Testbericht: Couchsurfing.com

Testbericht: Couchsurfing.com

Der Test: Couchsurfing.com Abzocke oder seriöses Angebot?

Couchsurfing.com ist bei jungen Reisenden und Weltenbummlern allseits bekannt, und die meisten von ihnen haben es auch bereits ausprobiert oder haben Freunde, die es regelmäßig nutzen.

Der erste Eindruck

Der ursprüngliche Zweck von Couchsurfing.com ist den Reisendenden eine Möglichkeit zu bieten, Leute anderer Länder und Kulturen kennenzulernen und vielleicht nebenbei auch noch eine kostenlose Couch zu ergattern, und auf diese Weise Hotelkosten zu ersparen. Wiederum kann man als weltoffenener, kontaktfreudiger Mensch auch seine Couch oder eben eine Schlafmöglichkeit für Reisende anbieten. Es muss aber nicht zwingend nur um den Schlafplatz, sondern man kann im Profil auch angeben, dass man keine Möglichkeit hat jemanden zu beherbergen, aber offen für den Austausch ist wie beispielsweise bei einem Treffen oder gemeinsam einen Kaffee trinken gehen.

Es wurde bereits 2003 schon in den USA gegründet und ist weltweit aktiv, das Prinzip drehte sich um die Gastfreundlichkeit. Mittlerweile kann man in 248 Ländern der Welt Couchsurfer treffen, Couches crashen oder Reisende beherbergen. Die Community zählt bereits 12 Millionen Mitgliedern weltweit, davon sind es in Deutschland um die 650.000 Mitglieder. Statistiken und Erfahrungen nach wurden bereits über 10 Millionen Übernachtungen über Couchsurfing vermittelt, und zwar in über 200.000 Städten und 200 Ländern. Beachtliche Zahlen, fragt man sich ob da ein Haken dran ist oder etwa eine Abzocke?

Am beliebtesten ist Couchsurfing in den europäischen Städten Berlin, Paris und London. Die Community hat sich aber auch in die Richtung Dating entwickelt. Andere Singles oder Leute zu treffen, die einem Date nicht abgeneigt sind, ist keine Ausnahme. Neben der Community, die Couches anbietet und der Suchfunktion nach einer Bleibe, gibt es auch ein Forum, Fotoalben und Erfahrungsberichte. Man ein ängstlicher Mensch oder viele allein reisende Frauen mögen etwas skeptisch sein, bei fremden Leuten oder womöglich einem Mann zu übernachten. Um jeglichen Risiken oder Gefahren vorzubeugen, kann man auf der Profilseite der Nutzer die Referenzen lesen.

Es gibt viele Nutzer, die sehr aktiv auf Couchsurfing.com sind und unzählige positive Referenzen haben. Es sollte hier nicht um Geld gehen, und die Transparenz der Feedbacks sollte dem entgegen wirken. Wenn ein User andere trifft oder bei einem Couch Anbieter übernachtet, haben beide die Möglichkeit, sich gegenseitig Referenzen zu schreiben, also Feedback zu geben. Es gibt zudem sogennante Ambassador, die bestimmte Regionen und deren Mitglieder überwachen und dafür sorgen, dass alles bei der Reiseplanung reibungsfrei läuft.

Anmeldung

Man ist schnell angemeldet und es gibt unzählige Felder im Profil mit Freitext. Aufgrund von Erfahrungen erzählen viele Couchsurfer einiges über sich, damit das Gegenüber sich auch ein Bild verschaffen kann.
Die meisten Profile haben mindestens ein Foto, meist mehrere Fotos von sich hochgeladen mit tollen Reiseaktivitäten, sozialen Treffen und hübschen Landschaften.

Kontaktaufnahme auf Couchsurfing.com

Es gibt eine App zu Couchsurfing, die Erfahrungen nach viele Funktionen mit sich bringt, u.a. eine „Hangout“ Funktion, die es einem erlaubt vor Ort andere Reisende oder lokal Ansässige Leute zu finden, die sich gerne zu „Drinks“ oder einem Essen verabreden wollen. Es ist einem selbst überlassen, welche Aktivität man anbietet. Man kann entweder aus den vorgegeben Optionen wie „Explore the Area“ oder „Grab a beer“ wählen oder seinen eigenen Text eingeben. Dann muss man seinen Standort für die App freigeben und schon kann es losgehen. Dann kann man Leute in seinem Radius finden, die unternehmungslustig sind und sich gerne treffen würden. Dies ist zeitnah möglich, denn es geht hier um Treffen die man gleich arrangiert. Die Funktion verfällt oft nach einigen Stunden. Sonst kann man eine neue Aktivität vorschlagen.

Die Kosten auf Couchsurfing.com

Eine Abzocke muss man bei Couchsurfing.com nicht befürchten, denn die Community versteht sich als Non-Profit Unternehmen und ist komplett kostenfrei. Man kann der Organisation etwas spenden, wenn man möchte und es wird gerne angenommen. Diese werden für den Ausbau des Services und der Website mit all ihren Funktionen genutzt.

Eine einmalige Gebühr von 25 US-Dollar kann man aufbringen, wenn man sich verifizieren lassen möchte, also als „echt“ für andere User zertifizieren lassen will.

Fazit: Ist Couchsurfing Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Couchsurfing.com gehört zu den Reiseportalen, die es Reisenden anbietet, kostenlose Schlafmöglichkeiten in über 200 Ländern zu finden und umgekehrt kann man als weltoffener Mensch gerne seine „Couch“, also eine Schlafmöglichkeit für Reisen offerieren.

Aufgrund meiner Erfahrung ist sie super, wenn man alleine reist und Kontakte vor Ort mit anderen knüpfen möchte oder einfach schnell eine kostenlose Bleibe sucht. Dating ist nicht ausgeschlossen, es gibt viele Männer die dafür offen sind, aber das Hauptziel der Community ist immer noch der kulturelle Austausch und das Teilen der Leidenschaft aller Mitglieder: Reisen.

Wir empfehlen jedoch lieber einen unserer Testsieger, wenn das Thema Dating doch eher im Vordergrund steht.

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2019

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland
  • unser Testsieger mit den meisten Anmeldungen
  • effektive Partnersuche durch Partnervorschläge
  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

  • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland
  • täglich 25.000 neue Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern
  • Frauenanteil bei 59%, da überdurchschnittlich hohes Niveau
  • Kontaktgarantie

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland
  • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30
  • hohe Zufriedenheit bei den Mitgliedern
  • kostenlose Probewoche für alle Mitglieder, generell günstig

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger

Die beste Partnerbörse!

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!