Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: BettBeziehung.de

Testbericht BettBeziehung.de Abzocke

Testurteil: BettBeziehung.de


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: BettBeziehung.de Abzocke

Wir können BettBeziehung.de leider keine Empfehlung aussprechen, da hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen folgende Dating-Portale!

Der Test: BettBeziehung.de Abzocke oder seriöses Angebot?

BettBeziehung.de scheint eine vielversprechende Wahl zu sein. Das Angebot der Plattform klingt sowohl ansprechend als auch vielversprechend. Hier kann man offensichtlich schnell und einfach ein Match für ein Date finden. Die Startseite sieht schick und modern aus. Allgemein haben wir ein gutes Gefühl.

Das gute Gefühl hält sich aber nicht sehr lange. Wir haben einen wichtigen Hinweis auf der Startseite gefunden, der nichts Gutes verheißt. Das Portal nutzt fiktive Profile, welche der Unterhaltung der Kunden dienen. Unseren Erfahrungen nach klingt das stark nach einer Abzocke durch einen moderierten Chat. Der Hinweis ist ganz unten versteckt, was unseren bösen Verdacht weiter verstärkt.

Anmeldung auf BettBeziehung.de

Die Registrierung ist einfach und schnell gemacht. Frauen und Männer können hier kostenlos ein Profil anlegen. Ob nach der Anmeldung Kosten für die Nutzung anfallen, ist nicht ganz offensichtlich. Darüber gibt es keine Angaben auf der Startseite.

Wie dem auch sei, die Kosten für die Nutzung erklären wir später noch. Jetzt geht es erst einmal um die Registrierung. Auf der Startseite wählen wir unser eigenes sowie das gesuchte Geschlecht aus. Zudem geben wir an, wie alt unsere Matches sein sollen. Im nachfolgenden Schritt geben wir unseren Vor- und Nachnamen, einen Benutzernamen, eine gültige E-Mail-Adresse sowie ein Passwort ein. Des Weiteren müssen wir uns mit den AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden erklären.

Im letzten Schritt der Anmeldung können wir ein Profilbild hochladen, was optional ist. Zudem müssen wir unseren Wohnort und unser Alter angeben. Wenn diese Angaben gemacht sind, müssen wir nur noch rasch unsere E-Mail-Adresse bestätigen, um unser Profil zu verifizieren.

Der Mitgliederbereich

Nach der Anmeldung und Verifizierung können wir endlich das Portal besuchen. Unser erster Stopp ist der Mitgliederbereich, welcher durchaus gut gefüllt ist. Es sind viele Mitglieder zu sehen. Die User scheinen allgemein aktiv und aufgeschlossen zu sein. Die Profile sehen reizend aus und regen dazu an, schnell Kontakt aufzunehmen. Leider fällt uns wieder der Hinweis über fiktive Profile auf der Startseite wieder ein. Die Profile der Plattform sind ein Fake. Ein Fake Profil zeigt eine fiktive Person, mit der ein Treffen im echten Leben nicht möglich ist.

Es ist nicht ersichtlich, welches Profil echt und welches fiktiv ist. Somit müssen wir annehmen, dass alle Profile rein fiktiv sind. Unseren Erfahrungen nach besteht also keine Chance auf ein Date. Des Weiteren werden die Profile moderiert. Das Portal nutzt fiktive Profile zur Unterhaltung der Kunden. Zumindest wird der Einsatz der fiktiven Profile so auf der Startseite beschrieben.

Die Moderatoren regen aktiv zu einer Unterhaltung an. Das ist ein Problem der Webseite. Zudem geben sie sich nicht als eine fiktive Person zu erkennen. Die Kunden wissen zwar theoretisch über den Einsatz von fiktiven Profilen Bescheid, nicht aber über deren Moderation. Der Zweck der Unterhaltung steht in der Regel für einen moderierten Chat. Das Ziel der Moderation ist nicht die Unterhaltung der Kunden. Wäre das der Fall, dann wüssten die User über die Moderation Bescheid. Das ist aber nicht der Fall, die Plattform ist eine Abzocke.

Wir haben in den AGB entsprechende Hinweise gefunden

„Bei dem Portal des Betreibers handelt es sich somit um einen moderierten Dienst. Dazu legen Moderatoren, die vom Betreiber beschäftigt werden, eine Vielzahl von Profilen fiktiver Personen an und geben sich als diese fiktive Person aus. Alle Aussagen von fiktiven Profilen sind daher frei erfunden. Ein Treffen oder ein „Date“ ist mit diesen Profilen nicht möglich. Nicht hinter jedem Profil verbirgt sich eine reale Person. Diese sind nicht gesondert gekennzeichnet und geben sich nicht zu erkennen. Zu den fiktiven Profilen gehören persönliche Daten, die sich die Moderatoren ausdenken, und Kontaktdaten, die passend zu dem jeweiligen Profil angelegt werden. Alle Äußerungen sowie alle von den fiktiven Profilen angegebenen persönlichen Daten sind Erfindungen der Moderatoren.“

BettBeziehung.de Mitgliederbereich

Kosten auf BettBeziehung.de

Die Anmeldung ist kostenlos, dann fallen Kosten für die Nutzung an. Man braucht sogenannte Rubine, um Nachrichten versenden zu können. Das Senden von Nachrichten ist aber reine Zeit- und Geldverschwendung. Unseren Erfahrungen nach sind alle Profile fiktiv und werden von Moderatoren betrieben. Die Moderation soll die Umsätze des Seitenbetreibers erhöhen. Aufgrund dessen regen die Moderatoren aktiv zu einer kostenpflichtigen Unterhaltung an, ohne sich als eine fiktive Person erkennen zu geben. Der Fall ist klar, die Plattform ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat.

Das Senden einer Nachricht kostet fünf Rubine. Wir haben 15 Rubine als eine Art Willkommensgeschenk gratis erhalten. Damit können wir drei Nachrichten versenden. Wenn das Guthaben aufgebraucht ist, können jederzeit neue Rubine gekauft werden. Die Rubine werden in verschiedenen Paketen zum Kauf angeboten. Das kleinste Paket kostet 4,99 Euro und enthält 25 Rubine. Mit 25 Rubinen kann man fünf Nachrichten versenden. Der Preis für eine Nachricht liegt bei einem Euro. Im größten Paket, welches 249,99 Euro kostet, sind 1.390 Rubine enthalten. Damit kann man 278 Nachrichten versenden. Der Preis für eine Nachricht liegt demnach etwas unter einem Euro.

BettBeziehung.de Kosten

Kontaktdaten des Betreibers

Grundconcepts UG
Kieler Straße 624b
22527 Hamburg
Deutschland

[email protected]

Wie kann ich mein Benutzerkonto kündigen?

Man kann das Profil jederzeit löschen. In den Profileinstellungen ist die Option zu finden, um das Benutzerkonto aus dem System zu entfernen. Eine Kündigungsfrist gibt es nicht. Allerdings besteht auch kein Recht auf eine Rückerstattung.

Fazit: Ist BettBeziehung.de Abzocke oder ein seriöses Angebot?

BettBeziehung.de ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Die Profile im Mitgliederbereich sind ein Fake. Moderatoren betreiben diese Fake-Profile. Sie animieren aktiv zu einer kostenpflichtigen Unterhaltung. Dabei geben sie sich aber nicht zu erkennen. Auf der Startseite gibt es zwar einen Hinweis über fiktive Profile und deren Unterhaltungszweck. Das Ziel der Moderation ist aber nicht die Unterhaltung der Kunden, sondern die Umsatzsteigerung.

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen der folgenden Anbieter.

Die Top-Portale 2022

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf einen heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

bildkontakte border

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

Bildkontakte

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Kostenlose Anmeldung bei diesen Top-Portalen!

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!