Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: DateMe1st.com

Testbericht DateMe1st.com Abzocke

Testurteil: DateMe1st.com


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: DateMe1st.com Abzocke

Wir können DateMe1st.com leider keine Empfehlung aussprechen, da hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen folgende Top-Portale!

Der Test: DateMe1st.com Abzocke oder seriöses Angebot?

Das Online-Dating Portal DateMe1st.com bietet uns nicht wirklich viele Informationen an. Auf der Startseite sehen wir ein Bild von einem Pärchen, das mit ihren Händen ein Herz formt. Das sieht natürlich schön aus, wirklich informativ ist das aber nicht. Unseren Erfahrungen nach ist Transparenz wichtig. Hinsichtlich dessen fällt die Plattform negativ auf.

Auf der Homepage lesen wir, dass wir uns mit der Anmeldung beeilen sollen. Sonst könnte es passieren, dass sich unser Match in ein anderes Mitglied verliebt. Das verleiht uns den Eindruck, als wäre die Seite gut besucht. Scheinbar melden sich hier viele Seitenbesucher an und suchen nach einem Partner fürs Leben. Wie bereits erwähnt, sind nicht viele Informationen auf der Startseite zu finden. Demnach können wir nur ahnen, dass es sich hierbei um einen Matchmaker und nicht um eine Casual Dating Seite handelt.

Anmeldung auf DateMe1st.com

Die Registrierung ist simpel und innerhalb kurzer Zeit abgeschlossen. Frauen und Männer können sich hier kostenlos anmelden. Es sind nur wenige Angaben notwendig, um hier ein Benutzerkonto anzulegen. Wir geben unser eigenes sowie das gesuchte Geschlecht an. Des Weiteren geben wir einen Benutzernamen, ein Passwort und eine gültige E-Mail-Adresse ein. Zudem wählen wir unser Alter als auch unseren Wohnort aus.

Um die Anmeldung abzuschließen, müssen wir uns auch mit den AGB der Plattform einverstanden erklären. Wir werfen einen kurzen Blick in die rechtlichen Angaben. Dort lesen wir, dass NUMBER65 Ltd der Betreiber der Online-Dating Seite ist. Das Unternehmen, das seinen Sitz in Kent, England hat, ist uns bereits bekannt. Unsere Erfahrungen mit der Firma waren leider nie positiv.

DateMe1st.com Anmeldung

Der Mitgliederbereich

Wir schließen die Anmeldung ab und besuchen den Mitgliederbereich. Das funktioniert auch ohne Verifizierung der E-Mail-Adresse. Dennoch bestätigen wir diese, um weitere Coins gratis zu erhalten. Hier wird uns klar, dass Kosten für die Nutzung anfallen werden. Die Coins werden für das Senden von Nachrichten gebraucht.

Der Mitgliederbereich der Seite ist gut gefüllt. Wir sehen eine Vielzahl an Profilen, welche aus unserer Region stammen und überaus vielversprechend aussehen. Mit unseren Coins, die wir gratis erhalten haben, könnten wir andere Nutzer kostenlos anschreiben. Es dauert aber nicht lange, bis wir selbst die ersten Nachrichten erhalten.

Die Nachrichten, die wir im Sekundentakt erhalten, stammen von Moderatoren. Das Portal ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Wir hatten vorher darauf hingewiesen, dass wir den Seitenbetreiber bereits kennen. Die Firma betreibt nicht nur diese, sondern noch viele weitere Dating Portale. Alle Seiten sind ein moderierter Chat.

Wir haben in den AGB entsprechende Hinweise gefunden:

„The website uses support staff to monitor and moderate the chat system, leading to chat dialogues and conversations with the users.”

DateMe1st.com Mitgliederbereich

Kosten auf DateMe1st.com

Die Moderation dient dazu, die Umsätze des Seitenbetreibers in die Höhe zu treiben. Das macht die Plattform eben zu einer Abzocke. Wir wollen an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die AGB nur in englischer Sprache vorhanden sind. Personen, die der Sprache nicht mächtig sind, verstehen den Hinweis auf Moderation wahrscheinlich nicht.

Wie dem auch sei, ein Moderator regt aktiv zu einer Unterhaltung an. Allerdings geben sich die Moderatoren nicht zu erkennen. Ihre Fake-Profile sind auch nicht als solche gekennzeichnet. Unseren Erfahrungen nach sind alle Profile im Mitgliederbereich fiktiv. Die Chance, hier eine echte Person kennenzulernen und zu treffen, scheint nicht existent zu sein.

Nach der Anmeldung fallen Kosten für das Senden von Nachrichten an. Der User braucht Coins, um mit anderen Profilen in Kontakt zu treten. Das Senden einer Nachricht kostet 40 Coins. Unsere Coins, die wir gratis erhalten haben, reichen für drei Nachrichten aus. Die Coins werden in verschiedenen Paketen zum Kauf angeboten. Das kleinste Paket kostet 9,00 Euro und enthält 300 Coins, das größte Paket kostet 549,00 Euro und enthält 25.000 Coins. Der Preis pro Nachricht variiert demnach zwischen etwa 1,20 Euro und 0,80 Euro.

DateMe1st.com Kosten

Fazit: Ist DateMe1st.com Abzocke oder ein seriöses Angebot?

DateMe1st.com ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Die Anmeldung ist zwar kostenlos, danach wird es aber schnell teuer. Der User zahlt viel Geld für das Senden von Nachrichten. Allerdings kann man hier nur mit Moderatoren chatten. Alle Profile der Seite sind ein Fake und werden von Moderatoren betrieben. Die Kunden wissen aber nichts von der Moderation.

Wir empfehlen einen der folgenden Anbieter!

Die Top-Portale 2022​

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf einen heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Kostenlose Anmeldung bei diesen Top-Portalen!

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!