Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: Sex-Chats.com

estbericht-sexchats.com-Abzocke

Testurteil: Sex-Chats.com


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: Sex-Chats.com Abzocke

Wir können Sex-Chats.com leider keine Empfehlung aussprechen, da es sich hier um eine Abo Abzocke handelt, und der Verdacht nahe liegt das hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind, und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!
Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen folgende Top-Portale!

Der Test: Sex-Chats.com Abzocke oder seriöses Angebot?

Sex-Chats.com ist ein Dating Portal der Paidwings AG, das ist eine bekanntere Abzocke Firma aus Cham in der Schweiz. Aus Erfahrung wissen wir bereits jetzt, dass wir höchstwahrscheinlich wieder mit einer Abo Abzocke rechnen können.

Über die Startseite gibt es nicht viel zu berichten. Man versucht uns mit den Fotos von attraktiven Mitgliedern die Anmeldung schmackhaft zu machen. Nach dieser sollen wir uns auf versaute Chats freuen können. Das sind Versprechungen, die uns nur zu vertraut sind.

Anmeldung auf Sex-Chats.com

Möchte man sich auf Sex-Chats.com einlassen, so führt kein Weg an der Anmeldung vorbei. Zum Glück, so scheint es, ist diese kostenlos und bedarf nur der Angabe einer E-Mail-Adresse. Wirklich kritisch scheint man hier nicht zu sein, auch Fake Profile lassen sich so sehr leicht erschaffen.

Der Mitgliederbereich

Welche anderen Mitglieder es hier so gibt, bleibt für uns erst einmal ein Rätsel. Mit der kostenlosen Version können wir nämlich nicht einmal die Profilbilder der anderen Mitglieder ansehen. Erst als zahlendes Premium-Mitglied dürfen wir alle Funktionen nutzen, dazu gehört auch die Chatfunktion.

Der Einschränkungen der kostenlosen Basis-Mitgliedschaft werden wir uns schnell bewusst, wir erhalten innerhalb weniger Minuten bereits mehrere Nachrichten. Im Internet hält sich der Verdacht, die Paidwings AG würde mit moderierten Fake Profilen arbeiten, um für die teure Premium-Mitgliedschaft zu werben. Wir teilen diese Vermutung, die Schweizer Firma liefert uns aber nicht den endgültigen Beweis in den AGB.

Sex-Chats.com - Mitgliederbereich

Kosten auf Sex-Chats.com

Eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft können wir für drei verschieden lange Laufzeiten abschließen. Hierbei gilt: Je länger die gewählte Laufzeit, desto weniger zahlen wir monatlich. Betont wird hier eine Sexchat-Garantie, die für uns einen moderierten Dienst voraussetzt. Gut versteckt ist hingegen eine andere Information: Die kostenpflichtige Mitgliedschaft muss 14 Tage vor Ablauf gekündigt werden, sonst verlängert sie sich automatisch weiter.

Hier die Preise der Mitgliedschaften:

1 Monat für €39,90
3 Monate für €29,90
6 Monate für €24,90

Ehemalige Kunden der Paidwings AGB teilen ihre Erfahrungen im Internet. Demnach ignoriert der Betreiber generell jegliche Kündigung, um eine automatische Weiterverlängerung der Mitgliedschaft zu erzwingen. Sex-Chats.com ist eine eindeutige Abo Abzocke.

Fazit: Ist Sex-Chats.com Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Wir können euch nur von der Anmeldung auf Sex-Chats.com abraten. Die kostenlose Mitgliedschaft bringt null Vorteile mit sich, wir sollen uns schnell für die kostenpflichtige Variante entscheiden. Lässt man sich auf diese ein, sitzt man bereits in der Abofalle. Außerdem deutet alles darauf hin, dass hier moderierte Fake Profile am Werk sind, die bei der Abzocke behilflich sind.

Wir empfehlen einen der folgenden Anbieter!

Die Top-Portale 2022​

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

1 Kommentar zu “Testbericht: Sex-Chats.com

  1. Die grundlegenden Informationen zu Sex-chats.com wurden im Artikel erwähnt. Es ist eine Seite von geschätzt 500 die zum Paidwings- Netzwerk gehört. Gerade heute habe ich für einen Kollegen den eingeschriebenen Brief vorbereitet für die Abo- Kündigung. Nun sehe ich selber ob diese Art der Kündigung mit Angaben der Seite, der Mailadresse, des Usernamens und Abobeginns akzeptiert wird. Dies sollte laut Informationen klappen. Aber wenn nur schon eine Angabe fehlt, wird nicht darauf eingegangen. All die hunderten Domains welche verwendet werden nutzen die selben Datenbanken. Teilweise wird man von den Angestellten welche die Fakeprofile bedienen und mit einem in Kontakt treten auf eine der vielen anderen Seiten von Paidwings gelockt um da ebenfalls ein Abo abzuschliessen in der Hoffung beim Lockvogel handelt es sich um einen echten Flirt. Diese Methoden müssen irgendwie verboten werden. Menschen welche unter Umständen bereits emotional am Boden und einsam sind, welche sich nach einem Erlebnis oder einer Beziehung sehnen, werden hier schamlos ausgenutzt. Hier macht man skrupellos Geld mit Menschen, welche nicht gerade in einer vorteilhaften Lebenssituation sind.
    Werden an den Ktipp und Saldo treten um diese Masche publik zu machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Kostenlose Anmeldung bei diesen Top-Portalen!

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!