Dein persönlicher Online Dating Vergleich

Testbericht: FlirtFair.at

Testbericht: FlirtFair.at

Testurteil: FlirtFair.at


Keine Empfehlung!

Kurzbewertung: FlirtFair Abzocke

Wir können FlirtFair.at leider keine Empfehlung aussprechen, da hier Fake Profile und sogenannte Controller im Einsatz sind und ein Treffen einer realen Person so gut wie ausgeschlossen ist!

Vorsicht Abzocke - Keine Empfehlung!

Wir empfehlen stattdessen einen unserer Testsieger!

Der Test: FlirtFair.at Abzocke oder seriöses Angebot?

Der Betreiber der Webseite FlirtFair.at beschäftigt Personen, die er einzig und allein dazu einsetzt, mit ahnungslosen Kunden gegen Bezahlung Unterhaltungen zu führen. Ein Treffen in der realen Welt wird zwar immer in Aussicht gestellt – aber nie zustande kommen. 

Der erste Eindruck

Gleich hier zu Beginn möchte ich etwas mehr zu unseren persönlichen Erfahrungen mit der Seite flirtfair.at sagen und dabei auch auf Dinge eingehen, die uns positiv bzw. negativ aufgefallen sind. Die Gestaltung der Webseite ist relativ übersichtlich, auch Neulinge dürften sich schnell zurechtfinden.

Der Einsatz externer Werbung ist auf zwei Bereiche beschränkt und wirkt kaum störend. Ganz im Gegenteil zu den unzähligen Aufforderungen, irgendwelche Profilbesucher anzusehen oder eingegangene Nachrichten zu lesen. Denn wenn man sich dazu entscheidet, diese Profile ansehen, eine der Nachrichten lesen oder gar beantworten möchte, wird man direkt enttäuscht. Woran liegt das? Wer sich an dieser Stelle darauf freut, mit einer Person seiner Wahl in Kontakt zu treten, wird sich bestimmt nicht über den Hinweis auf den zuvor nötigen Kauf von irgendwelchen Coins freuen. Ohne Moos nix los – ohne Coins keine Unterhaltung.

So hat sich bestimmt niemand den Auftakt auf einer Seite vorgestellt, die mehr verspricht als Zahlungsaufforderungen. In genau dieser Manier wird aber jeder Kontaktversuch abgeblockt. Auch der von mir zu mehreren Gelegenheiten eingegebene Suchradius wurde oft um mehrere Hundert Kilometer überschritten. Das könnte auf einen Mangel an Mitgliedern hindeuten. Kein gutes Zeichen. Immerhin erfüllt die integrierte Suchfunktion ihren Zweck und wirft Ergebnisse aus, die den zuvor von mir festgelegten Kriterien entsprechen. Leider zeigt sich erst bei einem tiefen Blick in die AGBs, dass die Basismitglieder nicht sicher sein können, überhaupt mit jemandem in Kontakt zu kommen. Auch werden sie nicht im Newsletter vorgestellt und in den Suchergebnissen immer auf den hinteren Plätzen geführt.

Die hier erwähnten Beschränkungen, zusammen mit den ununterbrochenen Aufforderungen, etwas zu zahlen, haben schnell dazu geführt, den Begriff von der flirtfair.at Abzocke zu rechtfertigen. Und genau deshalb können wir von unserer Seite aus eine Anmeldung eben nicht empfehlen.

FlirtFair.at - Hinweis

Der Test

Der Betreiber der Webseite flirtfair.at beschäftigt Personen, die er einzig und allein dazu einsetzt, mit ahnungslosen Kunden gegen Bezahlung Unterhaltungen zu führen. Ein Treffen in der realen Welt wird zwar immer in Aussicht gestellt – aber nie zustande kommen. Wen diese Art der Geldvernichtung nicht stört, kann den unnötigen Service ja gerne weiter nutzen. Unsere Warnung gilt aber eher für all die ahnungslosen Interessenten, die hart für ihr Geld arbeiten und nichts zu verschenken haben. Denjenigen, die gerade mit dem Gedanken einer Anmeldung spielen, wollen wir durch unsere Untersuchung der Plattform einen Leitfaden an die Hand geben.

Auszug aus der AGB:

………mit realen Profilen aber auch mit von HQ erstellten und betriebenen Profilen (nachfolgend CUser genannt) . Die CUser sind ausschließlich zur Auslebung von virtuellen und erotischen Fantasien gedacht und es sind keine realen Treffen möglich (siehe Ziffer 5 der Allgemeinen Unterhaltungsrichtlinen). Die kostenpflichtige Kommunikation mit CUsern bietet Liebhabern der verbalen und non-verbalen erotischen Kommunikation vielfältige Möglichkeiten sich zu unterhalten und zu vergnügen. Die CUser werden von Operatoren betrieben (sowohl bei textueller Kommunikation wie Chats, Nachrichten, Emails, usw. als auch bei Telefongesprächen) und dienen der reinen Unterhaltung sowie auch zur Qualitätssicherung und Service Tests. Reale Treffen oder ähnliches sind nur mit realen Usern möglich………….

FlirtFair.at - Der Mitgliederbereich

Anmeldung

Die kostenlose Anmeldung auf dieser Plattform hat uns etwas in der Luft hängen lassen. Dabei stellte das Ausfüllen der Maske keine Hürde dar. Was uns zu Beginn etwas verwirrt hat, war die trotz Ankündigung nie bei uns eingegangene Benachrichtigung mit der erforderlichen Bestätigung unserer E-Mail  Adresse. Zwar erschien mein Benutzername jetzt oben auf der Startseite doch auf die angekündigte E-Mail warten wir bis heute noch. Das bedeutet im Umkehrschluss natürlich, dass die Anmeldungen nicht kontrolliert werden und sich hier jeder anmelden kann – unabhängig von einer Altersangabe oder unlauteren Absichten.

FlirtFair.at Abzocke - Die Anmeldung

Die Kosten auf FlirtFair.at

Immer wieder hören wir von Fällen, in denen sich ahnungslose Interessenten von der kostenlosen Anmeldung ködern lassen. Dabei merken die meisten nicht, dass sie danach für die notwendigen Features bezahlen müssen. Andere Plattformen bieten ein Probe- oder Testpaket an. Diese Möglichkeit entfällt hier komplett. Zwar erhält man eine gewisse Anzahl an Coins. Doch was nützen die, wenn man sich die Finger wund tippt und nie eine Antwort erhält? Denn eine Garantie auf das Zustandekommen eines Kontaktes besteht nicht!

Diese Webseite bietet insgesamt neun verschiedene Optionen einer Mitgliedschaft. Es gibt die Basis-, die Premium- und die VIP-Mitgliedschaft. Und die Beiträge schwanken natürlich in Abhängigkeit von der gewählten Laufzeit.

Das kostet die Mitgliedschaft auf FlirtFair.at

Zahlungsmöglichkeiten

Diese Plattform glänzt nicht gerade durch eine breite Vielfalt an Zahlungsmöglichkeiten. Doch die Optionen, per Lastschrift, Kreditkarte oder SOFORT Überweisung die Kosten der gebuchten Mitgliedschaft zu begleichen, sollten ausreichen um für die meisten Interessenten eine Mitgliedschaft möglich zu machen. Von daher hat der Betreiber ausreichend vorgesorgt.

FlirtFair.at - Zahlungsmöglichkeiten

Fazit: Ist FlirtFair Abzocke oder ein seriöses Angebot?

Manch einer mag uns ja eine negative Grundhaltung oder Voreingenommenheit vorwerfen. Aber wir können nur versichern, dass wir unsere Berichte unter Wahrung absoluter Neutralität schreiben und immer dieselben Kriterien anlegen. So auch im vorliegenden Fall, als der Betreiber es uns sehr leicht gemacht hat, seine Abzocke zu entlarven. Uns sind derartig offensichtliche Fälle immer lieber als wenn wir lange in versteckten Bedingungen suchen und Gesetzestexte wälzen müssen.

Der offene Einsatz von Mitarbeitern des Betreibers und die – auf unseren eigenen Profilangaben basierenden – oft ungenauen Vorschläge sind eindeutige Anzeichen für die unlauteren Absichten. In unseren Augen ist jegliche Art der Abzocke unentschuldbar!

Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

Anmeldung bei unseren Testsiegern 2020

Bei den folgenden Anbietern garantieren wir Ihnen vollste Zufriedenheit und die besten Chancen auf den heißen Flirt, den Partner für’s Leben oder ein prickelndes Abenteuer!

Casual Dating!

Portal für unverbindliche Dates!

cDate

Partnervermittlung

Die beste Partnerbörse!

Parship

DatingCafe Logo

Singlebörse

Die beste Singlebörse!

DatingCafe

Teile jetzt diesen Beitrag und helfe auch anderen Singles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite wird mit Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten hierfür die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Direkte Anmeldung bei einem unserer Testsieger

Das beste Fremdgehportal!

Die beste Partnerbörse!

Die beste Singlebörse!

Teile unsere Webseite!