Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: Fick-Flirt.com

Testbericht Fick-Flirt.com Abzocke

Testurteil: Fick-Flirt.com


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: Fick-Flirt.com Abzocke

Wir können Fick-Flirt.com leider keine Empfehlung aussprechen, da es sich hier um eine Abo-Abzocke handelt, und der Verdacht nahe liegt das hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind, und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Der Test: Fick-Flirt.com Abzocke oder seriöses Angebot?

Fick-Flirt.com sieht ansprechend und modern aus. Auf der Startseite sehen wir das Bild einer jungen attraktiven Frau mit einer Rose in der Hand. Das vermittelt uns, dass es hier um echte Liebe geht. Wir haben den Eindruck, dass die Seite eine Online-Partnervermittlung ist.

Die Registrierung ist kostenlos, das erfahren wir auf der Startseite. Etwas weiter unter auf der Homepage finden wir noch einige allgemeine Informationen über das Portal. Dort sind die AGB, die Datenschutzverordnung sowie Tipps für sicheres Dating zu finden. Ganz unten finden wir den Namen des Seitenbetreibers. Der Betreiber der Online-Dating Plattform ist Timespace Holding Ltd, welche ihren Sitz in Road Town, Tortola hat. Das ist die größte Insel der britischen Jungferninseln.

Wir kennen das Unternehmen bereits. In der Vergangenheit haben wir schon Erfahrungen mit anderen Plattformen des Unternehmens gesammelt. Eine Sache wollen wir vorab noch erwähnen. Auf der Startseite gibt es keine Details über das eigentliche Angebot der Seite. Das ist alles andere als transparent, was allgemein kein gutes Zeichen ist.

Anmeldung auf Fick-Flirt.com

Die Registrierung ist für Frauen und Männer kostenlos. Außerdem dauert es nur wenige Minuten, bis wir ein Profil erstellt haben und es freigeschaltet ist. Im ersten Schritt der Anmeldung geben wir unser eigenes sowie das gesuchte Geschlecht an. Zudem wählen wir unser Alter aus, geben eine gültige E-Mail-Adresse an, tippen ein Passwort ein und geben unseren Wohnort an.

Dann ist die Registrierung so gut wie abgeschlossen. Wir müssen nur noch die angegebene E-Mail-Adresse bestätigen. Der gesamte Prozess dauert nur wenige Augenblicke. Informationen, die bei der Partnersuche helfen könnten, werden nicht gebraucht. Das erscheint uns ein wenig verdächtig.

Fick Flirt.com Anmeldung

Der Mitgliederbereich

Nachdem wir unsere E-Mail-Adresse bestätigt haben, besuchen wir den Mitgliederbereich. Dort sehen wir einige Matches, welche sogar aus unserer Region stammen. Die Profile sehen allgemein sehr ansprechend aus.

Allerdings haben wir den Verdacht, dass einige Profile ein Fake sind. Nach kurzer Zeit erkennen wir immer mehr Anzeichen, dass die Seite eine Abzocke ist. Was uns in unserer Vermutung bestärkt, ist, dass wir den Seitenbetreiber bereits kennen. Wir haben schon oft über die Firma und dessen Dating Netzwerk berichtet. Unseren Erfahrungen nach nutzt der Betreiber der Plattform moderierte Fake-Profile.

Allerdings fehlt uns dazu der Beweis. In den AGB findet sich kein Hinweis über fiktive Profile oder Moderatoren. Demnach können wir nur darauf hinweisen, dass wir diese Vermutung haben. Außerdem können wir darauf verweisen, dass wir damit nicht allein sind. Im Internet gibt es einige negative Berichte die Firma. Es heißt, die Profile sind ein Fake und werden moderiert.

Fick Flirt.com Mitgliederbereich

Kosten auf Fick-Flirt.com

Die eigentliche Abzocke ist aber das Abo für die Premium-Mitgliedschaft. Um Nachrichten senden und lesen zu können, braucht man eine kostenpflichtige Mitgliedschaft. Die Mitgliedschaft endet aber in einer teuren Abofalle. Es gibt zwei Abos, welche entweder ein Monat oder drei Monate laufen. Die Premium-Mitgliedschaft für einen Monat kostet 24,99 Euro und das Abo für drei Monate kostet 17,99 Euro pro Monat. Zudem werden zwei Probe-Abos angeboten. Ein Probe-Abo läuft einen Tag und kostet 1,39 Euro. Das andere Abo läuft eine Woche und kostet 0,89 Euro pro Tag.

Die Masche des Seitenbetreibers ist einfach, aber leider überaus effektiv. Ein Abo verlängert sich immer automatisch, falls es nicht fristgerecht gekündigt wird. Das Problem ist, dass die Probe-Abos nicht fristgerecht gekündigt werden können. Wir finden auf der Plattform den Hinweis, dass sich die 1-tägige Probemitgliedschaft automatisch in ein Monatsabo umgewandelt. Das Probe-Abo ist eine Falle.

Des Weiteren haben wir die Erfahrung gemacht, dass die Firma die Kündigung einer normalen Mitgliedschaft schwer macht. Demnach verlängert sich selbst die teure Premium-Mitgliedschaft immer wieder. Der Betreiber der Plattform ist für diese Abzocke allgemein bekannt und berüchtigt.

Fick Flirt.com Kosten

Fazit: Ist Fick-Flirt.com Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Fick-Flirt.com ist eine Abzocke durch eine Abofalle. Die Profile im Mitgliederbereich scheinen ein Fake zu sein. Der Beweis für einen moderierten Chat fehlt aber. Sicher ist dennoch, dass das Abo eine Falle ist. Das Probe-Abo ist die eigentliche Falle, da es sich automatisch zu einem Monatsabo verlängert. Zudem macht der Seitenbetreiber die Kündigung schwer, sodass sich selbst das Abo immer wieder verlängert.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2021

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!