Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: BumsBox.com

bumsbox.com - Startseite

Testurteil: BumsBox.com


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: BumsBox.com Abzocke

Wir können BumsBox.com leider keine Empfehlung aussprechen, da es sich hier um eine Abo Abzocke handelt, und der Verdacht nahe liegt das hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind, und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Der Test: BumsBox.com Abzocke oder seriöses Angebot?

Wir können BumsBox.com leider keine Empfehlung aussprechen, da es sich hier um eine Abo Abzocke handelt, und der Verdacht nahe liegt das hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind, und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!

Der erste Eindruck

BumsBox.com sieht auf den ersten Blick aus, als wäre es eine gute Wahl für eine Casual Dating Seite. Wir sehen ein wenig nackte Haut und die Information, dass die Anmeldung kostenlos ist. Mehr Details gibt es aber nicht zu lesen, was uns ein wenig stutzig macht. Eine Dating Seite, welche nicht ausreichend Informationen bereitstellt, ist unseren Erfahrungen nach sehr unseriös. Wir nehmen uns die Anmeldung vor, um mehr über die Plattform zu erfahren.

Anmeldung auf BumsBox.com

BumsBox.com macht die Anmeldung simpel. Im ersten Schritt gibt man das eigene, das gesuchte Geschlecht als auch das Alter an. Dann muss man eine gültige E-Mail-Adresse eingeben, um die Anmeldung soweit abzuschließen.

Dann erhält man eine E-Mail, um das Profil zu aktivieren und weitere Informationen bereitzustellen. Dabei muss man beispielsweise sexuelle Interessen angeben und die eigene Erscheinung beschreiben. Zwei Sachen, welche uns stören, sind, dass man automatische Vorstellungsnachrichten aktivieren muss. Unser zweiter Kritikpunkt bezieht sich auf das Netzwerk des Betreibers. Man muss zustimmen, dass unser Profil auch auf allen anderen Seiten des Netzwerks angezeigt werden darf. Datenschutz sieht unserer Meinung nach anders aus.

Nachdem wir allen Dingen widerwillig zugestimmt haben, ist die Anmeldung abgeschlossen und wir können den Mitgliederbereich besuchen.

bumsbox.com - Anmeldung

Der Mitgliederbereich

Der Mitgliederbereich von BumsBox.com ist reich gefüllt, allerdings werden alle Profilbilder verschwommen dargestellt. Um die Profilbilder zu sehen, Nachrichten zu senden oder zu lesen, braucht man eine Premium-Mitgliedschaft. Darüber wird man vorab nicht wirklich informiert. Es wird lediglich mit einer kostenlosen Anmeldung geworben, was somit unserer Meinung nach eine irreführende Information ist.

Der Betreiber der Seite ist die Qualidates AG, welche ihren Sitz in Steinhausen in der Schweiz hat. Die Firma ist uns und im Internet allgemein bekannt. Das Unternehmen aus dem Nachbarland betreibt ein großes Netzwerk an Dating Seiten, welche allesamt eine Abzocke durch eine Abofalle sind.

bumsbox.com - Mitgliederbereich

Kosten auf BumsBox.com

Die Kosten auf BumsBox.com entstehen durch eine Premium-Mitgliedschaft, welche in drei verschiedenen Abos angeboten wird. Ein Monat kostet 39,90 Euro, drei Monate kosten 29,90 Euro und sechs Monate kosten 24,90 Euro. Was nicht klar ist, ist, dass sich die Preise nicht auf ein ganzes Monat beziehen. Die Kosten werden pro Monat abgerechnet, was eine Art Abofalle unserer Meinung nach ist. Somit kostet die sechs-monatige Mitgliedschaft nicht 24,90 Euro, sondern 149,40 Euro.

Das ist überaus teuer, vor allem weil wir den Verdacht haben, dass hier Moderatoren im Einsatz sind. Zwar steht darüber nichts in den AGB, dennoch füllt sich unser Postfach schnell mit Nachrichten. Die Nachrichten können wir weder öffnen, lesen oder darauf antworten. Es läuft sogar eine Zeit ab, in welcher man eine Premium-Mitgliedschaft abschließen muss. Man hat einen Tag Zeit, um ein Abo abzuschließen. Sonst werden die Nachrichten automatisch gelöscht. Das sind alles sehr raffinierte Tricks, um uns zum Abschluss von einem Abo zu animieren.

Ein wichtiger Hinweis: Ein Abo verlängert sich immer automatisch. Falls man bereits auf die irreführenden Angaben des Betreibers hereingefallen ist, muss man sich dennoch um eine fristgerechte Kündigung kümmern.

Fazit: Ist BumsBox.com Abzocke oder ein seriöses Angebot?

BumsBox.com macht uns den Anschein, dass hier Moderatoren im Einsatz sind. Die Seite ist eine Abzocke durch eine Abofalle. Es wird nicht ganz klargestellt, dass die Kosten für das Abo pro Monat abgerechnet werden. Zudem ist die kostenlose Basis-Mitgliedschaft nutzlos. Man braucht eine teure Mitgliedschaft, welche sich aber auf keinen Fall lohnen wird.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2020

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!