Testbericht: SM-MODELS.com

2019-01-03T03:38:15+00:00Januar 3rd, 2019|Kategorien: BDSM - Fetisch, Singlebörse, Social Community|0 Kommentare

SM-MODELS.com im Test. Wie erkennt man die Abzocke?

Wir können getrost behaupten, uns mit dieser Plattform lange genug beschäftigt zu haben um ein Urteil abgeben zu können. Wer an SM denkt, der denkt vermutlich gleich an Lack, Leder, Peitsche und Stiefel. Die passende Farbe dazu? Wahrscheinlich schwarz. Entsprechend gut passen die dunklen Töne der Webseite zum Thema. Ganz allgemein kann man sagen, dass die Seite versucht, Produzenten, Fotografen, Models, Visagisten oder auch Grafiker zusammenzubringen. Hier kann jedes Mitglied sich persönlich präsentieren und Fotos oder andere Informationen veröffentlichen. Sex seht nicht im Vordergrund, kann aber bei sicherlich nicht ausgeschlossen werden. Im oberen Bereich der Webseite sieht man mehrere Menüpunkte, die zu Kategorien wie z.B. Fotos, gerade erreichbaren Mitgliedern, Job Gesuchen und Angeboten oder auch einigen Punkten des persönlichen Profils führen. Fast alle Unterpunkte sind kostenlos einsehbar. Links am Rand befindet sich der mehr technische Bereich. Hier kann man Einstellungen festlegen, Erfahrungsberichte posten oder lesen, sich an den Support wenden oder auch Statistiken betrachten. Der breite, zentrale Bereich der Seite bietet ausreichend Raum für aktuelle Fotos, Job Angebote, Vorstellung einiger Models, neueste Fotoalben, neueste Models und Produzenten.

Und die meisten der genannten Punkte sind sogar – wie versprochen – kostenlos nutzbar. Doch an manchen Stellen sind wir auf Bereiche gestoßen, die nur im Rahmen einer erweiterten, sogenannten Premium Mitgliedschaft nutzbar sind. Von Zeit zu Zeit haben wir im Postfach Benachrichtigungen über neue Fotos gefunden. Und siehe da, diese Bilder hätte man sich nur als zahlendes Mitglied ansehen können. Also, wir haben da einen eindeutigen Zusammenhang gesehen.

Können wir deshalb gleich vor einer SM-MODELS.com Abzocke ausgehen? In unseren Augen müssen wir das sogar. Wer bestimmte Teilbereiche seiner Plattform nur gegen Bezahlung anbietet, setzt sich bewusst diesem Verdacht aus.

Anmeldung

Wir haben unter zwei E-Mail Adressen versucht, uns anzumelden. In beiden Fällen ist die Bestätigung innerhalb einer Minute eingegangen und konnten uns als Mitglied fühlen. Aufgefallen ist und nur die Frage nach unserem Status. Anscheinend gibt es unterschiedliche Ausrichtungen – abhängig von der Beantwortung dieser Frage. Wir haben in beiden Fällen wahrheitsgemäß geantwortet und so leider nur eine Seite der Medaille zu sehen bekommen. Insgesamt gesehen sind aber beide Anmeldungen schnell und reibungslos verlaufen. Sicher ein Pluspunkt dieser Plattform.

 

  

Kosten

Die Behauptung des Betreibers, dass nur etwa 20 Prozent seines Angebots kostenpflichtig sind, können wir im Großen und Ganzen bestätigen. Sicher, die Anmeldung sollte ohnehin kostenlos sein – obwohl viele Seiten immer noch damit werben. In dem hier untersuchten Fall kann man sich aber auch in den meisten Menüs umsehen ohne zuvor eine Premium Mitgliedschaft abgeschlossen zu haben. Sollte man allerdings versuchen, einen gesperrten Bereich ohne die erforderliche Zahlung zu betreten, wird man sehr direkt darauf hinge wiesen, dass der Betreiber Geld verdienen möchte. Und damit lässt es sich die Freischaltung von Sonderfunktionen bzw. eine erweiterte Funktionalität bezahlen. Dazu gehören z.B. deutlich erweiterte Zugriffsrechte bei Bildern, der Zugriff auf die Homepages anderer Mitglieder, anonymes Surfen oder die Mitgliedersuche auf einer Landkarte.

Die Gebühren schwanken – je nach Länge der Laufzeit – zwischen 16,- € für einen Monat und 56.- € für eine nie endende Mitgliedschaft. Unseren Erfahrungen nach bewegen sich diese Preise eher im unteren Segment.

 

Dauer / Credits / Coins

Kosten pro Monat

Gesamt

Premium

1 Monate

16,00 € / Monat

16,00 €

3 Monate

8,66 € / Monat

26,00 €

Long Life

56,00 €

 

Zahlungsmöglichkeiten:

Gezahlt werden können die erforderlichen Beiträge mit Kreditkarten, per Lastschrift oder durch eine Banküberweisung.

Ist SM-MODELS.com Abzocke?

Wenn ein Kriterium für das Vorliegen einer Abzocke ganz oben auf unsere Liste steht, ist es Erpressung. Frei nach dem Motto: Entweder man bezahlt – oder erhält nur einen eingeschränkten Zugriff auf die angebotenen Inhalte. Gut, jeder hat eine unterschiedliche Auffassung davon, was mehr oder weniger wichtig ist. Aber hier werden die Basis Mitglieder sogar von der Nutzung neuer, in Zukunft implementierter Funktionen ausgeschlossen.

Als günstigere Alternative können wir nur einen unserer Testsieger mit lang erprobter, zuverlässiger Funktionalität und bewährten Features empfehlen.

3 Testsieger 2018-01-29T07:46:01+00:00

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2018

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für's Leben oder den prickelnden Seitenprung!

Flirtseiten Vergleich

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland

  • unser Testsieger mit den meisten Anmeldungen

  • effektive Partnersuche durch Partnervorschläge

  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner

Testbericht
zur Webseite
Flirtseiten Vergleich

Casual Dating

Das beste Seitensprung Portal!

cDate

  • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland

  • täglich 25.000 neue Mitglieder auf der Suche nach Gelegenheitssex

  • Frauenanteil bei 59%, da überdurchschnittlich hohes Niveau

  • Kontaktgarantie

Testbericht
zur Webseite
Flirtseiten Vergleich

Singlebörse

Die beste Singlebörse zum flirten!

DatingCafe

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland

  • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30

  • hohe Zufriedenheit bei den Mitgliedern

  • kostenlose Probewoche für alle Mitglieder, generell günstig

Testbericht
zur Webseite

Hinterlassen Sie einen Kommentar