaft bereits abgelaufen ist, können Sie nicht darauf bestehen, eine bestimmte Person, die auf einem unserer Werbemittel gezeigt wird, unter den Mitgliedern zu finden.‘ Na also, ein einziger Fake! Dazu passt ja dann auch, dass der Betreiber keine Überprüfungen seiner Mitglieder auf Vorstrafen hin durchführt.

Also, wenn ich mir die Lüge bezüglich der Kostenfreiheit, die weitere Verwendung von Daten bereits abgemeldeter Mitglieder und die fehlende Überprüfung ehemaliger Straftäter bewusst mache, kann ich nur von einer Mitgliedschaft bei dieser FriendFinder.com Abzocke abraten.

Wir empfehlen jedoch lieber einen unserer Testsieger, für die besten Chancen einer erfolgreichen Kontaktaufnahme.

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2019

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland
  • unser Testsieger mit den meisten Anmeldungen
  • effektive Partnersuche durch Partnervorschläge
  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

  • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland
  • täglich 25.000 neue Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern
  • Frauenanteil bei 59%, da überdurchschnittlich hohes Niveau
  • Kontaktgarantie

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland
  • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30
  • hohe Zufriedenheit bei den Mitgliedern
  • kostenlose Probewoche für alle Mitglieder, generell günstig

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger

Die beste Partnerbörse!

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!