Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: chattalk.de

Testbericht: chattalk.de

Sollten die Freunde, die mir von einer ChatTalk.de Abzocke berichtet haben, tatsächlich Recht behalten?

Ich bin kein leichtgläubiger Mensch und war deshalb skeptisch. Um herauszufinden, was es mit solchen Gerüchten auf sich hat, war ich oft auf der Seite und habe dabei eigene Erfahrungen sammeln können. Davon möchte ich hier kurz berichten.

Mein erster Eindruck war – schwer zu beschreiben. Die Stilmittel sind sehr beschränkt, das Design sieht veraltet aus und die Seite ist zur Hälfte leer. Oben links der Seitenname, teils in orange, teils in hellgrau. Chat und Talk – zwei Worte die im heutigen Sprachgebrauch im Prinzip dasselbe meinen. Man tauscht sich über das Medium Internet aus. Der Name an sich ist relativ einprägsam und von daher gut gewählt. Er steht allein oben links am Seitenanfang. Die Zweifarbige Gestaltung ergibt hier kaum Sinn. Der inhaltliche Teil der Webseite ist mittig platziert. Warum allerdings an beiden Seiten und im unteren Bereich so große Leerflächen den Eindruck von Leere und anfängerhafter Gestaltung erwecken wird ein Geheimnis des Gestalters bleiben. Links am Rand, untereinander angeordnet, 13 Menüpunkte. Von der Startseite über die Registrierung, dem Einloggen, einem Forum, einer Galerie und den Hilfefunktionen – alles ist hier zu finden. Den zentralen Bereich der Seite füllen eine Willkommensfloskel, eine weitere Möglichkeit, sich anzumelden oder einzuloggen und der Hinweis auf einen Gastmodus. Hier ist mit etwas aufgefallen was Anzeichen für eine ChatTalk.de Abzocke zeigt. Wer als Gast den Nutzungsbedingungen nicht zustimmen möchte, ist gezwungen, aktiv ein bereits gesetztes Häkchen zu entfernen. Wer das allerdings tut, wird den Gast Chat nie betreten können. Hier wartet ein schwarzes Fenster und es besteht die Möglichkeit mit wem auch immer zu schreiben. Nicht sehr motivierend. Unterhalb wird ein Hinweis auf die neue DSGVO immer noch als Neuigkeit verkauft. Aktualität? Schreibt man anders. Rechts eine Statistik, die meinen Erfahrungen nach sogar fortlaufend aktualisiert wird. Ich möchte noch auf einige Punkte aus dem Menü links eingehen. Da gibt es den Punkt ‘Jetzt online‘, hier kann man zwar die internen Namen einiger Mitglieder in diversen Foren erkennen aber nichts anklicken. Genauso verhält es sich mit den ‘Top 100‘ und der ‘Usergalerie‘. Diese offenbart den faulen Schwindel mit leeren Versprechungen sogar noch deutlicher. Erst erscheint eine Übersicht mit kleinen Fotos angeblicher Nutzer. Wer auf eines der Fotos klickt um einen besseren Eindruck zu erhalten, wird auf eine Seite weitergeleitet, die einen mit den Worten begrüßt Dieser User hat noch kein Foto eingestellt – obwohl doch vorher ein Bild zu sehen war. Nach meinen Erfahrungen sieht eine ChatTalk.de Abzocke exakt so aus. Mit viel locken – und wenig davon halten.

Da habe ich nach einigen Wochen dann doch Abstand genommen und mich auf die Suche nach anderen Seiten, die ihre Zusagen und Versprechen aber einhalten, gemacht. Dabei bin ich schnell auf den folgenden, seriöseren Seiten fündig geworden:

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2020

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!