Testbericht: FindeDates.com

Testbericht: FindeDates.com Abzocke

Testurteil: FindeDates.com


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: FindeDates.com Abzocke

Wir können FindeDates.com leider keine Empfehlung aussprechen, da es sich hier um eine Abo Abzocke handelt, und der Verdacht nahe liegt das hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind, und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Der Test: FindeDates.com Abzocke oder seriöses Angebot?

Die Startseite von FindeDates.com sieht auf den ersten Blick ansprechend und übersichtlich aus. Es ist das Bild einer attraktiven Frau zu sehen sowie das Fenster zur Anmeldung. Weiter unten auf der Startseite werden allgemeine Informationen über die Seite gezeigt, allerdings werden dabei zum großen Teil die kostenlose Anmeldung und die vielen positiven Erfahrungen von scheinbaren ehemaligen Singles mit der Seite beschrieben.

Was unseren ersten Eindruck aber negativ beeinflusst sind direkt zwei Dinge. Zum einen wird der Name der Firma, wenn man diesen kopiert und in einer Suchmaschine eingeben will, umgedreht kopiert. Das dient unseren Erfahrungen nach dazu, die Suche nach Bewertungen und Erfahrungen von ehemaligen Kunden mit der Seite und dessen Betreiber zu erschweren. Der zweite negative Punkt ist der Standort der Firma InfraWeb Solution Limited. Eine deutsche Dating Seite mit Sitz in Hong Kong kann nur eine unseriöse Seite sein, welche seine Kunden in eine Abzocke lockt. Wir sehen einmal von diesen Dingen ab und sehen uns die Seite genauer an.

Anmeldung auf FindeDates.com

Um sich auf FindeDates.com anzumelden geben wir unser und das gesuchte Geschlecht, das Alter, den Wohnort und eine E-Mail-Adresse an. Mit der Anmeldung stimmen wir den Datenschutzrichtlinien sowie den AGB der Seite zu. Dann ist die Anmeldung bereits geschafft und wir sehen uns auf der Seite um. Zur Registrierung ist noch zu erwähnen, dass unsere Erfahrungen mit Dating Portalen folgende ist. Seiten mit einer einfach und sehr schnellen Anmeldung sind oft eine Abzocke. Die rasche Anmeldung soll es für alle einfach machen, ein Profil zu erstellen und ihr Geld in den Sand zu setzen.

findedates.com - Mitgliederbereich

Der Mitgliederbereich

Im Gegensatz zu anderen Abo Abzocke Seiten werden auf FindeDates.com die Profilbilder aller Mitglieder scharf dargestellt. Oftmals ist die Nutzung bei solchen Abo-Fallen Seiten so sehr eingeschränkt, dass sich viele direkt wieder abmelden. FindeDates.com ist hinsichtlich dessen etwas gewiefter, dennoch eine Abo-Falle.

Nach wenigen Minuten der Mitgliedschaft erhalten wir viele Nachrichten von anderen Usern, wie spannend unser Profil doch sein würde und wir erhalten sogar Fotos. Um die Nachrichten aber lesen zu können, brauch wir eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft. Die Nachrichten als auch die Aktivität sowie die Profile der anderen Mitglieder deuten unseren Erfahrungen auf einen Fake hin. Viele Profilbilder sehen aus wie von Top Models, der große Teil der User ist weiblich und allesamt sexuell unausgelastet. Das sind klare Anzeichen für Fake Profile von Moderatoren, welche durch erotische Profilbilder und vielen Nachrichten einen neuen Kunden zum Abschluss von einem Abo animieren wollen. Zwar steht über Fake Profile und Moderatoren nichts in den AGB, allerdings gibt es im Netz Erfahrungen mit der Seite und dem Betreiber, welche über Moderatoren, eine Abo Abzocke sowie Inkasso Schreiben berichten. Sogar der Verbraucherdienst warnt vor der InfraWeb Solution Limited aus Hong Kong auf ihrer Webseite.

findedates.com - Nachrichten

Kosten auf FindeDates.com

Die Moderatoren verführen den User in eine Abo-Falle. Es gibt drei verschiedene Abos, welche mehrere Monate laufen. Außerdem bietet FindeDates.com ein Probe-Abo an, welche zwei Wochen Laufzeit hat und nur 0,99 Euro kostet. Das ist die Abo-Falle vor der wir ausdrücklich warnen müssen. Denn das Abo verlängert sich automatisch, wenn es nicht direkt nach Abschluss wieder gekündigt wird, denn die Kündigungsfrist ist ebenfalls zwei Wochen. Das verpassen leider viele Geschädigte der Seite und müssen dann ein monatelanges Abo zahlen, das 35,99 Euro jedes Mona kostet.

Wir sehen natürlich von einer Mitgliedschaft ab und wollen unser Benutzerkonto wieder löschen. Nach etwa fünf Minuten Mitgliedschaft haben wir ein volles Postfach. Dreist ist auch, dass die Nachrichten bei einer Basis-Mitgliedschaft nach einer Stunde automatisch gelöscht werden. So wird der User noch mehr unter Druck gesetzt, um ein Abo auf FindeDates.com abzuschließen.

Fazit: Ist FindeDates.com Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Die Seite FindeDates.com ist eine Abo Abzocke und arbeitet selbst unseren Erfahrungen nach mit sehr dreisten Mitteln. Die Nachrichten werden nach einer Stunde gelöscht, die Nachrichten stammen von Moderatoren und deren Fake Profile und das Probe-Abo verlängert sich automatisch. Zudem drohen Inkasso Schreiben von dem aus Hong Kong. Wir können vor dieser Seite nur warnen.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2020

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

  • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland
  • täglich 25.000 neue Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern
  • Frauenanteil bei 59%, da überdurchschnittlich hohes Niveau
  • Kontaktgarantie

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland
  • der Anbieter mit den meisten neuen Anmeldungen
  • effektive Suche aufgrund der eigenen Persönlichkeit
  • höchste Erfolgsquote im Test
DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland
  • Singlebörsen Zielgruppe: ü30
  • hohe Mitgliederzufriedenheit
  • kostenlose Probewoche für alle Mitglieder, generell günstig

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

1 Kommentar zu “Testbericht: FindeDates.com

  1. Bin auch auf diesen Blödsinn reingefallen und habe nach 2 Tagen gekündigt, was natürlich nicht angenommen wird. Jetzt stellen sie mir die Kosten für das ganze Jahr auf einmal in Rechnung.
    Ich werde es mir nicht gefallen lassen und es dem Rechtsanwalt übergeben, da es sich ja um eine Summe handelt die es nicht wert ist das zu machen werden die meisten zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!