Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: ExtremeChat.com

Testbericht ExtremeChat.com Abzocke

Testurteil: ExtremeChat.com


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: ExtremeChat.com Abzocke

Wir können ExtremeChat.com leider keine Empfehlung aussprechen, da hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen folgende Dating-Portale!

Der erste Eindruck

Die Startseite von ExtremeChat.com macht einen vielversprechenden Eindruck. Wir sehen das Fenster für die Anmeldung, welche kostenlos und schnell gemacht ist. Außerdem sehen wir das Bild von einer attraktiven Frau. Die Startseite macht sofort Lust auf mehr. Auf der Homepage lesen wir ein paar allgemeine Informationen, welche allerdings nur bedingt brauchbar sind. Informationen über den Mitgliederbereich gibt es nicht. 

Wir wissen nicht, wie viele aktive Nutzer das Portal hat. Es ist auch nicht klar, ob Kosten anfallen werden. Wirklich transparent ist das Portal also nicht, was unseren Erfahrungen nach kein gutes Zeichen ist. Der Betreiber Abacus online Global kft hat seinen Sitz in Ungarn. Einen wichtigen Hinweis haben wir aber noch gefunden. Dieser spricht aber auch gegen das Portal. Diese Plattform nutzt virtuelle Entertainment-Profile. Sie dienen der Unterhaltung der Kunden. Dieser Hinweis ist zwar auf der Startseite zu finden. Allerdings ist die Notiz ganz unten versteckt.

 

Anmeldung auf ExtremeChat.com

Die Registrierung ist kostenlos. Auf der Startseite ist das Fenster für die Neuanmeldung zu finden. Es werden nur wenige persönliche Daten gebraucht, um ein Profil zu erstellen. Wir geben einen Benutzernamen und unser Alter an. Des Weiteren brauchen wir eine gültige E-Mail-Adresse und ein Passwort. Wir wählen unser sowie das gesuchte Geschlecht aus. Man kann nach Frauen und/oder Männer suchen. Wir erwarten einen offenen Mitgliederbereich, der bunt gemischt ist.

Um die Anmeldung abzuschließen, muss man sich mit den AGB einverstanden erklären. In den AGB finden sich weitere Informationen über den Service des Portals. Hier gibt es weitere Informationen über die Entertainment-Profile, welche bereits auf der Startseite erwähnt wurden. Wir erklären im folgenden Abschnitt etwas genauer, was es damit auf sich hat. Die Anmeldung dauert insgesamt nur wenige Sekunden. Wir schließen die Registrierung ab und besuchen den Mitgliederbereich. Neue Profile müssen sich nicht verifizieren. Das ist unseren Erfahrungen nach schlecht, da private Daten nicht geschützt werden. Außerdem besteht somit die große Gefahr, auf Fake-Profile zu treffen.

Der Mitgliederbereich

Der Mitgliederbereich ist voll mit Profilen, welche erotische Inhalte zeigen. Das Portal ist scheinbar eine Casual Dating Seite. Die Plattform macht einen guten sowie vielversprechenden Eindruck. Allerdings handelt es sich um eine Abzocke. Auf der Startseite wurde bereits auf Fake-Profile hingewiesen. Sie werden Entertainment-Profile genannt. Ein Entertainment-Profil zeigt eine fiktive Person. Die Fake-Profile dienen der Unterhaltung der Kunden. Moderatoren betreiben diese Profile.

Das Portal ist ein moderierter Dienst. Moderatoren regen aktiv zu einer Unterhaltung an. Während der Unterhaltung geben sie sich aber nicht zu erkennen. Die Fake-Profile werden auch nicht besonders gekennzeichnet. Letztendlich ahnen die User nichts von der Moderation. Immerhin ist der Hinweis über Entertainment-Profile selbst auf der Startseite gut versteckt. Zudem ist nicht offensichtlich, was ein Entertainment-Profil eigentlich ist. Jetzt stellt sich heraus, dass alle Profile rein fiktiv sind. Es besteht also keine Chance auf ein Date. Die Moderation dient nicht der Unterhaltung der Kunden, sondern lediglich der Abzocke.

Wir haben in den AGB entsprechende Hinweise gefunden:

„Abacus setzt zur Unterhaltung der Nutzer professionelle Animateure und Operatoren ein, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden. Diese Dienstleistung wird in höchster Qualität betrieben. Mit diesen Operatoren sind keine realen Treffen möglich. Die Nutzer können ihnen lediglich Nachrichten innerhalb des Portals senden.“

ExtremeChat.com Mitgliederbereich

Kosten auf ExtremeChat.com

Nach der Anmeldung fallen Kosten für die Nutzung an. Der User muss für das Senden von Nachrichten zahlen. Coins werden für das Senden von Nachrichten gebraucht. Wir haben 100 Coins gratis erhalten. Es ist eine Art Willkommensgeschenk, was zunächst sehr großzügig erscheint. Allerdings reichen 100 Coins lediglich für zwei Nachrichten. Das Senden einer Nachricht kostet demnach 50 Coins. Unseren Erfahrungen nach ist die Nutzung überaus teuer. Wenn das Guthaben aufgebraucht ist, kann man jederzeit neue Coins kaufen.

Die Coins werden in verschiedenen Paketen zum Kauf angeboten. Das kleinste Paket kostet 7.49 Euro und enthält 300 Coins. Damit kann man sechs Nachrichten senden. Der Preis pro Nachricht liegt über einem Euro. Das größte von insgesamt fünf Paketen enthält 6.000 Coins und kostet 199,99 Euro. Damit kann man 120 Nachrichten senden. Der Preis pro Nachricht liegt immer noch bei mehr als einem Euro. Die hohen Kosten machen die Abzocke noch dreister.

ExtremeChat.com Kosten

Kontaktdaten

Abacus online Global kft
Miklos u.13 VIII/42
1033 Budapest
Ungarn

www.extremechat.com/de-DE/support/contact

Wie kann ich kündigen?

Ein User kann sein Profil jederzeit selbst löschen. In den Profileinstellungen gibt es die Option, welche relativ gut versteckt ist. In den Profileinstellungen muss man eine neue Seite öffnen. Dort findet sich der Button, um das Benutzerkonto zu löschen. Das Geld für Coins, welche man nicht verwendet hat, wird nicht zurückerstattet.

Fazit: Ist ExtremeChat.com Abzocke oder ein seriöses Angebot?

ExtremeChat.com ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Das Portal nutzt sogenannte Entertainment-Profile. Auf der Startseite wird der Einsatz dieser Profile erwähnt, nicht aber ihr Zweck. Ein Entertainment-Profil ist ein fiktives Profil, das von einem Moderator betrieben wird. Sie regen aktiv zu einer Unterhaltung an, geben sich aber nicht zu erkennen. Die Moderation soll die Umsätze des Seitenbetreibers in die Höhe treiben.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen der folgenden Anbieter.

Die Top-Portale 2022

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf einen heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Kostenlose Anmeldung bei diesen Top-Portalen!

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!