Flirten ab 30 Jahre2018-11-20T09:53:37+00:00

Flirttipps für diejenigen ab 30 Jahren

Heiratsalter 30?

Es gibt kein Ende zu all den Hochzeitseinladungen. Es fing mit Ende 20 an und geht weiter in die 30.

Das bereitet einem natürlich besonders Freude: du freust dich für deine Freunde und Bekannten, und hoffst das allerbeste für sie. Du fühlst dich geschätzt, denn offensichtlich hast du einen großen Freundeskreis und bist gern als Gast zu dem Event gesehen. Doch leider bedeutet das auch, dass dein Freundeskreis schrumpft, und damit die Singlefreunde, die im gleichen Boot hocken wie du.

Mancher badet sich vielleicht im Selbstmitleid und fragt sich, ob er wegen der tollen Persönlichkeit und Wertschätzung seiner Person eingeladen wird oder aus Mitgefühl, weil er noch niemanden gefunden hat.
Ist sogar das Mädchen aus der Schule, das keinen Jungen abbekommen hat, sogar schon verheiratet? Es kommen negative Gedanken hoch und der Druck, jemanden zu finden steigt, wenn man um sich herum beobachtet, wie immer mehr und mehr verheiratet werden.
Plötzlich drehen sich die Gesprächsthemen nur noch um Hochzeitsdekoration, Hausbau oder wohin die Kinder zur Schule gehen sollen.
Auf den Hochzeiten selbst vergnügt man sich schon, und vielleicht nimmt man den einen oder anderen Flirt, den man dort kennenlernt, mit nach Hause, während die glücklich verheirateten und Pärchen mit ihrem Angebeteten und Angebetete nach Hause fahren.
Die eigene Umgebung mutiert zu einer babyverrückten Clique und auf einmal kriegen alle runde Bäuche und kaufen Babyspielzeug.

Ab dann spätestens heißt es wohl, wir sind 30, das ist das Ende des Teen-Zeitalters.

Single mit 30: Die häufigsten Fragen

Was nervt am meisten bei den ganzen Hochzeitsplanungen, Babyshowern, Babyplanungen? Natürlich die ganzen Fragen, die aufkommen und gestellt werden.

  1. Die unscheinbare Frage: Und, was gibt es so neues?

Diese Dame möchte bestimmt etwas konkretes wissen, tarnt ihre Frage aber in einer allgemein gestellten. Wahrscheinlich geht es wieder darum, ob man endlich auch mal jemanden gefunden hat oder sich irgendwas anderes spannendes ereignet hat in dem sonst so öden langweiligen Leben, wo es sowieso nichts neues gibt. Wie fies!

  1. Die direkte Frage, ohne ein Blatt vorm Mund zu nehmen: Hast du inzwischen jemanden kennengelernt?

Das ist doch eine immer wiederkehrende Frage, gestellt vor allem doch von den lieben Eltern, ob Mutter oder Vater, die sich doch so sehnlichst Enkelkinder wünschen. Als ob der Prozess sich beschleunigen würde, wenn man ständig fragt. Typisch Eltern.

  1. Die sich einmischende Frage: Wäre der/die etwas für dich?

Hier versucht dir jemand auf die Sprünge zu helfen, aus welcher Motivation auch immer das kommt, ob Mitleid, Ungeduld oder weil er oder sie wenig Vertrauen in deine Flirt und Partnersuchkünste hat, vielleicht ist da ja etwas dabei. Nett ist es jedenfalls gemeint.

Partnersuche ab 30 – was hat man hier für Optionen noch?

Die Singles, egal ob Mann oder Frau um die 30 wünschen sich vermehrt alle eine tiefergehende, aufrichtige und ehrliche Beziehung. Doch wie genau findet man den richtigen Partner dafür, auch noch in diesem Alter?

  1. Möglichkeit: Die erste Trennungs- bzw. Scheidungswelle abwarten

Viele langjährige Beziehungen gehen in die Brüche, vor allem wenn sich die Trennenden in den 20ern verliebten und geheiratet haben und dann 10 Jahre später merken, sie wollen noch ihre Jugend nachholen oder doch keine Kinder bekommen. Das kann immer mal wieder passieren, und dann sind die Leute wieder Singles. Aber stellt sich die Frage, möchte man jemanden nehmen, der Altlasten von einer früheren Beziehung mit sich bringt?

  1. Möglichkeit: Alte Jugendlieben ausgraben

Jahrelang hat man nach der oder dem richtigen gesucht, und hat diejenige Person einfach nicht finden können. Dann kommen auf einmal Gedanken hoch, und man fragt sich, war nicht der eine liebe Junge aus der Schule nicht in mich verknallt und ich habe ihn abblitzen lassen? Nur weil ich auf die Arschlöcher abgefahren bin? Der sollte ein guter Ehemann und Vater sein. Jetzt ist Schluss mit den Bad Boys ich hole mir einen Nice Guy. Und dann kontaktiert man den oder die alte verflossene Liebe.

Möglichkeit 3: Online Dating

Viele Frauen und Männer ab 30 versuchen die Partnersuche auf Online-Plattformen fortzuführen. Dies ist eine ideale Möglichkeit, da man in dem Alter oft Vollzeit beschäftigt ist und wenig Zeit hat, um die Bars zu laufen.  Du solltest dich aber auf einer gut bewerteten, renommierten Singlebörse anmelden, die dir auch Vorschläge schickt, und auf einem Persönlichkeitstest basiert.

Partnersuche ab 30 – Was gibt es für Probleme?

Macht man sich auf die Suche nach einem passenden Partner – und “passend” bedeutet fast perfekt – sind Menschen um die 30 fast schon hoffnungslos verzweifelt. Die Suche nach Männern und Frauen im gleichen Alter, die ähnliche Lebensvorstellungen haben wie man selbst und mit denen man Verschiedenens und vor allem Liebe teilen und Zeit verbringen will, scheint wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen zu sein.

Doch wo genau liegt das Problem?

Zu hohe Ansprüche

Besonders Frauen wollen einen Mann, der passt. Und zwar in fast allen Kategoniren! Alter, Bildung, Aussehen, Intelligenz, Prinzipien und Werte, sozialer Status, Körpergröße, Kinderwunsch, guter Job (den Mann aber für die Kinder aufgeben würde), gutes Auto, schöne Augen, Tiefsinnigkeit… Die Liste hört nicht auf. Welcher Mann fühlt sich dem schon gewachsen?

Männer dagegen machen es sich leicht: jung und schön soll sie sein. Nicht gerade dumm, aber schlauer als der Mann selbst soll sie auch nicht sein. Natürlich gibt es auch genug Männer, die eine tolle Frau und nicht ein süßes Mädchen suchen. Doch die anderen registrieren sich in der Regel auf Singlebörsen und bei Dating Apps, da es hier nur so von jungen Damen spriesst.

Auf der Suche nach dem Falschen…

… oder der Falschen.

Die genannten Kriterien sind nicht aus der Luft gegriffen, tatsächlich sind Frauen über 30 super anspruchsvoll, wohingegen Männer das ganze sehr viel relaxter angehen. Und genau darin liegt das Problem: Frauen suchen oft idealisierte Versionen der Männer aus ihrem Umfeld. Der Partner sollte möglichst ähnlich dem eigenen Vater, Bruder oder dem besten Freund sein. Denn diese sind Männer, auf die sie sich verlassen können und denen sie vertrauen.

Männer hingegen haben oft Angst, sich etwas Ernstem zu stellen, einer Frau, die selber alles hat und ihn nicht braucht, sondern eben einfach nur will. Das Männlichkeitsbild des Versorgers hat sich noch lange nicht aus unseren Köpfen entfernt.

Die Lösung

Die Liebe braucht Zeit. Bei manchen mehr, bei anderen weniger. Doch je verzweifelter man sich auf die Suche macht, desto schwieriger wird es. Wer so verkrampft  nach “dem Einen oder der Einn” auf Singlebörsen sucht, wird nur lange Nächte vor dem Laptop verbringen.

Stattdessen sollte man eine Selbstreflexion durchführen. Wer bin ich und wo stehe ich im Leben? Bin ich überhaupt glücklich? Hängt dieses Glück davon ab, dass mich ein anderer liebt und mir eine Familie schenkt? Wenn du die letzten beiden Fragen verneinen kannst, bist du gut gestellt für die Partnersuche. Weil eine gute Partnerschaft kann nur dann entstehen, wenn beide Seiten mit sich selbst zufrieden sind und den anderen nicht von vornherein als Retter betrachten.

Wusstest du schon…

… dass Gegensätze gar nicht so anziehend sind? Sicher sind sie atemberaubend und können zu einem interessanten sexuellen Erlebnis führen. Doch ernsthaft jetzt: passen eine strengläubige Katholikin und ein Atheist zusammen? Ein spirituell Reisender und eine Karrierefrau, die nichts gegen All-Inclusive Wellness-Wochenenden hat? Eine Veganerin und ein überzeugter Fleischesser? Jemand, der Kinder möchte und jemand, der überhaupt kein Interesse daran hat, eine Familie zu gründen? Ein Kettenraucher und eine Anti-Drogen-Aktivistin?

Es gibt Grundeinstellungen und Überzeugungen, die sich aus ein Mensch nicht ignorieren kann. Keiner ändert sich radikal und für immer für einen Partner – und das sollte auch niemand tun. Veränderungen müssen immer aus eigener Motivation heraus kommen und können nicht erzwungen werden.
Das wissen auch die Menschen, die das des Matching-Systems erfunden haben für Singlebörsen im Internet. Es gibt Grundwerte und eine bestimmte Basis, auf der eine gesunde Beziehung aufbauen kann.

3 Testsieger 2018-01-29T07:46:01+00:00

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2018

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für's Leben oder den prickelnden Seitenprung!

Flirtseiten Vergleich

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland

  • unser Testsieger mit den meisten Anmeldungen

  • effektive Partnersuche durch Partnervorschläge

  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner

Testbericht
zur Webseite
Flirtseiten Vergleich

Singlebörse

Die beste Singlebörse zum flirten!

Lovescout24

  • 6,0 Millionen Mitglieder in Deutschland

  • größte Datingbörse in Deutschland mit täglich 10.000+ neue Anmeldungen

  • praktische App für unterwegs

  • seriöses, etabliertes Portal

Testbericht
zur Webseite
Flirtseiten Vergleich

Casual Dating

Das beste Seitensprung Portal!

cDate

  • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland

  • täglich 25.000 neue Mitglieder auf der Suche nach Gelegenheitssex

  • Frauenanteil bei 59%, da überdurchschnittlich hohes Niveau

  • Kontaktgarantie

Testbericht
zur Webseite

Hinterlassen Sie einen Kommentar